Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 168

Thema: Abschussrampe Rudisleben

  1. #26
    Avatar von jonastalmike
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    72
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0

    Standard Tank

    Hi
    Es gibt auch ÜBERFÜLLSICHERUGEN die oben am Tank angebracht sind
    Warum nimmt man nicht das GUTE LUFTBILD ?????? Da ist doch alles genau zu sehen .
    MIKE

  2. #27
    Joe
    Avatar von Joe
    Gast

    Standard

    Kann das sein, dass ich dein letztes Posting als etwas überheblich empfinde? Oder tue ich dir da jetzt unrecht?
    Aber man könnt das gute Luftbild ja mal posten, oder bricht dir da ein Zacken ab?
    Joe

  3. #28
    Avatar von jonastalmike
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    72
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0

    Standard Überheblich wie jetzt

    Hi
    Ist das ÜBERHEBLICH ??? . Ich kan doch nichts dazu wenn Du keine Luftbilder kaufen möchtest und die Sachen nur bei anderen absaugen willst . Dann brauchst Du dich nicht zu wundern das du nur schlechte Qualität bekommst . Tja so sind se die ABSAUGER
    Mike von Jonastal.com ARGOGANTER WEISE

  4. #29
    Avatar von Harry
    Explorate-Gründer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Letzte Ruhestätte: Friedwald Lauterberg
    Beiträge
    11.243
    Tops
    Erhalten: 642
    Vergeben: 89

    Standard

    Ich kann mich an jemanden erinnern der sass vor ein paar Jahren das erste Mal vor Stollen 6, hatte von Tuten (vom blasen weiss ich nicht) und vom Tal keine Ahnung und war darauf angewiesen von anderen aufs äußerste abzusaugen. Inklusive Infarotluftbildern für die andere einen ASCH voll Geld bezahlt haben. Kennst du den zufällig, Mike?
    -----------
    Der Harry

    Harry ist am 2. Mai 2013 von uns gegangen - im Forum lebt er weiter

  5. #30
    Avatar von ClausBremen
    Gast

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    7
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    Wenn das Ding ein Tank sein sollte, ist es ein sehr merkwürdiger Tank.

    Ausserdem ein verdammt grosser, nämlich schätzungsweise je nach Bauhöhe zwischen 20 und 40 tausend cbm.

    Wenn der grosse schwarze Schatten ausgelaufene Flüssigkeit sein sollte, muss der Tank heftig kaputt sein.

    So wie die vermeintliche Flüssigkeit sich aus der Luft darstellt, müsste es Schweröl oder ähnliches sein. Schatten einer Gas- oder Rauchwolke können wir ja jwohl ausschliessen.

    Da ich aber nach Sicht der Dinge ausschliessen möchte, dass hier ein einzelner Grosstank Sinn macht, sollte man die Tank-Theorie insgesamt ausschliessen.

    Merkwürdig ist, dass das fünfeckige Gebilde den grossen schwarzen Schatten nur an drei Seiten weitgehend beeinflusst hat, an 2 Seiten gar nicht. Es fragt sich also, ob dies eine Art von Mauer ist oder eine Trasse auf Stelzen oder ein Zaun mit Graben. Vermutlich dürfte das Gelände nach 10 Uhr hin leicht abfallend sein.

    Wenn die diversen schwarzen Flecken im Umfeld keine Bombentrichter sind (denn so sehen sie nicht aus), könnte es sich um die Explosion eines Behälters mit leicht brennbarer Flüssigkeit handeln.

    Dann wäre der grosse schwarze Schatten eine Folge des Austritts der Flüssigkeit mit anschliessendem Abbrennen, die diversen kleinen Flecken im Umfeld könnten kleine, einzelne Feuer gewesen sein.

    Blieben eine Reihe von offenen Fragen:

    - warum ist der Behälter bzw. dessen Reste noch weiss ("sauber" ausgebrannt ??)

    - warum ein solch grosser Behälter für eine einzelne Startrampe

    - warum steht der Behälter so nah (nur ca. 50 mtr. ?) an der Startrampe

    - warum ist das fünfeckige Objekt (Trasse / Zaun / Graben ?) nicht angekohlt bzw. warum sieht es intakt aus


    Hat jemand Antworten ??

    ClausBremen

  6. #31
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard

    Könnt ihr Pfeifen eure Energie nicht dazu benutzen, herauszubekommen was dieses "Teil" nun wirklich darstellt ?! Oder muß das jedesmal in so einem saublöden Gezeter enden?
    Uns wäre allen geholfen, wenn man beweisen könnte das es sich unmöglich/möglich um eine Abschussrampe für eine "Rakete" handeln könnte!!!

  7. #32
    Avatar von Harry
    Explorate-Gründer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Letzte Ruhestätte: Friedwald Lauterberg
    Beiträge
    11.243
    Tops
    Erhalten: 642
    Vergeben: 89

    Standard

    Naja, sonderlich weiterhelfend war das nun aber auch nicht
    -----------
    Der Harry

    Harry ist am 2. Mai 2013 von uns gegangen - im Forum lebt er weiter

  8. #33
    Avatar von SuR
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    Harry hatte anfänglich gefragt, was das auf dem ersten LuBi darstellen könnte. Ich halte Tank nach wie vor für möglich. Hat jemand ne bessere Idee?
    M. E. ist es ein Zirkelschluss, einen Tank oder etwas ähnliches auszuschliessen, nur weil da lt. TM angeblich eine Startrampe gewesen sein soll.
    Geändert von SuR (05-11-2002 um 23:39 Uhr)
    LG, SuR

  9. #34
    Joe
    Avatar von Joe
    Gast

    Standard

    Ich kan doch nichts dazu wenn Du keine Luftbilder kaufen möchtest und die Sachen nur bei anderen absaugen willst
    Oi, der Mike mit dem laaaaaangen ist heute nicht gut drauf. Warum soll ich mir für eine Ecke, mit der ich gar nichts zu tun habe noch Luftbilder kaufen?
    Wir haben, im Gegensatz zu dir, nur versucht, mit dem Material, was gerade hier zum Thema vorhanden ist, was anzufangen.
    Wie TÜP schon schrieb, sollten wir versuchen herauszufinden, was das ist. Wenn du die Antwort hast, bitte: Wir hören. Dann kann man sich das nämlich sparen. Aber nur dumm rumlabern, davon habe ich die Schnauze voll.



    Wie steht es auf der ersten Seite von Jonastal.com: Aus diesem Grunde und aus der Erkenntnis heraus alleine diese Rätsel nicht lösen zu
    können, entschlossen wir uns JONASTAL.COM als Plattform für eine integrative Zusammenarbeit ins Leben zu rufen.
    Ziel ist es dabei, durch Offenlegung der uns bekannten Informationen, andere zur
    Mitarbeit zu motivieren.


    [Ironie on]
    Klappt doch schon gut. Mach mal weiter so und ich glaube dir das sogar. [/Ironie off]
    Joe

  10. #35
    Avatar von jonastalmike
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    72
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0

    Standard Keine Ahnung

    Hi
    Klar kenn ich den . Ich kenn auch einen der nicht REINGEGANGEN IST . Na nix für ungut. Aber
    er macht doch auch sein Geschäft schon einige Jahre oder sehe ich das FALSCH. Bei Neulingen ist das was anderes. Außerdem werden wir Stefan und ich doch immer als AROGANT bezeichnet obwohl ich mit keinen jemals ein Wort gwechselt habe. Was ist falsch ? Also muß ich doch eueren ERWARTUNGEN entsprechen oder ? Wir sollten uns mal wieder Treffen. wie siehts aus Harry ?
    So Loooooooooooong
    MIKE

  11. #36
    Avatar von jonastalmike
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    72
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0

    Angry Jonastal.com

    Hi
    Wer hat denn angefangen Bilder ( Kott ) Karten, Objektlisten online zu stellen ? Das waren ja wohl wir oder sehe ich das FALSCH .
    Doch wenn nicht mal eine Rückmeldung auf die Sache kommt dann sehe ich darinn nur wieder
    ABSAUGEREI . Aber nun so ist das mal in der Szene. Hab ich von Dir Joe nur mal eine Mail bekommen ( Sorry doch eine zur Anmeldung der Kott IG im Interen ) . Na was solls wir machen weiter so wie wir es für richtig halten.
    MIKE

  12. #37
    Avatar von jonastalmike
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    72
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0

    Exclamation ACHTUNG NUR UNSERE MEINUNG

    HI
    Laut Aussage eines Luftbildauwerters handelt es sich um Einen Prüfstand für KLEINERE RAKETENMOTOREN . Es könnten in Frage kommen Wasserfall etc.
    Ende der Aussage mehr iss nich
    MIKE

  13. #38
    Avatar von SuR
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Rakete in Rudisleben

    Kann die Thesen von TM nicht auswendig, erinnere mich aber dunkel an das Stichwort A9/10.
    Dazu mal ein Gedanke: Das Ding ist mit seinen rund 25 m Länge aufgestellt so hoch wie ein Kirchturm. Und da es sich um ein Prototypen gehandelt haben soll, lief ein Start sicherlich nicht in nur fünf Minuten ab. Also müsste die Rakete dort länger aufrecht gestanden haben. In geringer Entfernung läuft die Hauptverbindungsstraße Arnstadt - Erfurt vorbei. Könnt Ihr Euch denn wirklich vorstellen, dass sowas unbemerkt geblieben wäre?
    LG, SuR

  14. #39
    Avatar von stromer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    15 km südlich von Erfurt
    Alter
    45
    Beiträge
    479
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    Standard

    Hi Sur,

    natürlich dürfte eine aufgestellte A4 der Bevölkerung nicht verborgen bleiben, schon gar nicht bei dem ebenen Gelände und den Siedlungen in unmittelbarer Nähe.

    @ All

    Ich glaube einfach nicht an eine Startrampe dort. Selbst wenn es eine Startrampe wäre, dann steht mir das Ding zu dicht an den Fabrikgebäuden und an Arnstadt. Ich kenne die Bilder von den Raketenstarts auf Peenemünde und den mißglückten Versuchen. Ich glaube einfach nicht, daß die Raketen in unmittelbarer Nähe zur Fabrik und zur Ortschaft abgeschossen wurden wären. Erstens bleibt es nicht verborgen und zweitens könnte es sehr gefährlich werden.

    Prüfstand für A4 halte ich ebenso für unwahrscheinlich. Da hätten sie das Ding ja gleich in Arnstadt auf dem Marktplatz als Vorführobjekt testen können....

    Aber gleiche Frage, wie auch schon im Erdwurmforum gestellt. Schaut Euch mal angehängte Grafik von Januar 1945 an. Könnte man da parallelen ziehen?

    Anke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Der Mensch ist und bleibt in seinem tiefsten Wesen ein Sucher, aber meistens wagt er nicht, weit genug zu gehen. Meistens folgt er falschen Göttern, die ihm ein Paradies versprechen.

    Phil Bosmans (*1922), belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller

  15. Dateityp: jpg atom.jpg (70,2 KB, 177x aufgerufen)
  16. #40
    Avatar von SuR
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    Raketenprüfstände sahen m. E. damals anders aus. Ich stelle noch mal das Bild von Henry (für A4) hier rein.

    Quelle: http://www.v2werk-oberraderach.de/Pruefstaende_2_1.html
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    LG, SuR

  17. Dateityp: jpg pruefstand_oberraderach.jpg (17,8 KB, 138x aufgerufen)
  18. #41
    Avatar von SuR
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    @ Anke:
    Unter Deinem DM-Bild steht "Elektrostatischer Bandgenerator". Die Dinger kennst Du aus dem Physikunterricht. Kurbeln und die Hand drauflegen - schon stehen einem die Haare zu Berge. Der hier ist nur ein bisschen größer ... :-)
    LG, SuR

  19. #42
    Avatar von stromer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    15 km südlich von Erfurt
    Alter
    45
    Beiträge
    479
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    Standard

    Original geschrieben von SuR
    @ Anke:
    Unter Deinem DM-Bild steht "Elektrostatischer Bandgenerator". Die Dinger kennst Du aus dem Physikunterricht. Kurbeln und die Hand drauflegen - schon stehen einem die Haare zu Berge. Der hier ist nur ein bisschen größer ... :-)
    Naja, 10 - 12 m Größenunterschied sind ja nicht so viel...

    Aber im Ernst, was konnte man mit so einem großen Bandgenerator machen und warum wird das Teil von Gerlach als Atomzertrümmerungsmaschine bezeichnet?

    Ich als technisch nicht ganz so begabte Person erkenne auf dem Bild ein großes (rundes) Bauwerk, ca 10 - 12 m hoch, mit seitlicher Leiter, einigen Rohrleitungen dran und einer unterirdischen Verbindung zu dem Nachbargebäude. Mehr sagt mir das Ganze eigentlich nicht, obwohl ich früher irgendwann mal Physik studieren wollte.
    Der Mensch ist und bleibt in seinem tiefsten Wesen ein Sucher, aber meistens wagt er nicht, weit genug zu gehen. Meistens folgt er falschen Göttern, die ihm ein Paradies versprechen.

    Phil Bosmans (*1922), belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller

  20. #43
    Avatar von Harry
    Explorate-Gründer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Letzte Ruhestätte: Friedwald Lauterberg
    Beiträge
    11.243
    Tops
    Erhalten: 642
    Vergeben: 89

    Standard

    Das mit dem Bandgenerator wurde doch nachträglich hinzugefügt... seit wann hat ein Bandgenerator eine Pumpe?

    @Mike: Naja, hatte sich schon leicht überheblich angehört dein Text, musste wohl zugeben, und da reagiere ich eben in meiner unnachahmlich diplomatischen Art
    Jo, rein bin ich damals nicht. Ich hatte da bereitzs die sinnlosigkeit des Tuns begriffen
    -----------
    Der Harry

    Harry ist am 2. Mai 2013 von uns gegangen - im Forum lebt er weiter

  21. #44
    Avatar von Threwo
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    23
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard

    Hallo Harry,

    um wieder zum ursprünglichen Anliegen zurückzukommen, denn das gegenseitige "heißmachen" bringt wohl gar nichts , vielleicht ein paar Gedanken von mir .

    1. Ich denke nicht, das die abgebildeten schwarzen Flächen Schatten sind. Sieht man sich das Gebäude auf der linken Seite des Bildes an, so kommt die Sonne aus Richtung der Oberkante des Bildes. Woher soll der Schatten im Bereich der Kreise kommen?

    2. Wenn der abgebildete obere Kreis ein Tank oder ähnliches ist, wo ist dann der Schatten? Zumindest auf den weißen Flächen müßte er erkannbar sein.

    3. Interessant ist auch der untere Kreis, er sieht übrigens genuso groß wie der Obere aus.
    Auch dort sind 2 schwarze Flecken, die so gar zu dem Schattenfall passen. Betrachtet man das rechte schwarze Fleck im Kreis vergrößert, so könnte man annehmen, das es sich bei diesem Kreis um eine Grube handelt, die eine Öffnung nach unten aus dem Bild heraus hat.

    Ich weiß zwar nicht was es sein könnte, aber vielleicht gibt es ein paar Anregungen zum weiteren denken!

    Viele Grüße

    Thomas

  22. #45
    Avatar von Harry
    Explorate-Gründer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Letzte Ruhestätte: Friedwald Lauterberg
    Beiträge
    11.243
    Tops
    Erhalten: 642
    Vergeben: 89

    Standard

    >bringt wohl gar nichts

    Nee, also dass ist eher kabbeln

    Schatten glaube ich auch nicht. Auch nicht verbrante Fläche, einfach zu "runde" meiner Meinunge nach. Die grauen/schwarzen Flecke sind wohl Aufnahmefehler. Das oben ein Tank ist glaube ich ebenso nicht es sei denn mir eigt jemand ein Bild wo da auch Tank erkennbar ist... ansonsten nach wie vor viel Raum zur Spekulation...
    -----------
    Der Harry

    Harry ist am 2. Mai 2013 von uns gegangen - im Forum lebt er weiter

  23. #46
    Avatar von chlotar
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2002
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    92
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Ist zwar schon ein wenig her,

    aber für mich und einen Fachmann ist das eindeutig ein Abschussrampe mit darauf befindlicher Rakete(verm. A 10).
    Wer genau hinschaut sieht weitergehende Verbrennungsspuren, die beseitigt wurden, vermutlich von davorliegenden Versuchen.

  24. #47
    Avatar von Harry
    Explorate-Gründer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Letzte Ruhestätte: Friedwald Lauterberg
    Beiträge
    11.243
    Tops
    Erhalten: 642
    Vergeben: 89

    Standard

    Quatsch
    -----------
    Der Harry

    Harry ist am 2. Mai 2013 von uns gegangen - im Forum lebt er weiter

  25. #48
    Avatar von stromer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    15 km südlich von Erfurt
    Alter
    45
    Beiträge
    479
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    Standard Re: Ist zwar schon ein wenig her,

    Original geschrieben von chlotar
    aber für mich und einen Fachmann ist das eindeutig ein Abschussrampe mit darauf befindlicher Rakete(verm. A 10).
    Wer genau hinschaut sieht weitergehende Verbrennungsspuren, die beseitigt wurden, vermutlich von davorliegenden Versuchen.
    Also haben Deiner Meinung nach die Ingenieure der Polte Werke die Zerstörung ihrer Werksanlage durch mißglückte Startversuche und die Enttarnung der hochgeheimen Wunderwaffe durch die ansässige Bevölkerung einfach so in Kauf genommen, indem sie mitten auf dem ungetarnten Werksgelände eine Startrampe betreiben ???

    Viele Grüße

    Anke
    Der Mensch ist und bleibt in seinem tiefsten Wesen ein Sucher, aber meistens wagt er nicht, weit genug zu gehen. Meistens folgt er falschen Göttern, die ihm ein Paradies versprechen.

    Phil Bosmans (*1922), belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller

  26. #49
    Avatar von SuR
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard

    Wenn der abgebildete obere Kreis ein Tank oder ähnliches ist, wo ist dann der Schatten? Zumindest auf den weißen Flächen müßte er erkannbar sein.
    Ich hab´s ja weiter oben schon mal geschrieben: meiner Meinung nach könnte es ein *geborstener* Tank sein. Die hellen Flecken um die weiße Mitte wären dann die Reste der kaputten Ummantelung. Dann gäbe es auch keinen Schattenwurf ...
    LG, SuR

  27. #50
    Avatar von Henry
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    184
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard Re: Ist zwar schon ein wenig her,

    Original geschrieben von chlotar
    aber für mich und einen Fachmann ist das eindeutig ein Abschussrampe mit darauf befindlicher Rakete(verm. A 10).
    Wer genau hinschaut sieht weitergehende Verbrennungsspuren, die beseitigt wurden, vermutlich von davorliegenden Versuchen.
    Also was das nun ist weis ich auch nicht, aber ich halte es für einen Explodierten
    Treibstofftank !

    Und diesen Fachmann würde ich mal gerne kennen lernen, der behauptet das nach
    dem Aus der Ringspaltdüse am 1.10.1942 dennoch ein Funktionsfähiger 30 Tonnen
    Salbei-Ofen Entwickelt wurde ! Heinz Bringer konnte das Konzept erst 1971 verwirklichen !
    Allerdings ist das noch kein Beweis, aber wie sied es mit den Maßen des A10 aus ?
    Aus den Unterlagen des Bundesarchiv geht hervor das man für das A10 Durchfahrtsmaße von 8 m Breite und 9m Höhe benötigt ! Das heißt der Abschuss einer A9/A10 würde immerhin der Nähe der Montage Stattfinden ! Es sind mir bisher erst drei Orte bekannt die für eine
    Montage der A9/A10 vorgesehen waren . Wo soll den diese Abschussrampe nochmals sein ?

    Gruß Henry

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •