Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 35 von 35

Thema: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

  1. #26
    Avatar von Kling
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Greiz/Schwäng
    Alter
    48
    Beiträge
    1.115
    Tops
    Erhalten: 334
    Vergeben: 280

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Conny, was ist wenn sie sich einen Internetstick besorgt und den anschließt, da gibt es auch schon gute Preise.
    Mfg Kling


    ... der Weg ist das Ziel ...

  2. #27
    Avatar von Langer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    568
    Tops
    Erhalten: 55
    Vergeben: 82

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Zitat Zitat von Kling Beitrag anzeigen
    Conny, was ist wenn sie sich einen Internetstick besorgt und den anschließt, da gibt es auch schon gute Preise.
    So einen hatte ich früher auch, nur die Dinger sind zu langsam (USB 2.0) und sehr Empfangsempfindlich. Oder man bohrt ein Loch rein und nutzt die vorhandene Antennenbuchse . Übrigens diese Buchse haben alle Internetsticks!
    Genau aus diesen Grund habe ich mir die LTE-Modems, aus meinem Post #19, zugelegt. Klein und handlich und (!) man kann auch kostengünstiger darüber mit dem Smartphones ins Internet. Bei Empfangsproblemen auf Montage im Hotel bleibt das Modem halt im Auto.
    Damit gibt es in Erfurt aber keine Probleme.

    VG

  3. #28
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.521
    Tops
    Erhalten: 162
    Vergeben: 9

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Weils immernoch so schön ist... ;-)

    Horst Evers - elektronische Geräte
    https://www.youtube.com/watch?v=TP_Pe0qNEBc

  4. #29
    Avatar von edgar
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Thüringen
    Alter
    70
    Beiträge
    2.681
    Tops
    Erhalten: 990
    Vergeben: 403

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Ich arbeite auf meinem Turm mit WLAN to go von 1&1. 3 GB für 9,90€/Monat. Geht recht flott.
    Vorsicht! Dieser Text kann Anteile von Ironie, Zynismus und/oder Humor enthalten!

  5. #30
    Avatar von mbr25
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    304
    Tops
    Erhalten: 100
    Vergeben: 261

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    @Edgar
    Bist du sicher das es ein WLAN-stick ist?
    Ich habe für unterwegs den 1&1 Surf-Stick LTE (ZTE MF831) 9,99 EUR.
    Reicht für Urlaub und Garten voll aus. Wäre sicher auch was für Connys Tochter.

    rb

  6. #31
    Avatar von Caddy
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    MV
    Beiträge
    20
    Tops
    Erhalten: 19
    Vergeben: 0

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hat wohl eine seltsame Vorstellung, wie dieses Prinzip funktioniert. Sie wohnt in der Albrechtsstraße und ich am Roten Berg. Dass sind ein paar km Luftlinie. Da muss ich wohl ein Netzwerk installieren, wie es sonst für externe PC Reperaturen genutzt wird. Nur räume ich ihr damit volle Rechte ein und wehe sie holt sich einen Schädling an Bord. Den habe ich dann auch an der Backe. Dass würde ich gar nicht gut finden. Dazu müsste mein PC ständig an sein, um dass sie auf meinen PC zugreifen kann. So richtig kann ich mich nicht dafür begeistern. .....

    MfG

    Conny
    Und wie soll das funktionieren wenn sie keinen Internetzugriff hat ?
    Geändert von Caddy (11-03-2018 um 12:29 Uhr)

  7. #32
    Avatar von edgar
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Thüringen
    Alter
    70
    Beiträge
    2.681
    Tops
    Erhalten: 990
    Vergeben: 403

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Zitat Zitat von mbr25 Beitrag anzeigen
    @Edgar
    Bist du sicher das es ein WLAN-stick ist?
    Ich habe für unterwegs den 1&1 Surf-Stick LTE (ZTE MF831) 9,99 EUR.
    Reicht für Urlaub und Garten voll aus. Wäre sicher auch was für Connys Tochter.

    rb
    Das ist kein WLAN-Stick. Das ist ein Zusatzgerät für den Empfang des Internet über das Handynetz. Ich kann mit mehreren Geräten drahtlos darauf zugreifen. Letztens hatte ich 3 Laptops und ein Tablet drahtlos dran hängen. Das Kästchen sieht aus wie ein kleines Handy. Also ist das im Prinzip ein Router fürs Handynetz.
    Vorsicht! Dieser Text kann Anteile von Ironie, Zynismus und/oder Humor enthalten!

  8. #33
    Avatar von Luchs
    Urbex Thuringia

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Gotha
    Beiträge
    657
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 311

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    ....Dass sind ein paar km Luftlinie...
    Damit hat sich das mit dem gemeinsamen WLAN oder Hotspot ohnehin erledigt.

  9. #34
    Avatar von mbg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Garmisch-Partenkirchen
    Beiträge
    586
    Tops
    Erhalten: 11
    Vergeben: 9

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.

    Funkstrecken bis 50 km sind kein Thema - machen wir auch über "Relais-Stationen", da wir teilweise um Berge herumfunken müssen ...

    Aber grundsätzlich würde ich von einem Hotspot die Finger lassen, sofern er nicht über einen Anbieter/Provider (wie Hotsplots) gesichert ist. Das lustige neue WLAN Gesetzt ... na ja, jetzt tritt genau das ein, was ich befürchtet habe wenn man sein WLAN ungesichert teilt. Ein Kunde hat die erste Abmahnung über 900,- im Briefkasten gehabt. Warten wir mal ab...
    Bin auf die ersten Prozesse gespannt.

  10. #35
    Avatar von Caddy
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    MV
    Beiträge
    20
    Tops
    Erhalten: 19
    Vergeben: 0

    Standard AW: Hilffe, meine Tochter kommt nicht klar.



    http://www.bemi-online.de/fun/Gluehbirnen-Forum.pdf

    34 Beiträge .... naja, Explorate halt ...

    Conny :
    Wie immer streust Du nur Bröckchen, verlangst aber ständig von Anderen, sie mögen doch erst mal ihre Hausaufgaben machen....

    Folgende Fragen zur Abarbeitung an Dich:

    Plan A
    Ist das ein Online- oder Offline Spiel ?
    Falls zweites, dann soll sie gefälligst bei Dir vorbeikommen, sich mit Deinem Router verbinden, das Spiel runterladen und fertig.
    Falls erstes, siehe Plan B und C .

    Plan B
    Welche Hardware welche Software hat Deine Tochter ? (Rechner, Betriebssystem, Browser)
    Ist ihr Rechner WLAN-Fähig ?
    Falls ja,hat sie Zugriff mit ihrem Rechner aus ihrer Bude auf irgendwelche Router/Hotspots (z.B. Nachbarn, McDonalds, Tankstelle etc. mit einem Hotspot) ?
    Ist ihr Rechner Bluetooth-Fähig ?
    Falls ja, hat sie ein Handy mit welchem sie ins Internet geht ? (Ja, facebook nutzt sie ja auch.)
    In der Not kann sie das Handy zum Hotspot machen .... aber soweit sind wir noch nicht.

    Plan C
    Der Hinweis mit einem mobilen Surfstick wurde ja schon gegeben.
    Wenn ich allerdings sehe was ihr beide euch schon an "Tricks und Kniffen" zusammengegrübelt habt,
    dann sollte sie sich bei der Installation/Einrichtung des Surfsticks unbedingt jemand erfahrenen dazuholen!

    Wenn Du das abgearbeitet hast, wird Dir hier sicher jemand weiterhelfen.

    Den ganzen Quatsch zwischen Deinem und ihrem Rechner kannst Du vergessen, das ist zusammengesponnene Theorie.

    Noch als vorerst abschliessende Frage: Wie alt ist Deine Tochter ? Kannst mal Foto zeigen ? (<<Achtung, das war Ironie !!!)

    Gruss Caddy
    Geändert von Caddy (13-03-2018 um 04:36 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •