Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ILmenau

  1. #1
    Avatar von Tigel1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    423
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 0

    Standard ILmenau

    In Illmenau war die Gruppe Haxel tätig -wo aber genau ?

  2. #2
    Avatar von Peke
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Sachsen
    Alter
    58
    Beiträge
    823
    Tops
    Erhalten: 202
    Vergeben: 42

    Standard AW: ILmenau

    des Uranvereins teil. Er setzte sich mit Verve für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Zweckforschung und Grundlagenforschung und einer offensiven Führung des »Forschungskrieges« ein.54 Im Verlaufe des Jahres 1941 verständigte sich Witzell mit dem Chef des Heereswaffenamtes, General Leeb, über die Beteiligung der Marine an der Atomforschung.55 Eine Physikergruppe, ungefähr zehn Wissenschaftler mit dem Mathematiker Helmut Hasse als Leiter, wurde der Amtsgruppe Forschung, Erfindungs- und Patentwesen (FEP) des MWA unterstellt. Ihr Vorgesetzter war der ehemalige U-Boot-Kommandant Konteradmiral Wilhelm Rhein.56 Hasse baute Ende 1941 ein Forschungsinstitut am Wannsee in Berlin auf. Dort wurde auch kernphysikalische Grundlagenforschung geleistet. Ab Herbst 1943 ließ Hasse auch noch Räume an der Universität Göttingen für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Hochdruckphysik belegen.57 Die letztlich für die Entwicklung der Kernwaffe wichtigen Experimental- und Sprengstoffphysiker der Marine arbeiteten an der Chemisch-Physikalischen Versuchsanstalt Dänisch-Nienhof (CPVA).58 Diese etwa fünfzehn Kilometer nördlich von Kiel gelegene Einrichtung war eine der größten Forschungseinrichtungen der Marine. Ein zweiter »Uranverein« existierte bei der Marine nicht, zumal die bekanntesten Physiker des Landes bereits für das HWA und den Reichsforschungsrat arbeiteten. Am ehesten lässt sich die Marinegruppe mit der Gruppe Diebner vergleichen. Dem MWA fehlten ebenfalls hochkarätige theoretische Physiker. Man begann den Markt zu sondieren, sofern man unter Kriegsbedingungen überhaupt noch von einem Arbeitsmarkt sprechen konnte. Zumindest drei herausragende Kernphysiker konnte die Marine vertraglich binden - Pascual Jordan, Fritz Houtermans und Otto Haxel

    von
    R. Karlsch
    Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus

  3. #3
    Avatar von Peke
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Sachsen
    Alter
    58
    Beiträge
    823
    Tops
    Erhalten: 202
    Vergeben: 42

    Standard AW: ILmenau

    PTB Mitteilungen 1-2013
    Da wird dir geholfen
    oder PN
    Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus

  4. #4
    Avatar von Peke
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Sachsen
    Alter
    58
    Beiträge
    823
    Tops
    Erhalten: 202
    Vergeben: 42

    Standard AW: ILmenau

    Ort BetriebCode/Betr.NrProduktionSignaturenGräfenrodaGlasfabrik, 5-33-4150-200 ThStArRu Wilhelmshütte GmbH(aus Enteignungsliste)PlaueMax Becker, 5-33-4150-200 ThStArRu Eisengießerei(aus Enteignungsliste)GehlbergEmil Gundelach KG, 5-33-4150-200 ThStArRu Hohlglashütte Gehlberg(aus Enteignungsliste)GehlbergFranz Schilling GmbH Glasinstrumente5-33-4150-200 ThStArRu (aus Enteignungsliste)ArnstadtFa. Edmund Winter, 23.01.1936 v. Erfurt nach Holzbarackenbau5-33-4150-201 ThStArRu Säge und Hobelwerk Arnstadt verlegt Archiv GTGJ, Akte Arn.Mühlweg 7HR-Auszug Abt.A Bd.VIII N r.10 8 8 Reichsbetr.Nr.: 0/0344/5061ArnstadtFa. Johanna Renger OHG, seit 1932 „Transportgeräte; 5-33-4150-205 ThStArRu Wilhelm Renger, HR-Auszug von 1940: (lt. Liste Gewerbepolizei v. 1945 Archiv GTGJ, Akte Arn. Rehestädter Weg 2Bd. VIII, Nr. 1068 Wehrmachtfahrzeuge) 5-22-1120/498 ThSt ArRuFzg.-Werk Metz, Geschützlafetten“Zeppelinstr. 8 0/0344/0018 kgm.fzkArnstadtFa. Helbig, Karl-Marien-Str.Autoreparaturen (lt. Liste Gewerbepolizei v. 1945 Wehrmachtfahrzeuge)ArnstadtMalzfabrik, Ichtershäuser Str. 4 seit 1872 Kardinal Malzkaffee, Archiv GTGJ, Akte Arnstadt9-Tage-Malz, Marinelager für Lebensmittel (wurde am 03.04.1945 für Bevölkerung freigegeben)ArnstadtBahnbetriebswerk, Verladung RüstungArchiv GTGJ, Akte Rehestädter Weg 4ArnstadtOhrdrufRd. HaasFlugzeugteileListe Belgische Armee 1. Batallion der Inf. v. 26. 0 4 .19 45 (Ar.GTGJ/W Schulte)Ohrdruf Rhön GesellschaftFlugzeugteileListe Belgische Armee 1. Batallion der Inf. v. 26. 0 4 .19 45 (Ar.GTGJ/W Schulte)Langewie-Fa. SchneiderIsolierflaschenfabrik KrArArn,Gehlberg Akte 32 senGewehr, Munitionlt.W.SchulteGerabergFa. Keiner und SchrammThermometer und Metallwerk KrArArn,Gehlberg Akte 32 Glasinstrumente lt.W.SchulteGerabergDr.Böse, Institut, Labor PlomeKrebsforschung KrArArn,Gehlberg Akte 32 B-Waffenlt.W.SchulteStadtilmFa. Borsig AGseit 1942Trafo, Röntgen, Elektro KrArArn,Gehlberg Akte 32 lt.W. Schulte Chronik Stadtilm, Archiv GTGJ, Akte StadtilmStadtilmDr. Kurt Diebner Labor seit August 1943 Versuchslabor für die Uran- „Chronik Stadtilm, Archiv Keller der Mittelschule, Schul bis spätestens 10.04.1945Kernspaltung und Brennver-GTGJ, Akte Stadtilm unterricht bleit unberührt suche (Uranoxid, Schweres Ulrich Brunzel: „Hitlers Geheim-(Friedrich Berkei, Ernst Rexer, Wasser) Zentrifugation zur objekte in Thüringen“ Georg Hartwig, Heinz Rack-Scheidung des U235 zu U238 Notprogramm „Energiege-witz,Walter Herrmann, Dr.Otto zur Herstellung von Atomwaf-winnung aus Kernprozessen“ Haxel, Dr. Helmut Volz, Dr. fen (Deuteriumoxideis)(Führererlass vom 31.01.1945, Luise Schützenmeister, Dr. Erika 23 Uhr), „voller Energie-, Mate-Leimert, Erich Kamin, Heinz rial- und Personenschutz“Pose, Berater Paul Harteck, Dr. Ernst Stuhlinger)
    Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus

  5. #5
    Avatar von Tigel1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    423
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 0

    Standard AW: ILmenau

    @Peke, PN ist abgeschickt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •