Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 124

Thema: U-Anlagen Nähe Suhl

  1. #1
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.542
    Tops
    Erhalten: 1.598
    Vergeben: 1.796

    Standard U-Anlagen Nähe Suhl

    Information aus dem Buch >Dora meldet< von Sandor Rado, Hrsg. in 1971 im Militärverlag der DDR.
    Auf Seite 232, Zitat: -Luftstützpunkt Prenzlau.......zahlreiche Maschinen befinden sich in unterirdischen Hangars. ... unterirdische Flugzeugwerke wurden bei Hannover und Suhl gebaut. Zitat Ende.

    Die Meldung dazu stammt aus dem OKW bzw. FHQ und wurde durch Rössler in der Schweiz an >Rado/Dora< in 1942 weitergeleitet. Zu den Rössler Meldungen ist zu sagen, dass sie fast 100% zutrafen. Also keine Falschinformationen. Bis zu seinem Ableben hat er gechwiegen, wer seine Infomanten waren und wie seine angefragten Informationen mit höchhstens 2-5 tägiger Verspätung in der Schweiz ankamen. Der, oder die Nachichtenlinie wurde bis Heute nicht bekannt.
    Geändert von Conny (29-10-2018 um 14:30 Uhr)

  2. #2
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Einmal unterirdische Hangars, und dann unterirdische Flugzeugwerke. Ja wie denn nun??? Und unterirdische Flugzeugproduktion unter Tage, war ja angesichts der UT-Verlagerungen, so ungewöhnlich nicht...

  3. #3
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.542
    Tops
    Erhalten: 1.598
    Vergeben: 1.796

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Peter, die Angaben stammen aus einer größeren Meldung, die Rössler aus dem OKW und oder FHQ bekam. Rado leitete sie an Direktor (GRU) weiter. Da waren noch andere Angaben zu U-Anlagen vorhanden. Wo sind die U-Fabriken für den Flugzeugbau Nähe Suhl? Dass schon in 1942.

    Peter, die eigentliche U-Verlagerung fing aber erst am 01.03. 1944 an.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (29-10-2018 um 15:40 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Ich sehe dies nicht so eng. Suhl ist bestimmt nur eine Richtung.
    Man müsste da schon etwas mehr Text zur Hand haben.
    Durchaus sehe ich zum Großraum um Suhl Zulierferfertigungen für den Flugzeugbau.

  5. #5
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.542
    Tops
    Erhalten: 1.598
    Vergeben: 1.796

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Ja Klaus, nur seit wann und was wurde in 1942 unterirdisch, vermutlich in Munas gefertigt. Wenn, dann nur Kleinteile oder Motoren. Nur bezeichne ich so etwas nicht als Flugzeugwerk. Allein die Größe der Förderkörbe, selbst Doppelkörbe gibt es nicht her, große Teile zu transportieren. Dazu besitze ich Listen, was in welchen Schachtanlagen passierte.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (29-10-2018 um 16:04 Uhr)

  6. #6
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.570
    Tops
    Erhalten: 1.087
    Vergeben: 1.287

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    In der Tat, 1942 wäre ungewöhnlich...

  7. #7
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Die Anlagen zur Flugzeugproduktion bei Suhl befinden sich südlich
    vom Segelflugplatz Heidersbach unter der Schieferwiese.
    Der dazugehörige Kommandobunker liegt südwestlich von Goldlauter.
    Dort sind auch angeblich Dokumente eingelagert vom Bereich.

  8. #8
    Avatar von Indy
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    751
    Tops
    Erhalten: 181
    Vergeben: 47

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Zitat Zitat von Burg Beitrag anzeigen
    Die Anlagen zur Flugzeugproduktion bei Suhl befinden sich südlich
    vom Segelflugplatz Heidersbach unter der Schieferwiese.
    Der dazugehörige Kommandobunker liegt südwestlich von Goldlauter.
    Dort sind auch angeblich Dokumente eingelagert vom Bereich.
    Quelle?
    Viel Erfolg ..... Andy/Indy
    www.metageo.de www.auftragssucher.de

  9. #9
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Quelle: Kommandeur der Anlagen. Oberst Dr. und Ing. Siegfried Kosinski.
    Beginn der Produktion: Januar 1943.
    Ende der Produktion 17.3.45.

  10. #10
    Avatar von Indy
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    751
    Tops
    Erhalten: 181
    Vergeben: 47

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Mündliche Aussage?
    Wem gegenüber zu welcher Gelegenheit?
    Wann?
    Viel Erfolg ..... Andy/Indy
    www.metageo.de www.auftragssucher.de

  11. #11
    Avatar von isegrim
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    -
    Beiträge
    1.448
    Tops
    Erhalten: 600
    Vergeben: 945

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Auch von mir dazu eine Frage - wem unterstand der Kommandeur und zu wem gehörte die Fabrik?
    Gruß isegrim
    ..... " der größte Feind eines Hobby Historikers ist der Zeitzeuge "

  12. #12
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Zitat Zitat von Burg Beitrag anzeigen
    Quelle: Kommandeur der Anlagen. Oberst Dr. und Ing. Siegfried Kosinski.
    Beginn der Produktion: Januar 1943.
    Ende der Produktion 17.3.45.
    Kaum zu glauben, April ist aber erst im nächsten Jahr.
    Quellen sind wie immer bei Dir gefragt.

  13. #13
    Avatar von Ingwer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    MHL / Thüringen
    Alter
    68
    Beiträge
    2.181
    Tops
    Erhalten: 146
    Vergeben: 97

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    In der Tat, 1942 wäre ungewöhnlich...
    Vielleicht. Aber der Domberg ist hohl. Diese Erkenntnis ist nun wirklich nicht neu!
    Schätze gibt es Viele. Der grösste Schatz jedoch ist
    Wissen!

  14. #14
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Einzig bekannt ist der unterirdische Schießstand in Suhl für die Pak.
    Dieser Stollen wurde um 1978 von der ISOKO Schmiedefeld gesichert und verwahrt.
    Dazu liegen die Fotodoku und der Riß vor.

    Wir schreiben aber hier in Bezug #7 @Burg mit der Nennung Fertigung "Heidersbach" bei Suhl und einer nicht vorhandenen Sache.

    Um rein nüchtern die wichtigste Quelle zum Raum Suhl in Bezug "Untergrund" zu nennen verweise ich auf den Titel "Ulrich Brunzel, Verborgen im Untergrund / Bergwerke, Bunker und Geheimobjekte, Heinrich-Jung-Verlagsgesellschaft mbh, Zella Mehlis/Meiningen 2011, 192 Seiten".
    Geändert von Geo-Klaus (31-10-2018 um 10:33 Uhr)

  15. #15
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.779
    Tops
    Erhalten: 134
    Vergeben: 291

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Zitat Zitat von Geo-Klaus Beitrag anzeigen
    "Ulrich Brunzel, Verborgen im Untergrund / Bergwerke, Bunker und Geheimobjekte, Heinrich-Jung-Verlagsgesellschaft mbh, Zella ".
    Hallo, u.a. die U-Verlagerung "Glaukonit"

    Gruss von der Lr
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  16. #16
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Seite 75-94 des erwähnten Buches u.a. "Glaukonit"
    Auf Seite 182 der Quellennachweis "Glaukonit" mit den Titeln von; Dreger Thomas, Buresch Karl, Klett K., Morgenroth E., Fritze H.-J.
    Geändert von Geo-Klaus (31-10-2018 um 11:02 Uhr)

  17. #17
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.240
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 151

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Naja, im Detail gibt es da schon ein wenig mehr.

    Grusz Hospes

  18. #18
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.779
    Tops
    Erhalten: 134
    Vergeben: 291

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Wir warten noch auf den Decknamen von "Oben B 30"
    Sieht man der Struktur an, dass es sowas nicht gibt.

    Gruss von der Lr
    Geändert von Leseratte (31-10-2018 um 11:31 Uhr)
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  19. #19
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.779
    Tops
    Erhalten: 134
    Vergeben: 291

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Zitat Zitat von Hospes Beitrag anzeigen
    im Detail gibt es da schon ein wenig mehr.
    aber das ist so geheim, dass kein belegbares Beispiel genannt werden kann. Nur eins.
    Gruss von der Lr
    Geändert von Leseratte (31-10-2018 um 11:42 Uhr)
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  20. #20
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Es wäre schön mal beim Thema Suhl zu bleiben und nicht erneut zu vermischen.

  21. #21
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.779
    Tops
    Erhalten: 134
    Vergeben: 291

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Hallo,
    na dann
    die alte Fliegerschule vielleicht?
    Gruss von der Lr
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  22. #22
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    "Alte Fliegerschule und der Neubau vormals AfNS, nun Behördenzentrum gehören zu einem der Komplexe.

    Es gab da um 1961 einen Zeugen zur Anlage "Krieghoff" er war damals Technischer Berater in gleichnamigen Unternehmen.

  23. #23
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.240
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 151

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Jetzt kommen wir der Sache näher.

    Grusz Hospes

  24. #24
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.937
    Tops
    Erhalten: 702
    Vergeben: 1.477

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Zitat Zitat von Hospes Beitrag anzeigen
    Jetzt kommen wir der Sache näher.

    Grusz Hospes

    Nun fehlt ja vorerst die nachvollziehbare Quellenlage von @Burg zu seiner sehr gewagten These. Er hat ja Heidersbach mit näheren Umfeld mit Lokalität festgemacht.
    Geändert von Geo-Klaus (31-10-2018 um 19:17 Uhr)

  25. #25
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.240
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 151

    Standard AW: U-Anlagen Nähe Suhl

    Ja gut Klaus, mir ging es jetzt nur um weitere Stollen in Suhl.
    Und da sollte man die Stollen in den Krieghoffwerken nicht ausschließen.

    Grusz Hospes

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •