Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

  1. #1
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Die sehr große Luftmunitionsanstalt Xanten wurde 1944 nach Martinroda verlegt, vermutlich in die Umgebung des RAD-Lagers Ernst Abbe.
    In anderen Schriften liest man von einer Verlegung in den bekannten Esbachwald bei Gehren beim Seerosenteich.

    Für Martinroda spricht auch, dass es kurz nach 1945, dort auch Brand- und Sprengplätze für Munition gab.

    Das RAD-Lager wurde nach 1945 komplett komplett abgewickelt. Der umgebende Wald dort, sieht vollkommen durchwühlt aus.
    Einige Reste findet man doch noch, aber vielleicht bei besserer Witterung mehr.

    pic1.jpg
    Geändert von Erdwurm (30-10-2018 um 19:53 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Hier noch ein Luftbild von 1945 mit dem RAD-Lager und seinen zwei merkwürdigen großen Ausfallstraßen....

    02.jpg

    Quelle: TLVGEO Thüringen (bearbeitet)

  3. #3
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Weiterhin ist auch der bekannte 7 km lange Entwässerungsstollen (gibt noch andere) von Martinroda in das Ilmenauer Revier interessant, dieser wurde schon 1592 angelegt und diente zur Entwässerung (Johannes Schacht) der Ilmenauer Reviere.
    Dieser liegt in ca. 110 m Tiefe und hatte mehrere Einbrüche auf der Strecke. Um 1945 war dieser sicher schon lange kein Entwässerungsstollen mehr, sollte man auch mal bedenken.
    Geändert von Erdwurm (30-10-2018 um 20:28 Uhr)

  4. #4
    Avatar von matzze54
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    81
    Tops
    Erhalten: 49
    Vergeben: 54

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Der mit rotem Pfeil markierte Bereich wären dann ja das Gebiet der heutigen Grundschule, sowie der Bereich südlich davon.

  5. #5
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    @matzze54

    Ja richtig, südlich von der Grundschule.

  6. #6
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Es stellt sich ohnehin die Frage, wo haben die RAD'ler gearbeitet. Immerhin bestand das Lager "Ernst Abbe" seit 1938...

  7. #7
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Diese Frage stellt sich nicht. Das Lager galt zwar in der Öffentlichkeit als RAD-
    lager, dort waren jedoch in der Hauptsache Häftlinge während des Krieges,
    so wie an anderen Orten auch.
    Spätestens nach dem 15. 4. 45 war es ein Lager der Amis für deutsche Kriegsgefangene Soldaten bis zur russischen Besetzung.

  8. #8
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Was für Häftlinge Martin?

  9. #9
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Peter, die gewöhnlichen wie überall, zuerst deutsche,dann polnische und russische,
    auch Kriegsgefangene. Wichtig war nur, dass sie arbeiten konnten.
    Die Zusammensetzung war also so wie im Lager Mühlberg, im Lager Apfelstädt, im Lager Stadtilm usw.

  10. #10
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Und wo haben die denn nun gearbeitet?

  11. #11
    Avatar von Kling
    Explorator

    Status
    Online
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Greiz/Schwäng
    Alter
    48
    Beiträge
    1.172
    Tops
    Erhalten: 362
    Vergeben: 296

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Hier mal ein Bild von einer Ansichtskarte vom Lager.
    Quelle:. http://www.ansichtskarten-center.de/...1?VIEW_INDEX=3
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Mfg Kling


    ... der Weg ist das Ziel ...

  12. Dateityp: jpg Screenshot_2018-11-01-19-43-38.jpg (51,9 KB, 60x aufgerufen)
  13. #12
    Avatar von kps
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Crawinkel (Thür.)
    Beiträge
    2.992
    Tops
    Erhalten: 598
    Vergeben: 1.546

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Zitat Zitat von Burg Beitrag anzeigen
    ...Spätestens nach dem 15. 4. 45 war es ein Lager der Amis für deutsche Kriegsgefangene Soldaten bis zur russischen Besetzung.
    Nur den letzten Satz kann ich annähernd bestätigen. Deutsche Gefangene aus dem Lazarett Oberhof und Crawinkel/Umgebung sollen nach Martinroda in ein Sammellager gebracht worden sein. Das kann schon kurz nach dem 11. April 1945 auf amerikanischer Seite geregelt worden sein.

    Das was wir unter Häftlingen verstehen, kann so nicht in beliebigen, kleinen Lagern ohne Aufzeichnungen und Stammlager während des gesamten Krieges existiert haben. Weiteres Nachfragen ist verschenkte Zeit.

    Das Verbindung Martinroda und Xanten finde ich interessant. Ich hatte vorrangig Gehren auf der Liste bzw. im Verdacht. Dort lag zum Kriegsende einiges, dass nicht alles u.a. aus Thüringen/ Crawinkel stammte.

    VG
    kps
    "Legenden kann man nicht widerlegen." Rainer Fröbe, "Harry, wirf Hirn vom Himmel!" Edgar

  14. #13
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Hier noch ein paar Aufnahmen vom ehemaligen Gelände des RAD-Lagers. Was einem sofort auffällt, sind die vielen Elektro-Verteilerkästen (sogar mitten im Wald) neueren Ursprungs.
    Weiterhin findet man in den jetzigen Grundstücken einige Reste der Barackenanlage, z.B. eine stolze Fenstersammlung, ein alter Warmwasserboiler und einige Fundamentreste.
    Aber seht selber:

    01.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg
    Geändert von Erdwurm (02-11-2018 um 17:56 Uhr)

  15. #14
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Wegen der Auslagerung von der Muna Xanten nach Martinroda gebe ich zu bedenken, daß es ein zweites Martinroda in Thüringen gibt, südöstl. von Vacha, im WAK...

  16. #15
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Dann schau bitte hier mal unter Martinroda nach, war dann eine Zweigstelle der Muna Crawinkel .....

    https://www.umweltbundesamt.de/sites..._1_bericht.pdf

    Das Schriftstück ist sicher auch für andere Orte interessant.

  17. #16
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Ja unter der Liste in 06301 ist Martinrode mit weiteren Angaben aufgeführt.
    Es dürfte daran keinen Zweifel geben wenn man nach der Liste geht.

  18. #17
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    So richtig sehe ich aber keinen weiterführenden Hinweis, welches Martinroda gemeint ist...

  19. #18
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 312
    Vergeben: 239

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Dann liefere uns bitte weiterführende Hinweise zu deinem Martinroda....

  20. #19
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: Martinroda Ausweiche Muna Xanten?

    Mein Gott, was soll dieser sinnlose Streit. Bitte nicht mißverstehen, ich will doch hier überhaupt nicht das andere Martinroda favorisieren, ich wollte nur daraufhinweisen, daß es ein zweites Martinroda gibt. Wenn "unser" Martin zweifelsfrei wäre, hätte ich
    das andere doch gar nicht erwähnt...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •