Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 131

Thema: "Oben B 30"

  1. #1
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard "Oben B 30"

    Während der vergangenen 14 Tage wurde der Standort "Oben B 30" dreimal mit Bodenradargeräten von zwei verschiedenen
    Teams unabhängig voneinander und ohne Absprache mit-
    einander vermessen.
    Nachdem, was ich bisher auf den Bildschirmen gesehen habe,
    haben wir einen großen Schritt nach vorn gemacht.
    Den Teams ist empfohlen worden, ihre Ergebnisse selbst zu geeigneter Zeit vorzustellen.

  2. #2
    Avatar von jaeger67
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    21723 Hollern Twielenfleth
    Alter
    51
    Beiträge
    253
    Tops
    Erhalten: 63
    Vergeben: 139

    Standard AW: "Oben B 30"

    Martin,wenn ich das schon lese''Den Teams''...
    gibt es nicht...weder hier noch anderswo.und wenn bleibt man schön unter sich..

  3. #3
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    76
    Beiträge
    1.640
    Tops
    Erhalten: 707
    Vergeben: 633

    Standard AW: "Oben B 30"

    Da hat das Omegateam aus Naumburg schon vor ca. 10 Jahren schon mal gemessen. Siehe Buch "Bernsteinzimmer in Thüringen".

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  4. #4
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.246
    Tops
    Erhalten: 399
    Vergeben: 153

    Standard AW: "Oben B 30"

    Messen kann jeder, finden kann keiner.

    Grusz Hospes

  5. #5
    Avatar von thomasbachweiler
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    722
    Tops
    Erhalten: 418
    Vergeben: 118

    Standard AW: "Oben B 30"

    Das sind grosse Tage die nahen, jetzt auch bei Oben B 30...

  6. #6
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.590
    Tops
    Erhalten: 173
    Vergeben: 11

    Standard AW: "Oben B 30"


  7. #7
    Avatar von Gasi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    301
    Tops
    Erhalten: 140
    Vergeben: 40

    Standard AW: "Oben B 30"

    Hallo,
    es ist ja so einfach, irgend etwas was zur Zeit noch nicht wissenschaftlich belegt ist und daher nicht ausreichend erklärt werden kann, in die Esotherik-Ecke zu schieben und damit lächerlich zu machen. Ja, es existieren ohne Zweifel Geschäftemacher in dieser Gruppe. Wenn man aber Kohnstamm, oder anderen dieser Zeit, die Frage gestellt hatte was ein Laserstrahl oder ein Computer ist, hatte man ein unglaubliches Kopfschütteln erhalten. Die Erde ist keine Scheibe und wie Phänomene morgen gedeutet oder sich eventuell sogar erklären lassen weiss niemand. Wenn es die, schon bei Acricola abgebildeten "Wünschelrutengänger" nicht gegeben hätte, wäre wohl der Bergbau im Erzgebirge oder anderswo, nicht so fündig geworden. Kein Wissenschaftler kann z.b. die Zwillings-Effekte erklären obwohl sie existieren. Und da selbst die Schweizer UNESCO bei der Wassersuche Rutengänger in Extremfällen einsetzt, sollten wir uns mit entgultigen Urteilen über diese, zur Zeit noch als Phänomen angesehenen Effekte, etwas zurückhalten. Wikipedia oder andere Lexika zeigen eben nur die zur Zeit bekannten Fakten auf.....
    mfg Gasi
    Geändert von Gasi (09-10-2018 um 10:49 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Gasi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    301
    Tops
    Erhalten: 140
    Vergeben: 40

    Standard AW: "Oben B 30"

    Doppelt gemoppelt.....
    Geändert von Gasi (09-10-2018 um 10:13 Uhr)

  9. #9
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.597
    Tops
    Erhalten: 1.118
    Vergeben: 1.298

    Standard AW: "Oben B 30"

    Burg sprach von Bodenradarmessungen! Wen oder was meinst Du jetzt mit Rutengängern???

  10. #10
    Avatar von Gasi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    301
    Tops
    Erhalten: 140
    Vergeben: 40

    Standard AW: "Oben B 30"

    Hallo Manganer,
    nein, mein Beitrag bezog sich auf Radcliffes Anhänge des "na der Glaube kann immer noch Berge versetzen".
    Nicht aber auf Geo-Radarmessungen von Martin. Hier sind die Anzeigen real und ich wäre der letzte der deren Deutungen kritisiert oder gar anzweifelt. Hierfür wären bei mir auch keinerlei theoretischen Kenntnisse vorhanden (und ich nehme an bei einigen anderen, die hier über derartige Messungen mit Diskutieren, auch nicht). Es ist für mich auch vollkommen schnuppe ob <da war schon mal oder nicht/da hat man vor zehn Jahren schon/da war oder na ist ja doch nix - usw.usw> geurteilt bzw.verurteilt wird.
    Ich persönlich finde es jedenfalls gut dass z.b. PLO, Burg und andere hier etwas tun und nicht nur schwafeln.
    mfg Gasi
    Geändert von Gasi (09-10-2018 um 15:16 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Brandenburger
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    193
    Tops
    Erhalten: 69
    Vergeben: 28

    Standard AW: "Oben B 30"

    Wenn ich bei #1 lese:> Nachdem, was ich bisher auf den Bildschirmen gesehen habe, haben wir einen
    grossen Schritt nach vorne gemacht< kann ich nicht glauben, daß Burg die Radarbilder lesen kann.
    Das heißt anschauen schon, aber die dort gezeigten Struckturen auswerten ist eine andere Sache.
    Dazu gehört eine jahrelange Erfahrung im Umgang mit diesen Geräten. Nach Lage der Dinge ist für
    solche Aussagen meiner Ansicht nach ein geologisches Grundwissen unabdingbar, da sehr viele Faktoren
    beachtet werden müssen, z.B. die Stratigrahie, die Lithologie, die Hydrologie, die Tektonik und auch
    das Geländeumfeld. Selbst vermeintlich eindeutige Anzeichen einer Anomalie können keinen Hinweis
    auf ein bestimmtes Objekt geben. Das erinnert mich alles an Harry Potters Bahnsteig 9 1/2 ??? hier
    also 29 1/2. Der nächste Schritt könnte dann sein, dass man einen steilen Hang hinunterstürzt und
    vor der doppelten Stahltür zum eingelagerten BZ liegenbleibt.

    VG Brandenburger

  12. #12
    Avatar von robert
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    67
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 10

    Standard AW: "Oben B 30"

    Vielleicht wurden Burg die Bilder erklärt, es steht nirgends das er sie lesen kann.

  13. #13
    Avatar von Brandenburger
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    193
    Tops
    Erhalten: 69
    Vergeben: 28

    Standard AW: "Oben B 30"

    @robert: Vielleicht oder auch nicht! Da ist nirgendwo etwas von Nachfrage oder Erklärungen
    zu den Messergebnissen angezeigt. Auf die beiden Vorstellungen der Messergebnisse zu der
    geeigneten Zeit bin ich aber gespannt.

    VG Brandenburger

  14. #14
    Avatar von Theo
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    eher östlich
    Beiträge
    429
    Tops
    Erhalten: 114
    Vergeben: 55

    Standard AW: "Oben B 30"

    Es wurde doch Eingangs gar nichts konkretes gesagt.

    "einen großen Schritt nach vorne gemacht" könnte ja auch bedeuten,
    daß man an dieser Stelle Hohlräume ausschließen kann und sich nun einer anderen Stelle zuwendet-

    Grüße von Theo

  15. #15
    Avatar von Brandenburger
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    193
    Tops
    Erhalten: 69
    Vergeben: 28

    Standard AW: "Oben B 30"

    @Theo, warten wir ab, wie einen großen Schritt nach vorne gemacht, schlußendlich interpretiert wird.

    VG Brandenburger

  16. #16
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.797
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 296

    Standard AW: "Oben B 30"

    Hallo,
    hieß so eine Vorgehensweise wie in diesem Faden in alten Zeiten nicht "zersetzen"?
    meint die Leseratte
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  17. #17
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard AW: "Oben B 30"

    @ Leseratte

    Weshalb erinnert Dich welche Vorgehensweise an den Begriff "Zersetzung" ?
    Durch wen und was wird Deiner Vermutung nach "zersetzt"?
    Es wäre gut, wenn Du Dich genauer ausdrücken würdest, damit man Dir
    folgen kann.
    Auch was Du unter "Zersetzung" verstehst, wäre zu erklären.

  18. #18
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.590
    Tops
    Erhalten: 173
    Vergeben: 11

    Standard AW: "Oben B 30"

    Ich nehms zurück.

  19. #19
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    285
    Tops
    Erhalten: 93
    Vergeben: 2

    Standard AW: "Oben B 30"

    #14, Theo,
    du sagst es!!!
    wir haben die Messung im Bereich Oben B30 gemacht und mussten leider feststellen, das es sich um verfüllte Anomalien handelt, die offensichtlich aus der Zeit des Steinbruchvortriebes resultieren. In einer Karte von 1895 sind die Steinbrüche eingezeichnet. Also auf zu neuen Taten nach dem Ausschlußprinzip.
    Geändert von PLO (10-10-2018 um 21:40 Uhr)

  20. #20
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.797
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 296

    Standard AW: "Oben B 30"

    Zitat Zitat von PLO Beitrag anzeigen
    … wir haben die Messung im Bereich Oben B30 gemacht und mussten leider feststellen, das es sich um verfüllte Anomalien handelt, die offensichtlich aus der Zeit des Steinbruchvortriebes resultieren. In einer Karte von 1895 sind die Steinbrüche eingezeichnet...
    Na dann los. Die User warten schon auf die Ergebnisse. Und bitte auch ein Vergleich zu den Ergebnissen des Omegateams. Gibt/Gab es das überhaupt? Sollte man da mal nachfragen? Was sagen die einschlägigen Luftbilder?
    Nicht zu vergessen, nach welchem Decknamenverzeichnis folgt "Oben B30"?
    Was sagt der Geo-Klaus zu einer "verfüllten Anomalie"? Nicht abtauchen, hier ist seine Expertise gefragt.
    Für den User Burg: Hier ist schonmal ein Beispiel. Er weiß schon wofür.

    Gruss von der Lr
    Geändert von Leseratte (10-10-2018 um 22:23 Uhr)
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  21. #21
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.571
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 242

    Standard AW: "Oben B 30"

    @ Plo

    Gibt es eine öffentlich von dir gemachte zertifizierte Messung mit richtig interpretierbaren Ergebnis und kannst du die mal einstellen? Wäre sehr freundlich. Du misst ja sehr viel..., das wäre sicher kein Problem
    Geändert von Erdwurm (10-10-2018 um 22:37 Uhr)

  22. #22
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.534
    Tops
    Erhalten: 439
    Vergeben: 437

    Standard AW: "Oben B 30"

    @Leseratte

    Weiß ich leider nicht. Würde es aber gern wissen wollen.

    Auf meine Anfragen hast Du wohl keine Antwort?

  23. #23
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.797
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 296

    Standard AW: "Oben B 30"

    Zitat Zitat von Burg Beitrag anzeigen
    Weshalb erinnert Dich welche Vorgehensweise an den Begriff "Zersetzung" ?
    Na diese hier im Faden beispielsweise. Es gibt noch einige weitere, wie der Faden über die A-Bombe .
    Übrigens man braucht mir nicht zu folgen. Ich habe schon zahlreiche Anfragen hier gestellt auf die ich keine Antwort erhalten habe. Deshalb bin ich gespannt auf die Antwort auf die Frage vom Erdwurm.
    Zunächst könnte der Begriff der "verfüllten Anomalie" erklärt werden, muss aber andererseits auch nicht. Es täte auch die Auflösung der Person des Generals Adolf J.
    Gut`s nächtle wünscht die Leseratte

    Übrigens den Standort Oben B 30 habe ich mir vor ca. 15 Jahren in meinem jugendlichen Leichtsinn angesehen und den Steinbruch?.
    Geändert von Leseratte (11-10-2018 um 01:46 Uhr)
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  24. #24
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    285
    Tops
    Erhalten: 93
    Vergeben: 2

    Standard AW: "Oben B 30"

    #21, Erdwurm,
    siehe das Buch: "Atombombe - Made in Germany" Georadarmessungen liefern neue Erkenntnisse; in diesem Buch sind einige nachprüfbare Veröffentlichungen meiner Radarmessungen dokumentiert, nicht nur die zur A-bombe. Ein sehr gutes Messergebnis ist z.B. das Einzelgrab auf dem Fürstenfriedhof Altenburg, ebenfalls in diesem Buch veröffentlicht. Dort sieht man eindeutig die Umrandung eines menschlichen Körpers ( Schädel, Arme, Rumpf)!
    Erhältlich bei Amazon:
    ISBN-10: 3960589913
    ISBN-13: 978-3960589914
    Geändert von PLO (11-10-2018 um 01:38 Uhr)

  25. #25
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    6.967
    Tops
    Erhalten: 711
    Vergeben: 1.497

    Standard AW: "Oben B 30"

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Na dann los. Die User warten schon auf die Ergebnisse. Und bitte auch ein Vergleich zu den Ergebnissen des Omegateams. Gibt/Gab es das überhaupt? Sollte man da mal nachfragen? Was sagen die einschlägigen Luftbilder?
    Nicht zu vergessen, nach welchem Decknamenverzeichnis folgt "Oben B30"?
    Was sagt der Geo-Klaus zu einer "verfüllten Anomalie"? Nicht abtauchen, hier ist seine Expertise gefragt.
    Für den User Burg: Hier ist schonmal ein Beispiel. Er weiß schon wofür.

    Gruss von der Lr
    Ich kann nur lachen wenn uns hier eine Nebelwand vorgesetzt wird!
    Um dem Thema fachlich zu folgen gehört mehr vom Themenersteller dazu.
    Verfüllte Anomalie, eine hochtragende Sache! Vielmehr ein im messbaren UG vorhandener Gegenstand-Objekt welcher verfüllt wurde, eingegraben usw. (Fallbeispiel Rohrleitung)

    https://www.b-f-k.de/webpub03/content/vortrag12.html

    https://www.argis.at/wissenswertes/p...r-flavia-solva


    Nun sollte die Themenersteller mal solch ein Radarbild im Zusammenhang solcher dargestellten Auswertungen hier mal beschreiben.
    Mühlberg wäre mal das aktuelle Thema.
    Was mich bei Mühlberg besonders wundert, ihr messt außerhalb des Privatgrundstück und bezieht Deutungen auf das Grundstück. Aber vielleicht doch eine Weitsicht!
    Geändert von Geo-Klaus (11-10-2018 um 10:20 Uhr)

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •