Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Interessante geschichtliche Querverweise

  1. #1
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.595
    Tops
    Erhalten: 173
    Vergeben: 11

    Standard Interessante geschichtliche Querverweise

    Johann Friedrich von Weimar, geboren 1600, besaß die Erbgüter Ichtershausen, Reinhardsbrunn und Tambuchshof. Dort hat Er sich der "schwarzen Kunst" gewidmet und wurde wahnsinnig und blieb es bis zu seinem zum Tod im Kerker (Weimar). In Ichtershausen hatte Er sogar auf Bauern geschossen.

    Im April 1627 ging er zur "Katholischen Liga" und hat sofort Ärger gemacht und wurde gewalttätig. Heerführer Tilly (!) ließ ihn in die Festung Erichsburg im Fürstentum Caldenberg sperren. Der Hof zu Weimar erwirkte, dass Tilly ihn ausliefern ließ. Dann kam er ins Gefängnis im ehemaligen Kloster Oldisleben und Wochen später in seinen endgültigen Kerker in Weimar, wo Er eines Morgens im Oktober 1627 tot aufgefunden wurde.

    Quelle:
    "Der Hof zu Weimar privat - Von Herzog Wilhelm bis zur Goethezeit" (Karl Eduard Vehse, 1854/1855)

    Kein Wunder, dass unsere ganze Gegend was "Magisches" hat.
    Geändert von Clyde Radcliffe (23-07-2018 um 13:08 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •