Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52

Thema: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

  1. #1
    Avatar von Oelly
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    9
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    In Bad Sulza gibt es eine Stollenanlage die in ihrer Form sehr an eine U-Verlagerung erinnert. Jeder weis auch (Anlieger des Ortes) das sie da ist und wo sie sich befindet. Bei der Frage nach der Verwendung der Anlage zucken jedoch alle mit den Schultern. Da wird von der Produktion von V Waffen bis hin zur Einlagerung von Kunstgut geredet. Einzig brauchbar erscheint die Aussage eines Anwohners der mir sagte das kurz nach der Wende zwei Frauen die Stolleneingänge suchten da sie zur NS zeit kurze Zeit als jüdische Häftlinge in den Stollen untergebracht waren. Mehr wusste er aber auch nicht. Ein weiterer Hinweis bezeichnet die Stollenanlage als Luftschutzraum für das sich damals ganz in der Nähe befindliche STALAG. Wobei sich mir die Frage stellt ob es üblich gewesen ist einen Luftschutzraum für ein STALAG zu errichten oder ob dieser Vorwand nur der Täuschung diente.

    Vielleicht kann mir da jemand helfen und nähere Angaben machen für welchen Zweck der Stollen gebaut wurde.

  2. #2
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Die erste Frage, gehörten der oder die Stollen zu einer Produktionseinrichtung oder zu >Eisenplatte<. Bad Sulza war immerhin RSHA/SD Ausweiche.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (19-06-2017 um 09:36 Uhr)

  3. #3
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    60
    Beiträge
    3.327
    Tops
    Erhalten: 957
    Vergeben: 1.184

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Wenn die Stollen eh jeder "Eingeborene" kennt, dann kannst Du den Standort mal in GE markieren, dann kann Dir auch weitergeholfen werden...

  4. #4
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Oelly, Du kannst es Dir aber auch ganz einfach machen, frage Brandenburger. Er hatte sogar zu der Thematik eine Ausstellung in Bad Sulza initiiert.

    MfG

    Conny

  5. #5
    Avatar von Oelly
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    9
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Ich denke nicht das der Stollen zu einer Produktionsanlage gehörte, dafür sind denke ich die Abmessungen zu klein. Die Stollenanlage ist anscheinend auch nicht fertig gestellt. Der rechte Längsstollen hört nach ein paar Metern auf, einige Bohrlöcher sind zu erkennen und der Abraum wurde dort auch nicht entfernt, er sollte anscheinend zum hinteren Querstollen durchgebrochen werden. Die Anlage hat zwei Eingänge, zwei Querstollen und drei Längsstollen. Der erste Querstollen führt auf der rechten Seite dann anscheinend wieder schräg nach oben und ist dort aber verbrochen, der Zugang zu der Schräge war auch mal irgendwann zugemauert.
    Ob es eine Anlage ist die zum RSHA gehört ist fraglich. Dieses befand sich ja im Brühlgrund und hatte wohl zwei eigene Stollen dort vor Ort. Beide sind heute verschüttet und nicht mehr zugänglich. Im Jahr 2000 oder 2001 wurde dort geologisch gesucht und wohl auch Hinweise auf zwei Hohlräume gefunden. Die Öffnungsarbeiten mussten aber wieder eingestellt werden da immer wieder Deckenteile einstürzten. Die Existenz dieser Stollen wurde mir auch von einem Anwohner bestätigt der nach dem Krieg als Kind in diesen gewesen ist. Diese Stollen wurden also erst später verschlossen. Dieser Anwohner erzählte auch von den Stollen ohne das ich nach dem Brühlgrund gefragt habe. Er erzählte halt über die Stollen um Bad Sulza allgemein und damit klingt das auch recht glaubwürdig für mich. Woher kommt eigentlich der Begriff "Eisenplatte" im Zusammenhang mit dem RSHA. Ich kenne das unter den Namen "Hertha".
    Ach so die Stollenanlage befindet sich am Fuße der Sonnenkuppe etwa 200 Meter nördlich vom heutigen Freibad. An dieser Stelle stand damals auch das STALAG.
    Ich reiche noch eine Zeichnung der Stollenanlage nach.
    Schacht unter Sonnenburg.jpg
    Geändert von Oelly (19-06-2017 um 17:12 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Oelly,
    der Begriff >Eisenplatte< taucht auf dem offiziellen Plan der Ausweichen des RSHA auf. Den habe ich in DIN A3 vorliegen. Hertha ist mir nicht als Ausweiche des RSHA geläufig.

    MfG

    Conny

  7. #7
    Avatar von Oelly
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    9
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Der Name Hertha erscheint in der Bröschüre "Nationalsozialistische Lager in Bad Sulza" und ich denke wenn ich mich recht erinnere das er auch auf den Tafeln beim Stadtrundgang so aufgeführt ist.

  8. #8
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Dann, sollte es so sein, wäre es eine Bezeichnung für eine andere Dienststelle, jedoch nicht RSHA. Die Ausweiche Bad Sulza beinhaltete das Amt II unter StaFü Joseph Spacil.


    Ich scanne jetzt ein. Dann nur noch sehen, wie ich es hochlade.
    Scan.jpg

    Auf der Hälfte der Horizotalen der 2 Kreis mit Röm. II. Da steht groß und breit. Bad Sulza Eisenplatte. Wie man in Bad Sulza auf Hertha kam, ist mir persönlich ein Rätsel. Es ist der offizielle Plan und nennt sich: Ausweichen und Standorte des RSHA außerhalb von Berlin.

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass alle von einander abschreiben. Eine andere Erklärung gibt es nicht, da die Ausweiche erst in 1944 bezogen wurde und dieses Hertha soll ja auch in 1944 bezogen worden sein. Mir persönlich ein Rätsel, wie sie auf Hertha kamen. Dass Dumme, in der ganzen Stadt, einschließlich ihrer Internetpräsenz wird dieser Blödsinn verbreitet.

    MfG

    Conny
    Geändert von Tunnelratz (20-06-2017 um 21:58 Uhr) Grund: Formatiert

  9. #9
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.298
    Tops
    Erhalten: 388
    Vergeben: 374

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    "Hertha" war wohl eine Bezeichnung für das erste KZ in Thüringen. 33 in Bad Sulza
    eingerichtet.

  10. #10
    Avatar von Oelly
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    9
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Selbst auf der Webseite der Stadt steht der Name Hertha https://www.bad-sulza.de/buergerserv...gedenkstaetten

    Conny, Danke da hast du Recht mit deiner Aussage. Wir werden hier sicher nicht klären können wo der Name Hertha herkommt. Ich werde mich vielleicht wirklich mal an den User Brandenburger wenden, denn wenn ich 1 und 1 zusammenzähle könnte er sogar Unterstützung für die Broschüre gegeben haben.
    Geändert von Oelly (19-06-2017 um 19:19 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Burg, dass wäre möglich. Ich habe die Stadt soeben angeschrieben. Diese Falschaussage kann man so nicht stehen lassen, da ja eindeutig Bezug auf die SD Ausweiche genommen wird.

    Noch einmal zu Hertha. Wir haben bei bestimmten KL Frauennamen, wie Dora und Laura. Warum nicht noch eine Hertha?

    ... und weil so schön ist haben wir noch eine Laura, nämlich Ausweiche des Amtes Wi (Köln) auf Burg Lauenstein. Jeder Verein hatte seine eigenen Decknamen. Da kann man ganz schnell durcheinander kommen.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (19-06-2017 um 19:41 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.444
    Tops
    Erhalten: 259
    Vergeben: 224

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Heinz Renkel hat damals den Versuch unternommen, in die Stollenanlage einzudringen.

  13. #13
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Die Foren haben doch etwas für sich. Man kann sogar Falschaussagen richtig stellen.

    MfG

    Conny

  14. #14
    Avatar von Earthole
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    83
    Tops
    Erhalten: 25
    Vergeben: 24

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Träume ich oder hat Conny da gerade ein Dokument gepostet?

  15. #15
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Online
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    75
    Beiträge
    1.484
    Tops
    Erhalten: 596
    Vergeben: 520

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Zitat Zitat von Earthole Beitrag anzeigen
    Träume ich oder hat Conny da gerade ein Dokument gepostet?
    Du träumst nicht. Nur die Qualität lässt noch etwas zu wünschen übrig. Das kommt noch.

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  16. #16
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Die Erklärung dafür ist ganz einfach. Ich wußte, wo ich den Plan abgelegt hatte.

    @Varga: Werner, die Qualität der Kopie ist total bescheiden. Da kann man nichts mehr verbessern. Selbst kann ich den Plan nur mit Lupe lesen.

    MfG

    Conny

  17. #17
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Hier ein Luftbild von Bad Sulza, welches mir Martin Adlung (Adel) zur Verwendung überlassen hat. Darauf sichtbar zwei Stolleneingänge ca. 5 Meter breit und eine Feldbahn zu dem einen Stolleneingang. Bewertung überlasse ich den Leuten, die kompetent sind.

    MfG

    Conny


    19402530_1304358063014154_1594876029_o.jpg

    Die Qualität ist deshalb so bescheiden, da mir Martin das Teil via PM auf Facebook zusendete. Peter oder die anderen Experten werden davon wohl bessere Kopien besitzen, denke ich einmal.
    Geändert von Conny (20-06-2017 um 10:44 Uhr)

  18. #18
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.444
    Tops
    Erhalten: 259
    Vergeben: 224

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Hier mal in besserer Qualität, ist von einer Befliegung 1945

    pic_1.jpg

    Quelle: TLVermGeo

  19. #19
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.324
    Tops
    Erhalten: 1.484
    Vergeben: 1.701

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Danke Erdwurm. Nun ist die Frage für was sollte denn die Anlage dienen? Doch nicht für LS Sachen. Die brauchen so breite Eingänge nun wirklich nicht. Da ist wohlmöglich doch etwas dran, für V-Waffen Produktion. Zumindest heißt der Mittelbau Dora und der Prüfstand heißt Laura. Wenn ich noch den Gedanken weiterspinne kommt noch die Hertha hinzu. Zumindest würde es einen Sinn ergeben. ... und eine solche Anlage hat nun wirklich nichts mit >Eisenplatte< zu tun. Ich denke einmal, es wurde einiges miteinander verwoben. Eine andere Erklärung sehe ich bis jetzt nicht.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (20-06-2017 um 18:27 Uhr)

  20. #20
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    60
    Beiträge
    3.327
    Tops
    Erhalten: 957
    Vergeben: 1.184

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Ist das eigendlich ein Fakt, was Burg geschrieben hat, mit erstes KL 1933 in Bad Sulza??? Sorry, aber bin zu faul zum Suchen (Hitze)....

  21. #21
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.444
    Tops
    Erhalten: 259
    Vergeben: 224

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Hier mal eine Aufnahme, was vom Standort in unmittelbarer Nähe der Stollen gemacht wurde, in Richtung Gradierwerk, man sieht auch das Stalag gut.

    Anhang 29240
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Erdwurm (20-06-2017 um 19:54 Uhr)

  22. Dateityp: jpg bs_23.jpg (96,3 KB, 38x aufgerufen)
  23. #22
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Online
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    75
    Beiträge
    1.484
    Tops
    Erhalten: 596
    Vergeben: 520

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Ich habe im Netz das gefunden: http://www.zgapa.pl/zgapedia/Bad_Sulza_(KL).html
    Lesen kann ich nichts. Vielleicht hilft es weiter.

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  24. #23
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.444
    Tops
    Erhalten: 259
    Vergeben: 224

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Seid ihr zu faul Wiki zu lesen?

    https://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Bad_Sulza

  25. #24
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    60
    Beiträge
    3.327
    Tops
    Erhalten: 957
    Vergeben: 1.184

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Supi, endlich einer mit Klimaanlage....

  26. #25
    Avatar von Erdwurm
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.444
    Tops
    Erhalten: 259
    Vergeben: 224

    Standard AW: Kleine Stollenanlage in Bad Sulza

    Die Frage ist doch noch immer die, ob es im Brühlgrund auch eine Anlage gab und nicht nur die jetzt sichtbaren Stolleneingänge an den Sonnenbergen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •