Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer

  1. #1
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    78
    Tops
    Erhalten: 25
    Vergeben: 14

    Standard Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer

    TV-Tipp für die Hartgesottenen :

    22.05.2017, 22:30 Uhr auf S-RTL. Da können doch alle bestimmt noch was dazulernen, gelle Conny ? :cool:
    (Wie oft kam der Renner schon ? ).
    MfG

    Lausitzer

  2. #2
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.107
    Tops
    Erhalten: 1.428
    Vergeben: 1.532

    Standard AW: Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer

    Lausitzer,
    wenn Du mit solchen Veröffentlichungen Spuren verfolgen willst, dann nur zu.

    MfG

    Conny

  3. #3
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    78
    Tops
    Erhalten: 25
    Vergeben: 14

    Standard AW: Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer

    Nö, Conny, will ich nicht. Wäre aber mal interessant, deine Sicht bezüglich des Filmes zu sehen. Vermute mal, dass da einige Seiten zusammenkommen. Aber ok, ist nur ein Film halt und keine Doku.
    MfG

    Lausitzer

  4. #4
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.107
    Tops
    Erhalten: 1.428
    Vergeben: 1.532

    Standard AW: Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer

    Die Suche nach dem BZ sollte eigentlich Spaß machen, nur hörte der Spaß auf als inflationär die Personen auftauchten, deren Bekannte eine alte Dame oder einen alten Herren kannten, dessen Freund gesehen habe, wie Kisten von A nach B gelangten. Dass Ganze natürlich medienwirksam in Szene gesetzt. Die Community überschlug sich darauf hin und deuteten noch größeren Blödsinn in die Story? Finde ich überhaupt nicht lustig.

    Die Spitze der Dummheit waren dann die Gauleiter Nichten, einmal von Mutschmann und einmal von Saukel. Die Nichte des Mutschmann war natürlich als Kind zugegen, als das BZ in einen Bunker eingelagert wurde. Klar doch. Sie wurde allerdings von der Nichte des Saukel übertroffen. Diese Nichte will doch tatsächlich zugegen gewesen sein als man das BZ einlagerte und gesehen haben, wie die Russen es herausholten und an anderer Stelle wieder einlagerten. Oh ja, und das Schöne, die Naivlinge diskutierten doch ernsthaft diesen Sondermüll. Da stellt man doch ganz schnell fest, es geht nicht um das Wissen, nein, um das Mitreden.

    … und das Schlimmste, die Medien machen mit. Prima.

    MfG

    Conny

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •