Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Vermisst in Stalingrad Heute 09.01.03 auf Phoenix

  1. #1
    Avatar von Mgrafzahn
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Dortmund
    Alter
    56
    Beiträge
    375
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Vermisst in Stalingrad Heute 09.01.03 auf Phoenix 20.15

    Karl Hermann Mössinger war 19 Jahre alt, als seine Familie 1943 erfuhr, er wäre 'vermisst'. Der junge Mann aus dem badischen Kork hatte in der Wehrmacht in Stalingrad gekämpft. Fast 60 Jahre später erfährt der Bruder Ernst Mössinger vom Fund einer Blechmarke in der Steppe vor dem heutigen Wolgograd. Es ist die Erkennungsmarke des Gefreiten Mössinger, gefunden in einem Erdloch zusammen mit den sterblichen Überresten von drei Männern. 'Ich bin froh, dass sich das Schicksal meines Bruders jetzt doch noch aufgeklärt hat', sagt Ernst Mössinger. Am 19. November 1942 nahm das militärische Drama um die 6. Armee seinen Anfang. Fast 300.000 deutsche Soldaten waren bis nach Stalingrad vorgedrungen, als es der Roten Armee an diesem Tag gelang, die Truppen des Wehrmachtsgenerals Paulus einzukesseln. Das lange Kämpfen und Sterben der 6. Armee begann, am Ende waren rund 150.000 deutsche Soldaten gefallen, rund 90.000 kamen in Gefangenschaft. Seitdem lebten und leben viele Angehörige in Ungewissheit, was mit ihren Vätern, Söhnen, Brüdern, Ehemännern und Verlobten passiert ist. Besonders diejenigen, die keine 'Gefallenenmeldung', sondern eine 'Vermisstenmeldung' bekommen hatten. Den Autoren Frank und Beatrice Berger ist es gelungen, in ehemaligen russischen Parteiarchiven Dokumente aufzuspüren, die bislang unbekannte Hinweise auf Massengräber in und um das heutige Wolgograd enthalten. Sie begleiten Bergungstrupps bei der traurigen Arbeit auf den ehemaligen Schlachtfeldern und zeigen die mühsame Suche nach noch lebenden Angehörigen.
    Geändert von Mgrafzahn (09-01-2003 um 19:11 Uhr)
    Michael
    Retter von Bodenfunden aus Metall vor immissionsbedingter Schädigung

  2. #2
    Avatar von Wolf
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Im tiefen Süden beim "Steinriegelgold"
    Beiträge
    232
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Thumbs up

    hätt ich fast verpasst, danke.
    G + GF


    Wolf

    Die Nacht ist mein.


    Schwertzeit, Beilzeit,
    Schilde bersten,
    niemand will den andern schonen.
    Windzeit, Wolfszeit,
    bis die Welt vergeht.......

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •