Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Dnitzbunker bei Berlin

  1. #1
    Avatar von hansdieter
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Berlin
    Alter
    50
    Beitrge
    11
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Dnitzbunker bei Berlin

    Hallo
    Kennt Ihr die Bunkeranlage der Reichsmarine zwischen Lanke und Bernau bei Berlin ?
    Angeblich ist in der Nhe auch ein Haus der Hoffnungtaler Anstalten die ehemalige Villa von Groadmiral Dnitz.
    Falls Interesse besteht kann ich Euch Bilder senden (dauret aber ein wenig).
    Desweiteren ist es mglich einen voll ausgstatteten Fhrungsbunker der NVA in Harnekop zu besichtigen.
    Hier der Link : http://www.bunker-harnekop.de/

    mfg
    hansdieter

    PS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    Gendert von hansdieter (21-11-2003 um 02:44 Uhr)

  2. #2
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard

    An derartigen Bildern besteht immer Interesse. Immer her damit. Ich wollte schon lange mal wissen, wie es da aussieht...

    Gru

    Dieter
    Aliquando vos omnes capiemus!

  3. #3
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard

    Beim Blick in den Terminkalender habe ich gerade festgestellt, das ich in nchsten Woche eh in der Gegend bin. Das knnte man doch mit einer Besichtigung verbinden. Wie wrs mit Samstag, 29.11.03 gegen 13.30 Uhr? Da gibt es direkt am Weg einen komischen gesprengten Bunker (wenn ich mich recht erinnere) - der geeignete Treffpunkt.

    Gru

    Dieter
    (sich schon auf die Fhrung freuend...)
    Aliquando vos omnes capiemus!

  4. #4
    Avatar von hansdieter
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Berlin
    Alter
    50
    Beitrge
    11
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    Original geschrieben von DieterTD
    Beim Blick in den Terminkalender habe ich gerade festgestellt, das ich in nchsten Woche eh in der Gegend bin. Das knnte man doch mit einer Besichtigung verbinden. Wie wrs mit Samstag, 29.11.03 gegen 13.30 Uhr? Da gibt es direkt am Weg einen komischen gesprengten Bunker (wenn ich mich recht erinnere) - der geeignete Treffpunkt.

    Gru

    Dieter
    (sich schon auf die Fhrung freuend...)
    Hallo
    Vielen Dank fr Dein Angebot.
    Leider bin ich das Wochenende in Kassel.
    Falls Du aber eine genauere Beschreibung der Anlage bentigst
    maile mir ruhig.
    mfg
    hansdieter

  5. #5
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard

    Hallo Hans- Dieter

    und sorry, ich habe Dich da ein bichen an der Nase herumgefhrt.

    Mein Name ist Wolf- Dieter Holz, ich bin der Co- Autor des Buches ber das Objekt und gleichzeitig Chef des Vereins, der das Gelnde vom Land Brandenburg zur Verfgung gestellt bekommen hat. Und natrlich sind wir nicht gerade gut auf Leute zu sprechen, die sich auf unserem Gelnde unangemeldet umsehen. Dort sind in letzter Zeit viele Zerstrungen verursacht worden.

    Aber Du scheinst ja, auch vom Alter her, nicht zu diesen Leuten zu gehren, sondern Dich ernsthaft fr die Geschichte des Objektes zu interessieren. Von daher: Wenn Du in der Heimat bist, knnen wir mal eine richtige Besichtigung machen. Ganz legal und mit allen Hintergrundinfos. Mu man halt absprechen.

    Und nimms mir nicht bel...

    Gru

    Dieter

    PS: Unter www.team-delta.de - Objekte in Deutschland - Koralle findest Du auch Bilder. Einfach durchs Men whlen.
    Aliquando vos omnes capiemus!

  6. #6
    Avatar von otto
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Sachsen-Anhalt; Halle/Saale near Dlau
    Beitrge
    107
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 36

    Standard

    Ups !

    ------
    MfG
    otto
    ------

  7. #7
    Avatar von hansdieter
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Berlin
    Alter
    50
    Beitrge
    11
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Smile

    Hallo
    Natrlich war ich ein wenig verwundert und ein bischen verrgert bin ich auch.
    1. Von eurem Verein hab ich noch nichts gehrt. Stellt doch mal ein paar Schilder auf.
    2. Als ich mitte der 90er Jahr mit meiner Frau das wohlgemerkt f r e i zugngliche Gelnde zeigte wurden wir recht unfreundlich von von einem Herren angefahren was wir uns hier rumtreiben.
    Wir hatten nie die Absicht in das gesperrte Gebiet einzudringen. Auerdem mcht ich meinen das wir nicht gerade wie die Raubgrber aussahen.
    Es ist mir nach Deiner Antwort natrlich auch verstndlich warum Ihr verrgert ber den Vandalismus seit und stimme Dir zu das dieser verhindert werden mu.

    Nach Kritik nun Lob.
    Es freut mich auerordentlich das sich jemand um die Erhaltung solcher Anlagen kmmert.

    Mit dem Zuschtten der Eingnge werdet Ihr eurer Ziel nicht erreichen das Eindringen zu verhindern. Ich kann dir das aus Erfahrung sagen da in den Bunkern oder Festungen die ich besichtigt habe (und die ohne Aufsicht sind/ Polen,Frankreich ,Dnemark, Belgien, Holland etc.) der Vandlismus und die Hartnckigeit der Raubgrber manchmal erstaunlich ist. Als Beispiel mchte ich eine Befestigungsanlage gegenber von Brest anfhren (vermutlich 19 Jhd, knnte aber im Ursprung noch lter sein, vielleicht sogar noch von Vauban) . Die Typen haben wirklich einen 20 m langen Tunnel durchgetrieben nur um dann das Meer zusehen. (Ich hab Beweisfotos)

    An einer Besichtigung der Analge Koralle bin ich natrlich interressiert und wrde mich mal melden.


    Hoffe Dich und Euch mit meinen Ausfhrungen nicht gelangweilt zu haben...

    mfg
    hansdieter

    PS: Ich benutze zum schreiben das "Einfinger Suchsytem" D.R.P
    undd macche niee FFehler.
    Gendert von hansdieter (22-11-2003 um 09:27 Uhr)

  8. #8
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard

    Nur paar kurze Anmerkungen auf die Schnelle:

    - Da standen frher Schilder mit Warnhinweisen, Webseite und Telefonnummer. Sogar einlaminiert, aber sie standen eben nicht lange... Ich wei nicht, wie viele davon gemacht wurden, die Frage kann nur Alexander beantworten, es waren aber reichlich. Bevor wir es dann endgltig aufgegeben haben, gab es sogar solche Abreidinger wie sie in der studentischen WG- Suche an die Bume getackert werden. Rcklauf dazu: 0%. Ich denke aber schon, wer ernsthaft rauskriegen wollte, wer dort verantwortlich ist, konnte das auch ohne Schilder innerhalb kurzer Zeit. Da gibt es Suchmaschinen, Bibliotheken, die Verwaltungsgesellschaft, Fernsehberichte, Regionalzeitungen, Foren... Quellen ohne Ende.

    - Mitte der 90- er gabs dort noch einen Wachschutz. Das Gelnde des Nachrichtenbunkers war noch nie frei zugnglich - sieht man von den Zeiten ab, zu denen wieder einmal jemand das Tor aufwrgen mute. Der Herr wird von einer dieser Firmen gewesen sein. Wir sind verantwortlich ab Mitte des Jahres 99. Was nicht heien soll, wir htten noch nie jemanden vom Gelnde geschmissen. Da waren Leute mit viel Werkzeug im Rucksack; da war die Familie mit zwei kleinen Kindern, die durch den Zaun krauchen mute, um dann mal schnell die Luke aufzuwrgen und die dann noch auf laut machte - nachfolgender Polizeieinsatz inklusive. Die hatten brigens eine einzige Lampe aus den Ramschkisten im Supermarkt mit...

    - Es ist uns nie darum gegangen, das Betreten zu verhindern - das ist auch unmglich. Sowohl hinsichtlich der Anlage als auch des Gelndes. Was mich persnlich strt ist, das man im Deutschland des Jahres 2003 schon Sollbruchstellen in der Tr einer Anlage hinter 2 x Stacheldraht einbauen mu, um schlimmere Zerstrungen zu verhindern.
    Die Aufschttungen stammen brigens von der Verwaltungsgesellschaft.

    Wirklich rgerlich sind aber die Zerstrungen, die im Laufe der Zeit angerichtet wurden. Meterhohe Sprhereien, zerstrte Generatoren, Tren, Waschrume, Elektrik, Filter; grere Sprengungen im Innenbereich, ausgebaute Anlasser, eine eingerissene Sauna... Ist beliebig fortsetzbar.

    Was erwartest Du? Freude ber jeden, der den Zaun zerschneiden mu, um sich nicht beim Durchqueren des Loches nebenan bcken zu mssen? Wie gesagt, ich rede hier nicht ber Leute, die sich einfach mal das Objekt ansehen wollen und ohne Zerstrung (allerdings auch ohne zu fragen) mal schauen wollen und alles so hinterlassen, wie es war. Quasi, als seien sie nie dagewesen. Das ist auch nicht rechtens, aber irgendwie hat es fast jeder Bunkerinfizierte mal getan. Allerdings zerrt man mich vor den Kadi, wenn einer mit 2,5 Promille die 6 Meter ins Loch des Einganges in Koralle fllt.

    Erschwerend kommt hinzu, das die Aktionen der letzten Monate an Dreistigkeit und gleichzeitig Sinnlosigkeit nicht zu berbieten waren. Da wurden Ausrstungskisten geklaut, Tore aufgewrgt und offen stehen gelassen, in der Nacht um drei um Autos auf dem Gelnde rumgeschlichen usw. Wie man es halt auf dem Grundstck des Nachbarn auch macht und auf dem eigenen erwartet. Das hat nichts mehr mit dem Besuch irgendwelcher U- Anlagen zu tun. Natrlich hat das Folgen. Es fhrt zu einer hheren Kontrolldichte. Und damit auch zu erhhten Feststellungen. Meist der falschen Leute, die es dann auszubaden haben.

    Aber was solls: Das betrifft ja nicht Dich. Und von daher: Melde Dich, wenn Du mal die Anlage besuchen mchtest. Kein Problem. Und wenn Du ein metertiefes Loch graben willst, kannst Du das auch. Nur sprechen mu man drber. Und das trifft auch auf alle anderen mit vernnftigen Gedanken zu.

    Von daher freu ich mich wirklich auf die Fhrung.

    Gru

    Dieter
    Aliquando vos omnes capiemus!

  9. #9
    Avatar von hansdieter
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Berlin
    Alter
    50
    Beitrge
    11
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    Hallo

    Erst einmal vorneweg : Ich wollte Euch nicht angreifen.
    Ich habe scheinbar einen wunden Punkt getroffen.

    Wie gesagt waren wir Ewig nicht dort.

    Als wir jedenfalls da waren lag noch ein Russe (sagt meine Frau) in dem primitiven Unterstand und denen waren wir egal. Wie gesagt wollten und konnten wir nicht auf das umzunte Gelnde.
    Recht clever vom Land Brandenburg euch die Verantworung fr das Gelnde zu bergeben.

    mfg
    hansdieter
    Gendert von hansdieter (23-11-2003 um 02:36 Uhr)

  10. #10
    Avatar von schicks
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    73
    Beitrge
    24
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Thumbs up

    [QUOTE]Original geschrieben von DieterTD
    [B]Die hatten brigens eine einzige Lampe aus den Ramschkisten im Supermarkt mit...
    Indy Jones hatte nur ein Zippo oder ??? aber Spa beiseite
    Nach Mglichkeit sollten hier keine genauen Ortsangaben angegeben werden dadurch wird manch ein Zufallsleser neugirig gemacht.
    Die haben keinen Skrupel und mit nem Bolzenschneider den Zaun zuzerschneiden ist das geringste Problem.
    Man knnte einen kleinen bereich besuchbar machen mit Thringer Bratwust Bude , Andenken Bude und usw.
    Aber das kostet Teuer Geld
    gebe mal ein paar Koordinaten ein habe da einen Gasherd verbuddelt aber wehe ..... dem hau ich die Schippe auf die Birne
    3516756 - 5896854
    MfG
    Lothar

  11. #11
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard

    > Recht clever vom Land Brandenburg euch die Verantworung fr das Gelnde zu bergeben.


    Sicher, wer heute in Deutschland in so einem Objekt hantieren will, bekommt das nicht fr Null. Damit mu man sich abfinden. Natrlich will das Land auch eine Gegenleistung haben und die besteht in dem Fall eben aus Verkehrssicherheit. Wir haben es ja so gewollt. Wir sind auch jahrelang gut damit gefahren, obwohl die Lage des Objektes bekannt war.

    Die richtig sinnlosen Aktionen sind in Masse wirklich erst in den letzten 5 Monaten aufgetaucht - mit einer gehrigen Schadenssumme. Von daher ist das wirklich ein wunder Punkt, denn er bedingt Aufrstung. Die wre vermeidbar, wenn man sich wieder an ein paar Grundregeln halten wrde.

    Von daher die Bitte und das Angebot an den Leserkreis hier: Wer dort etwas sehen oder tun will, mge einfach eine Mail schreiben oder mal anrufen und dann bekommen wir das schon hin. Und wie geschrieben: Auch Hansdieter bekommt seine Fhrung - bis in den letzten Winkel...

    Gru

    Dieter
    Aliquando vos omnes capiemus!

  12. #12
    Avatar von tom35
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2004
    Beitrge
    2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Re: Dnitzbunker bei Berlin

    Hallo DieterTD,

    besteht eigentlich berhaupt noch die Mglichkeit die Anlage (Bunker) zu besichtigen oder ist alles restlos verschlossen?
    Ich bin an einer Besichtigung interessiert und wrde mich natrlich freuen, wenn Du die Anlage, in Form einer Besichtigung, vorstellen knntest.

  13. #13
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard Re: Dnitzbunker bei Berlin

    Es ist nicht restlos verschlossen und natrlich kannst du dir das ansehen.

    Ich meld mich per PN, denn aus naheliegenden Grnden will ich hier keine Termine reinstellen.

    Gru

    Dieter
    Aliquando vos omnes capiemus!

  14. #14
    Avatar von tom35
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2004
    Beitrge
    2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Re: Dnitzbunker bei Berlin

    Ok, freut mich

  15. #15
    Avatar von matte86
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beitrge
    1
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: Dnitzbunker bei Berlin

    Hallo ich wre sehr an bilder der anlage interessiert und wrde mich ber eine antwort freuen mfg martin

  16. #16
    Avatar von DieterTD
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beitrge
    1.088
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    Standard AW: Dnitzbunker bei Berlin

    Von was brauchst Du Bilder? Ich hab hier noch ein paar liegen

    Gru

    Dieter
    Aliquando vos omnes capiemus!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •