Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 226 bis 230 von 230

Thema: Neue Bodenradarmessungen im Bereich Jonastal

  1. #226
    Avatar von Kling
    Explorator

    Status
    Online
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Greiz/Schwäng
    Alter
    49
    Beiträge
    1.190
    Tops
    Erhalten: 368
    Vergeben: 299

    Standard AW: Neue Bodenradarmessungen im Bereich Jonastal

    Zitat Zitat von robert Beitrag anzeigen
    Also es ist doch schön das jemand Messen geht und dann auch noch die Bilder hier einstellt. Aber auch für mich, der sich da auch nicht auskennt, wäre eine Erklärung sehr schön. Macht doch ein paar Pfeile rein und erklärt die Farben, wo sind Hohlräume bzw. was man eben aus den Bildern Lesen kann. Wo ist oben, wann fängt der Hohlraum an usw. Meterangaben wären auch Hilfreich so ein Bild zu verstehen.
    Dann schau mal bei den roten und blauen Pfeilen am Rand der Bilder, da stehen Deine Meterangaben und Du kannst auch da durch sehen wo der Hohlraum anfängt.
    Mfg Kling


    ... der Weg ist das Ziel ...

  2. #227
    Avatar von robert
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    68
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 10

    Standard AW: Neue Bodenradarmessungen im Bereich Jonastal

    Zitat Zitat von PLO Beitrag anzeigen
    Anhang 29630Auswertung der Radarmessung im Bereich Muna/WölfisAnhang 29628Anhang 29629
    Okay Danke !
    Bei Bild zwei , ist das Graue bis zur Oberfläche dann ein Eingang oder zur Lüftung ? Wenn das oben auch Meterangaben sind, dürfte es ja dann ca 20 ? cm sein.
    Aber zwei Meter zur Oberfläche ist schon sehr wenig.

  3. #228
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    285
    Tops
    Erhalten: 93
    Vergeben: 2

    Standard AW: Neue Bodenradarmessungen im Bereich Jonastal

    hier nochmals eine Erklärung der Messergebnisse aus #1, 3. Bild, Bunker Schlangenweg: die rot-grüne Achse in m beschreibt die Messoberfläche bzw. den Waldboden, die blaue Achse ist die Tiefenangabe in m. In einer Tiefe von ca. 7m beginnt der Hohlraum, deutlich erkennbar mit dem blau gefärbten Bereich. Deutlich auch der rechteckige Ausbau der Firste als grüne Struktur erkennbar.Die Farbstrukturen links neben dem Bunkerbereich charakterisieren die Dichteunterschiede des gewachsenen Bodens. Daran kann man erkennen, das der Bunker selbst von oben gebaut worden ist, also ausgeschachtet und anschließend betoniert und wieder verfüllt.

  4. #229
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    76
    Beiträge
    1.640
    Tops
    Erhalten: 707
    Vergeben: 633

    Standard AW: Neue Bodenradarmessungen im Bereich Jonastal

    Was bedeutet die waagrechte Linie/Fläche in 16 Meter tiefe?

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  5. #230
    Avatar von cerusit
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    507
    Tops
    Erhalten: 57
    Vergeben: 6

    Standard AW: Neue Bodenradarmessungen im Bereich Jonastal

    Zitat Zitat von Varga Beitrag anzeigen
    Was bedeutet die waagrechte Linie/Fläche in 16 Meter tiefe?

    Gruss
    Varga
    2D-Schnitt in 15,8m Tiefe - ergibt die blauen Linien

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •