Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

  1. #1

    Avatar von Burion
    Administrator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Eisenberg/Thür. + Wiesbaden
    Alter
    65
    Beiträge
    4.746
    Tops
    Erhalten: 790
    Vergeben: 628

    Standard Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Da hat uns die EU mal wieder so richtig was ins Nest gelegt.
    Den ganzen Tag beschäftige ich mich schon mit dieser verfi*kten Verordnung. Es ist für mich völlig intransparent, welche Maßnahmen ich als Forenbetreiber ergreifen muss, um dieser Scheiß-Verordnung gerecht zu werden. Ein Wirrwarr an Artikeln. Und nichts ist wirklich verständlich. Und dann muss ein jeder den Usern seiner Website auch noch in verständlichen Worten klar machen, welche Daten er zu welchem Zweck speichert. Und die Ersteller dieser Verordnung schaffen es noch nicht mal selbst, eine unmissverständliche und klare Sprache zu sprechen, die ein Normalbürger verstehen kann.

    Darüber hinaus gibt es auch noch eine Dokumentationspflicht. Was aber wie von wem dokumentiert werden muss, erschließt sich mir nach dem Studium dieser EU-Verordnung nicht wirklich.
    Es gibt ein Fülle von Vorlagen für die Dokumentation. Aber wenn ich jetzt auch noch jeden Furz, der hier im Forum geschrieben wird, jede Transaktion, die personenbezogene Daten beinhaltet, dokumentieren soll, werde ich dieses Forum ganz sicher schließen.
    Diese Scheiß Verordnung könnte also im schlimmsten Fall dazu führen, dass ich EXPLORATE dicht machen muss, um mich nicht in die Fänge von windigen Abmahnern zu geraten.

    Da die Daten von EXPLORATE bei 1&1 als Hoster gespeichert werden, muss ich (oder muss ich nicht???) einen Vertrag über 'irgendwelche Dinge' abschließen. Hm? Ich kapier' es einfach nicht. Wie soll ein Nicht-Jurist da noch durchblicken?

    Ich habe heute schon mal eine Datenschutzerklärung dem Forum hinzugefügt. Aber ob das ein ausreichender Schutz vor Abmahnungen ist, weiß ich nicht.

    Soll nicht eigentlich ein normaler Bürger verstehen, was Sache ist??? Bei dieser Verordnung, die unklarer und unschärfer nicht sein kann, blickt ein Normalo sicher nicht mehr durch.

    Ist das der Tod des Internets in der EU???

    Ich bin genervt!!!

    HerzlGrüße
    Jürgen
    Geändert von Burion (22-05-2018 um 18:21 Uhr)
    Nichts ist so beständig wie der Wandel.

  2. #2
    Avatar von Kling
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Greiz/Schwäng
    Alter
    48
    Beiträge
    1.159
    Tops
    Erhalten: 360
    Vergeben: 294

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Jürgen, dass ist doch klar. Es kommt immer was neues, so das der kleine Forenbetreiber kein Durchblick hat aber die anderen mit ihren Juristen den kleinen ans Bein pinkeln können.
    Für mich gibt es da nur ein schönes Beispiel mit dem HK.
    Mfg Kling


    ... der Weg ist das Ziel ...

  3. #3

    Avatar von Burion
    Administrator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Eisenberg/Thür. + Wiesbaden
    Alter
    65
    Beiträge
    4.746
    Tops
    Erhalten: 790
    Vergeben: 628

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Was isn 'HK'

    HerzlGrüße
    Jürgen
    Nichts ist so beständig wie der Wandel.

  4. #4
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    76
    Beiträge
    1.612
    Tops
    Erhalten: 689
    Vergeben: 612

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Hallo Jürgen
    So machen das andere Forenbetreiber:
    http://www.hidden-places.de/showthre...en-Boardregeln
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  5. #5
    Avatar von Langer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    669
    Tops
    Erhalten: 70
    Vergeben: 95

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Da sichern sich andere Foren noch effizienter ab. Wenn man da auf "Neue Beiträge" klickt öffnet sich eine Zwischenseite wo man bei Datenschutzerklärung und Forenregeln einen Haken setzen muß und am Schluß noch Bestätigen das man alles gelesen hat.

  6. #6
    Avatar von Kling
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Greiz/Schwäng
    Alter
    48
    Beiträge
    1.159
    Tops
    Erhalten: 360
    Vergeben: 294

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    .Wurde wieder gelöscht.
    Geändert von Kling (22-05-2018 um 22:34 Uhr)
    Mfg Kling


    ... der Weg ist das Ziel ...

  7. #7
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.524
    Tops
    Erhalten: 1.074
    Vergeben: 1.271

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Er wird immer rätselhafter...

  8. #8
    Avatar von Hochstein
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2017
    Ort
    Essen, NRW.
    Alter
    49
    Beiträge
    16
    Tops
    Erhalten: 6
    Vergeben: 0

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Man steht mit einem Bein im Gefängnis

  9. #9
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    76
    Beiträge
    1.612
    Tops
    Erhalten: 689
    Vergeben: 612

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Zitat Zitat von Hochstein Beitrag anzeigen
    Man steht mit einem Bein im Gefängnis
    Blödsinn, es wird nicht so heiss gegessen, wie gekocht wurde.

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  10. #10
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    123
    Tops
    Erhalten: 51
    Vergeben: 26

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    @Varga

    Das würde ich nicht so sehen. Zugegeben, momentan wird man von überall, wo man angemeldet ist oder auch nicht, damit (Tschuldigung), zugeschixxen. Manche Blogbetreiber, kleinere Firmen, Selbstständige usw. haben schon dicht gemacht. Diesen Irrsinn kann man nur noch kopfschüttelnd betrachten. Datenschutz ist ja schön und gut, aber (meine Meinung) läuft das irgendwie auf Zensur hinaus. Und nicht vergessen : Hier in D gibt es eine regelrechte Abmahnindustrie, die dann nur auf kleine Fehler lauert. Und das kostet dann Geld, aber richtig. Wie es in der Schweiz ist, weiß ich natürlich nicht, aber grundlegende Unterschiede sollte es wohl nicht geben. Auch wenn die Schweiz nicht in der EU ist, manche Geschäftsmodelle (sarc) gibt es weltweit.
    MfG

    Lausitzer

  11. #11
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    123
    Tops
    Erhalten: 51
    Vergeben: 26

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Zum Thema von einer anderen Website :


    DSGVO: Die schlimmste EU-Zensurattacke der Geschichte

    25. Mai 2018

    Zensur kommt oft durch die Hintertür. Sie wird als nützlich oder zum Schutz vor irgendwas verkauft. Die DSGVO ist das krasseste Zensurvehikel der Neuzeit. Blogger verabschieden sich massenhaft aus dem Netz aus Angst vor rechtlichen Konsequenzen.



    Von Michael Mross

    Ein DSGVO-Opfer via Twitter:


    der witz ist, dass die #dsgvo wahrscheinlich einen weit krasseren impact auf blogs & all das, was wir mal das open web nannten, haben wird, als zensursula und alle urheberrechtsnovellen zusammengenommen, aber die netzpolitik-szene diesmal still hält, weil datenschutz ja gut ist.

    Genau das ist der Punkt. Und deshalb ist das Brüsseler Bürokratie-Ungeheuer so geschickt eingefädelt: "Wer gegen die DGSVO ist, ist gegen Datenschutz." - Und wer will das schon?

    Unterdessen verabschieden sich kleine Webseiten massenhaft aus dem Internet. Alle blicken durch den verordneten EU-100-Seiten Paragraphendschungel nicht durch. Alle haben Angst vor angedrohten Brachialstrafen, die in die Millionen gehen können. Alle haben Angst vor teuren Abmahnungen.

    Deshalb sind seit heute auch viele unkritischen "Wald- und Wiesenseiten" offline.

    War dies das eigentliche Ziel der Brüsseler Bürokraten? Die DSGVO als "Netzbereinigungsvehikel"? Kann demnächst nur noch jemand eine Seite aufmachen, wenn er sich auch einen teuren Anwalt leisten kann?

    Scheint fast so.

    Unterdessen verdienen sich selbsternannte DSGVO-Experten dumm und dämlich, ganz abgesehen vom vorgeschriebenen "Datenschutzbeauftragten", der jetzt auch für Mini-Firmen und gar Handwerker vorgeschrieben ist - bei mehr als 10 Mitarbeitern.

    Alles völliger Irrsinn. Alles Brüssel!

    Wer blickt da noch durch? Wer soll das bezahlen?

    Die Regierung in Berlin lässt uns - wie immer - im Stich. Unsere Bundeskanzlerin wurde zwar aufgefordert, das Monster zu entschärfen. Passiert ist jedoch nichts. Vielleicht aus gutem Grund! Denn jetzt können sich nur noch "die großen" eine Webrepräsentanz leisten. Kleine, unliebsame Seiten kann man per DSGVO sofort dicht machen, unter dem Vorwand, dass irgendwas mit dem Datenschutz nicht stimmt. Genial für unsere Führer!

    Ein mehrwöchiger Leidensweg eines Bloggers wird hier beschrieben. Er hat am Ende aufgegeben.

    Man muss schon ganz schön naiv sein, um keinen bösen Zweck hinter der DSGVO zu vermuten. Es ist de facto eine Zensurverordnung unter dem Deckmantel des Datenschutzes.



    Blogger Marcel Mellor schreibt:

    In meiner Filterblase gibt es jede Menge Autoren, Blogger und Leute mit einer kleinen Website. Fast alle haben aufgrund der DSGVO erwogen, ihre Seiten abzuschalten - darunter Bestsellerautoren wie Andreas Eschbach - und viele haben wirklich den Stecker gezogen. Besonders die kleinen Blogs.

    Ist dir klar, wie verheerend das ist? Da nehmen Leute aus Angst vor gesetzlicher Bestrafung ihre privaten, spannenden Seiten vom Netz. Massenweise.

    Und es kommt noch schlimmer. Der Abschied in den buchstäblich letzten Posts ging oft so: “Es gibt nach wie vor viele andere Wege, mir zu folgen. Abonniere meinen YouTube-Kanal, folge mir auf Instagram, Facebook und Twitter.”

    Hilfe! Passiert das gerade wirklich? Dass die “die halbprivate Seite riskanter wird als die Nutzung einer Plattform”? Dass der Datenschutz das Netz weiter zentralisiert?

    Es sieht so aus.

    Offline geht es weiter. Im Kindergarten eines Bekannten - einer Elterninitiative mit exakt einer Gruppe - wird ernsthaft über die Einführung eines Datenschutzbeauftragten nachgedacht. Monatlicher Kostenpunkt: Dreistellig.



    Schöne neue Datenschutzwelt. Wer nicht ins Ausland fliehen kann, der wird abgeschaltet. Dank EU, dank Brüssel, dank DSGVO.


    Link : http://www.mmnews.de/vermischtes/686...der-geschichte
    MfG

    Lausitzer

  12. #12
    Avatar von Michael aus G
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 308
    Vergeben: 5

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Zitat Zitat von Lausitzer Beitrag anzeigen
    DSGVO: Die schlimmste EU-Zensurattacke der Geschichte
    Was ja trotzdem anscheinend hier niemanden abhält darüber rumzublubbern.

    1. In der DS-GVO geht es um die Erfassung, Bearbeitung und Speicherung personenbezogener Daten.
    2. Steht da nichts grundlegendes neues wie im BDSG drin, nur veränderte Verfahrenswesen und Einschränkungen für Erfasser von Daten, bzw. erweiterte Rechte von natürlichen Personen sind neu bzw. EU weit vereinheilticht.

    Das Gesetz schützt wirksam den Verbraucher. Das beweist ja die Panik bei Datensamlern. Davon abgesehen hatte die Bundesregierung ja fast 2! Jahre Zeit, nationale Ausnahmen bzw. Sonderregelungen zu implementieren, die die EU ja ausdrücklich zulässt. Allerdings musste das jeder Staat für sich selbst initiieren. Und DAS hat die GroKo verpennt...

    Und statt hier sinnlos den "Reichsbürger" zu geben, macht mal lieber was gegen dieses unsägliche Smiliesammlung. Da bekommt na ja Plaque.
    Geändert von Michael aus G (25-05-2018 um 01:17 Uhr)
    Quellen studieren, statt BLÖD lesen...

  13. #13
    Avatar von masterTHief
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    in einer Höhle in der Erde
    Beiträge
    492
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 0

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Irgendwer wird immer irgendwas davon irgendwie nicht verstanden haben.
    Damit werden wir alle irgendwie kriminalisiert und sind damit wieder uniform.
    Die Gerichte werden sich freuen über Verfahren, die zahlenmmäßig vielleicht an die unbearbeitet gebliebenen Asylverfahren heranreichen.
    Ja näh, is klar, zum Schutz der Verbraucher - nein, wie geschützt ich mich doch jetzt fühle.
    Danke EU.
    Gestern am Eingang zum Friedhof habe ich keinen Hinweis zur DSGVO gefunden.
    Wer mit der Veröffentlichung der Daten seiner verblichenen Angehörigen nicht einverstanden ist, hat die Grabsteine zu entfernen.

    masterTHief
    nur echt mit "TH"

  14. #14
    Avatar von Hochstein
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2017
    Ort
    Essen, NRW.
    Alter
    49
    Beiträge
    16
    Tops
    Erhalten: 6
    Vergeben: 0

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Zitat Zitat von Varga Beitrag anzeigen
    Blödsinn, es wird nicht so heiss gegessen, wie gekocht wurde.
    Das sehe ich Ihne selbstverständlich nach, schließlich ist da ein Urteil von jemanden gefällt worden, der mit dem Blick aus der beschaulichen Schweiz auf diese komplizierten EU-Dinge schaut.

  15. #15
    Avatar von Ingwer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    MHL / Thüringen
    Alter
    68
    Beiträge
    2.178
    Tops
    Erhalten: 145
    Vergeben: 97

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    @masterTHief,

    Sehr guter Kommentar! Besonders am Ende.
    Schätze gibt es Viele. Der grösste Schatz jedoch ist
    Wissen!

  16. #16
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.566
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 11

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Hier ist was Offizielles, für die Hobbyfotografen:

    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/k...erordnung.html

    Für wen gilt der neue Rechtsrahmen?

    Die Datenschutz-Grundverordnung gilt grundsätzlich für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten. Einzelheiten regeln die Artikel 2 und 3 Datenschutz-Grundverordnung.

    Sowohl öffentliche (Behörden, Gerichte und andere öffentliche Stellen ungeachtet ihrer Rechtsform) als auch nicht-öffentliche (natürliche und juristische Personen, Gesellschaften und andere Personenvereinigungen des Privatrechts) Stellen haben die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung zu beachten, wenn sie Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person verarbeiten.

    Ausnahmen gelten insbesondere

    bei der nicht automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen - beispielsweise Akten und Aktensammlungen, die nicht nach bestimmten Kriterien geordnet sind;
    für natürliche Personen, die personenbezogene Daten zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten verarbeiten - beispielsweise privater Schriftverkehr, Adressbücher oder die Nutzung sozialer Netzwerke und Online-Tätigkeiten im Rahmen persönlicher oder familiärer Zwecke;
    für Tätigkeiten, die nicht in den Anwendungsbereich des Unionsrechts fallen - insbesondere die nationale Sicherheit betreffende Tätigkeiten;
    für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Strafverfolgung und Gefahrenabwehr durch die zuständigen Behörden - hier gilt die zeitgleich mit der Datenschutz-Grundverordnung verabschiedete Richtlinie (EU) 2016/680.
    Und der weitere Artikel, der jetzt nicht mehr dort zu finden ist, aber vor Kurzem noch da stand:

    Was ändert sich mit der Datenschutzgrundverordnung für Fotografen?

    Zitat:
    Für die Veröffentlichung von Fotografien bleibt das Kunsturhebergesetz auch unter der ab dem 25. Mai 2018 anwendbaren Datenschutz-Grundverordnung erhalten. Es sind, wie ich bereits in meiner Antwort ausgeführt habe, keine Änderungen oder gar eine Aufhebung mit Blick auf die Datenschutz-Grundverordnung vorgesehen.

    Die Ansicht, das Kunsturhebergesetz werde durch die DS-GVO ab dem 25. Mai 2018 verdrängt, ist falsch. Das Kunsturhebergesetz stützt sich auf Artikel 85 Abs. 1 DS-GVO, der den Mitgliedstaaten nationale Gestaltungsspielräume bei dem Ausgleich zwischen Datenschutz und der Meinungs- und Informationsfreiheit eröffnet. Das Kunsturhebergesetz steht daher nicht im Widerspruch zur DS-GVO, sondern fügt sich als Teil der deutschen Anpassungsgesetzgebung in das System der DS-GVO ein. Eine gesetzliche Regelung zur Fortgeltung des Kunsturhebergesetzes ist nicht erforderlich. Ebenso führen die Ansätze anderer Mitgliedstaaten, die sich in allgemeiner Form zum Verhältnis von Datenschutz und Meinungs- und Informationsfreiheit verhalten, in der praktischen Umsetzung nicht weiter und führen nicht zu mehr Rechtssicherheit.
    Hier aber der aktuelle Artikel:

    Unter welchen Voraussetzungen ist das Anfertigen und Verbreiten personenbezogener Fotografien künftig zulässig?

    Für die Veröffentlichung von Fotografien enthält das Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) ergänzende Regelungen, die auch unter der ab dem 25. Mai 2018 anwendbaren Datenschutz-Grundverordnung fortbestehen. Das Kunsturhebergesetz stützt sich auf Artikel 85 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung, der den Mitgliedstaaten nationale Gestaltungsspielräume bei dem Ausgleich zwischen Datenschutz und der Meinungs- und Informationsfreiheit eröffnet.[/B] [B]Es steht nicht im Widerspruch zur Datenschutz-Grundverordnung, sondern fügt sich als Teil der deutschen Anpassungsgesetzgebung in das System der Datenschutz-Grundverordnung ein.
    Für Hobbyfotografen bleibts also beim Alten. Immer schön an die KUG-Regeln denken, und im Zweifelsfall Personen unkenntlich machen.
    Geändert von Clyde Radcliffe (28-05-2018 um 18:03 Uhr)

  17. #17

    Avatar von Burion
    Administrator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Eisenberg/Thür. + Wiesbaden
    Alter
    65
    Beiträge
    4.746
    Tops
    Erhalten: 790
    Vergeben: 628

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Da haste Dir ja richtig Mühe gemacht.
    Klasse!

    HerzlGrüße
    Jürghen
    Nichts ist so beständig wie der Wandel.

  18. #18
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.566
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 11

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Danke.

  19. #19
    Avatar von Tola
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Tola ist an dem Ort Zuhause wo der Mensch den Elementen trotzt
    Beiträge
    1.477
    Tops
    Erhalten: 142
    Vergeben: 92

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Also diese Abmahnanwälte scheinen nie auszusterben:

    https://www.ratgeberrecht.eu/abmahnu...gen-dsgvo.html
    Der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erlangst!

  20. #20
    Avatar von Langer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    669
    Tops
    Erhalten: 70
    Vergeben: 95

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Neues%u00252BDatenschutzgesetz.jpg

    Aktuell sind meine beiden "Heimblitzer" ausgeschalten!

  21. #21
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.566
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 11

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Hier nochmal ein guter, überschaubarer Artikel für uns Hobbyfotografen:

    https://www.rechtambild.de/2018/05/f...-unangebracht/

    Ansonsten hab ich momentan noch nicht wirklich Neues vernommen

  22. #22
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.566
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 11

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Aaah, Lesestoff!

    Die DSGVO-Panik ist vorbei – so sieht es heute wirklich aus
    https://www.gruenderszene.de/busines...er-dsgvo-panik

  23. #23
    Avatar von Hochstein
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2017
    Ort
    Essen, NRW.
    Alter
    49
    Beiträge
    16
    Tops
    Erhalten: 6
    Vergeben: 0

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Zitat Zitat von Clyde Radcliffe Beitrag anzeigen
    Aaah, Lesestoff!

    Die DSGVO-Panik ist vorbei – so sieht es heute wirklich aus
    https://www.gruenderszene.de/busines...er-dsgvo-panik

    BTW
    Wie geht's eigentlich dem Chef ?
    Geändert von Hochstein (Gestern um 21:00 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  24. #24
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.745
    Tops
    Erhalten: 129
    Vergeben: 290

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Hallo,
    und schon rollt die nächste Datenschutz-Posse aus Österreich auf Deutschland zu.
    Bewohner von Mietwohnungen sollen ihr Klingelschild abmontieren und durch Zahlen oder anderes ersetzen. Na super. Da kommt Freude auf.
    Ich würde ein arabisches oder ein chinesisches Zahlensystem nehmen. Das kann mit Sicherheit kaum jemand lesen.
    Quelle z.B. OTZ vom Samstag aber auch andere Zeitungen.
    Es grüßt die Lr
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  25. #25
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.745
    Tops
    Erhalten: 129
    Vergeben: 290

    Standard AW: Datenschutzgrundverordnung der EU [DSGVO-EU]

    Zitat Zitat von Hochstein Beitrag anzeigen
    BTW Wie geht's eigentlich dem Chef ?
    Hallo, meinst du die Angela?
    Die befiehlt gerade, dass es keinen Feinstaub mehr gibt. An was erinnert das stark?
    Der Donald hat ja vor kurzem gesagt, dass es keine Klimaänderung gibt.

    Na dann Gute Nacht wünscht die Lr
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •