Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 152

Thema: Hitlers geheime Atombombe

  1. #26
    Avatar von sondi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ort Nähe Ohrdruf
    Alter
    68
    Beiträge
    3.878
    Tops
    Erhalten: 701
    Vergeben: 1.176

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von Tigel1 Beitrag anzeigen
    Neues Thema : Zirkonium Wer hat Hinweise,wo es vor 1945 durch wem produziert wurde?
    Hier kannst du nachlesen wo es produziert und verwendet wurde.

    https://books.google.de/books?id=3a2...uziert&f=false

    http://www.chemie.de/lexikon/Zirconium.html



    MfG sondi
    Die ganz ganz Schlauen sehen um fünf Ecken und sind geradeaus blind. (B.F.)

  2. #27
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    235
    Tops
    Erhalten: 85
    Vergeben: 2

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Cnny,
    wie naiv bist du eigentlich, wenn du behauptest:"Das Einzige was nicht zu tarnen war, die Materialbestellung. Dass ging nur über Bilanz Nummern."
    Das wäre doch dem Feind durch seine Geheimdienste mindestens aufgefallen!!!
    entferne dich von dieser Denkweise.

    plo

  3. #28
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    75
    Beiträge
    1.518
    Tops
    Erhalten: 614
    Vergeben: 543

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von PLO Beitrag anzeigen
    Cnny,
    wie naiv bist du eigentlich, wenn du behauptest:"Das Einzige was nicht zu tarnen war, die Materialbestellung. Dass ging nur über Bilanz Nummern."
    Das wäre doch dem Feind durch seine Geheimdienste mindestens aufgefallen!!!
    entferne dich von dieser Denkweise.

    plo
    Hallo PLO
    Woher nimmst du die Weisheit her, dass der Geheimdienst über Materialbestellungen informiert war??

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  4. #29
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.375
    Tops
    Erhalten: 1.516
    Vergeben: 1.722

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Werner, PLO hat sich mit Bilanzen und Kennziffern im Rahmen der Planwirtschaft im III.Reich beschäftigt. Zumindest müsste man dass annehmen. Dass waren Geheimsachen, wobei nur ganz wenige Personen überhaupt durchsahen, was damit jeweils gemeint war. Dazu hatte das RMWi auch noch die Macke, Tarnnamen für die jeweiligen Betriebe zu vergeben. Wobei schon beteilgte Mitarbeiter kaum Durchblick hatten, spazieren alliierte Geheimdienste dort herum. Oh ja, so sieht es vielleicht Hollywood, nur die Realität war ein wenig anders geartet. Ganz so unbedarft waren die Deutschen in Sachen Sicherheit auch nicht. Sonst würden wir Heute klare Bilder sehen.

    @PLO: Heißer Tip, bleib bei deinen Messungen.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (26-11-2016 um 13:10 Uhr)

  5. #30
    Avatar von Tigel1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    343
    Tops
    Erhalten: 27
    Vergeben: 0

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Neues Thema - RADgUM oder wie auch immer das manche schreiben.kps hat dazu 17.12.14 mal was dazu geschrieben.(Einige andere auch!)
    Hier jetzt die Auflösung!
    Schumann Brief vom 2.4.48 an Telschow lesen,darin ist alles erklärt und bebildert! 9g sch.Wassterstoffgas bei 0,1Atm hat die Wirkung von 275 to TNT usw.
    Viel Spaß beim lesen.

  6. #31
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.375
    Tops
    Erhalten: 1.516
    Vergeben: 1.722

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Tigl 1,
    habe ich da richtig gelesen 9 Gramm? Dass wäre der Superknaller.

    MfG

    Conny

  7. #32
    Avatar von Tigel1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    343
    Tops
    Erhalten: 27
    Vergeben: 0

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Ist so!Die Reaktion legt 10 hoch 16 erg/g frei!

  8. #33
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.375
    Tops
    Erhalten: 1.516
    Vergeben: 1.722

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Mit so einem Knaller im Kilogrammbereich und Du machst eine ganze Region platt.

    MfG

    Conny

  9. #34
    Avatar von kps
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Crawinkel (Thür.)
    Beiträge
    2.989
    Tops
    Erhalten: 595
    Vergeben: 1.543

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von Tigel1 Beitrag anzeigen
    Neues Thema - RADgUM oder wie auch immer das manche schreiben.kps hat dazu 17.12.14 mal was dazu geschrieben.(Einige andere auch!)
    Hier jetzt die Auflösung!
    Schumann Brief vom 2.4.48 an Telschow lesen,darin ist alles erklärt und bebildert! 9g sch.Wassterstoffgas bei 0,1Atm hat die Wirkung von 275 to TNT usw.
    Viel Spaß beim lesen.
    Ganz schön viele Zitate ohne Verlinkung. Das passt hier nicht ins Thema. Hast du schon mal eine neue Diskussion eröffnet? Ist nicht schwer.
    Wo findet man den Brief und wo habe ich was geschrieben. Ein Link kann Aufwand sparen.

    Vielen Dank
    kpa
    "Legenden kann man nicht widerlegen." Rainer Fröbe, "Harry, wirf Hirn vom Himmel!" Edgar

  10. #35
    Avatar von Sherlock
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    484
    Tops
    Erhalten: 254
    Vergeben: 1.399

    Standard Bekommt Mehner jetzt Konkurrenz?

    Wenn man diesem Youtube-Video glauben darf, gibts demnächst ein Wiedersehen mit "alten Bekannten":

    https://www.youtube.com/watch?v=4a2aUmT-K88

    Man muß die Suppe wohl am Kochen halten
    If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit!

  11. #36
    Avatar von Tigel1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    343
    Tops
    Erhalten: 27
    Vergeben: 0

    Standard AW: Bekommt Mehner jetzt Konkurrenz?

    Zitat Zitat von Sherlock Beitrag anzeigen
    Wenn man diesem Youtube-Video glauben darf, gibts demnächst ein Wiedersehen mit "alten Bekannten":

    https://www.youtube.com/watch?v=4a2aUmT-K88

    Man muß die Suppe wohl am Kochen halten
    Guter Hinweis,muß man verfolgen.Vielleicht wird auch der Name der dt.KW veröffentlicht -ist ja bekannt!

  12. #37
    Avatar von kps
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Crawinkel (Thür.)
    Beiträge
    2.989
    Tops
    Erhalten: 595
    Vergeben: 1.543

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Walle! walle... Die ich rief, die Geister werd ich nun nicht los...

    Das Ganze erinnert mich an den Zauberlehrling. Nur wer ist der Herr und Meister und wer erlöst uns und spricht die magischen Worte, um dem Spuk ein Ende zu machen?

    Wir sind meiner Meinung nach gerade an folgender Stelle der Story, die Martin Stade mal in die Welt gesetzt hatte.

    ...O du Ausgeburt der Hölle!
    Soll das ganze Haus ersaufen?
    Seh ich über jede Schwelle
    doch schon Wasserströme laufen.
    Ein verruchter Besen,
    der nicht hören will!
    Stock, der du gewesen,
    steh doch wieder still!

    Willst am Ende
    gar nicht lassen?
    Will dich fassen,
    will dich halten
    und das alte Holz behende
    mit dem scharfen Beile spalten.

    Seht da kommt er schleppend wieder!
    Wie ich mich nur auf dich werfe,
    gleich, o Kobold, liegst du nieder;
    krachend trifft die glatte Schärfe.
    Wahrlich, brav getroffen!
    Seht, er ist entzwei!
    Und nun kann ich hoffen,
    und ich atme frei!

    Wehe! wehe!
    Beide Teile
    stehn in Eile
    schon als Knechte
    völlig fertig in die Höhe!
    Helft mir, ach! ihr hohen Mächte!

    Und sie laufen! Naß und nässer
    wirds im Saal und auf den Stufen.
    Welch entsetzliches Gewässer!
    Herr und Meister! hör mich rufen! -
    Ach, da kommt der Meister!
    Herr, die Not ist groß!
    Die ich rief, die Geister
    werd ich nun nicht los...
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Zauberlehrling

    Viele Weihnachtsgrüße
    kps
    "Legenden kann man nicht widerlegen." Rainer Fröbe, "Harry, wirf Hirn vom Himmel!" Edgar

  13. #38
    Avatar von Thomas1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    69
    Tops
    Erhalten: 20
    Vergeben: 41

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    @KPS vielleicht ein Bagger im Tal? Der Spuk löst sich dann quasi im Erdreich auf...

    Obwohl ich nicht so recht weiss ob ein Bagger bei der Thematik dann das richtige Werkzeug ist.
    Bei Zügen mag das ja funktionieren...
    Geändert von Thomas1 (19-12-2016 um 14:48 Uhr)

  14. #39
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von Sherlock
    Wenn man diesem Youtube-Video glauben darf, gibts demnächst ein Wiedersehen mit "alten Bekannten"
    Geht das nur mir so? Irgend wie fühle ich mich grad ein wenig verarscht!

    Also die Jungs (und Mädels?) haben in Waldenburg auf Grundlage von Georadarbildern nach dem Goldzug gegraben. Dabei waren sie sich so sicher das sogar auf Probebohrungen oder Künzeln gänzlich verzichtet wurde. Mit dem Ergebnis haben sie sich dann auf den Bauch gelegt, Geld verbrannt, nicht einmal einen Hohlraum gefunden, kein Stahlobjekt, geschweige denn einen Tunnel oder Zug. Jeder vernünftige Mensch würde jetzt das Messergebnis hinterfragen, irgend wo muß da ja was schief gelaufen sein.

    Von wegen! Nun wird fröhlich, auf Grundlage von Georadarbildern aus der gleichen Feder, mit dem Jonastal weiter gemacht. Gut hier braucht man keinen Beweis erbringen, es wird nur versucht uns ein Buch zu verkaufen.

    Alles grad so nach dem Motto der Golfspieler: "Es gibt gute und schlechte Löcher - mit den guten Löchern wird angegeben, die schlechten Löcher vergißt man einfach"

  15. #40
    Avatar von Thomas1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    69
    Tops
    Erhalten: 20
    Vergeben: 41

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Von wegen! Nun wird fröhlich, auf Grundlage von Georadarbildern aus der gleichen Feder, mit dem Jonastal weiter gemacht. Gut hier braucht man keinen Beweis erbringen, es wird nur versucht uns ein Buch zu verkaufen.
    @Tunnelratz

    Wie man meinen vorherigen Post (#38) sicher entnehmen kann, seh ich die Sache auch nicht ganz ernst. Allerdings gibt es irgendwo einen Beleg, Hinweis darauf, das Herr Lohr auch die Messungen beim genannten Zug gemacht hat? Ich würde es halt nur gern relativ sicher wissen wollen.

  16. #41
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Laut seiner eigenen Aussage hat er dort gemessen.
    http://www.explorate.de/Forum/showth...l=1#post294885

    Den Beitrag finde ich besonders gelungen.
    http://www.explorate.de/Forum/showth...l=1#post296743

  17. #42
    Avatar von kps
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Crawinkel (Thür.)
    Beiträge
    2.989
    Tops
    Erhalten: 595
    Vergeben: 1.543

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von Tunnelratz Beitrag anzeigen
    Geht das nur mir so? Irgend wie fühle ich mich grad ein wenig verarscht!

    Also die Jungs (und Mädels?) haben in Waldenburg auf Grundlage von Georadarbildern nach dem Goldzug gegraben. Dabei waren sie sich so sicher das sogar auf Probebohrungen oder Künzeln gänzlich verzichtet wurde. Mit dem Ergebnis haben sie sich dann auf den Bauch gelegt, Geld verbrannt, nicht einmal einen Hohlraum gefunden, kein Stahlobjekt, geschweige denn einen Tunnel oder Zug. Jeder vernünftige Mensch würde jetzt das Messergebnis hinterfragen, irgend wo muß da ja was schief gelaufen sein...
    Schau mal bitte unters Video

    ->
    Christel wann gibt es neue Infos zum Panzerzug?
    ->
    Das was wir brauchten oder besser gesagt suchten, haben wir bei den Grabungen gefunden, nun kanns entspannt und ruhig weiter gehen. Wenn wir so weit sind, das es was zu berichten gibt oder wir darüber berichten wollen...... werden wir das tun.
    Zur Zeit laufen die "Arbeiten" ohne Öffentlichkeit weiter, da wir einfach in Ruhe bleiben wollen. Der Hype bei den Grabungen war einfach nervernaufreibend und weder Presse noch Publikum hatten so viel Anstand uns in Ruhe arbeiten zu lassen. Wir waren mehr damit beschäftigt Drohnen abzuwehren als zu arbeiten. So wirds nicht mehr laufen.
    Ich hatte die Öffentlichkeitsarbeit eher anders in Erinnerung

    VG
    kps
    "Legenden kann man nicht widerlegen." Rainer Fröbe, "Harry, wirf Hirn vom Himmel!" Edgar

  18. #43
    Avatar von Thomas1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    69
    Tops
    Erhalten: 20
    Vergeben: 41

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    @Tunnelratz
    Vielen Dank für deine Mühe.

    Nach deinen Verweisen behauptet PLO doch garnicht den Zug gefunden zu haben, also seine Posts würde ich jetzt nicht so wild sehen. Das mit den "Eiern" im Jonastal ist natürlich eine andere Geschichte.

    Zitat PLO: -> http://www.explorate.de/Forum/showth...l=1#post294885
    die Messungen in Waldenburg wurden von KS ausgewertet und anschließend wiederrufen.
    Meine Messungen vor Ort haben lediglich Schienen und Schienenschwellen als 3D-Bild ergeben. Strukturen eines Zuges konnte ich nicht nachweisen.
    plo
    Was deinen zweiten Verweis angeht: Ich habe es mit dem Zug in Waldenburg nur verfolgt bis das Buddeln abgebrochen wurde, wurden da wenigstens Schwellen gefunden? Ich habe da nix mitbekommen.

  19. #44
    Avatar von Sherlock
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    484
    Tops
    Erhalten: 254
    Vergeben: 1.399

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von Tunnelratz Beitrag anzeigen
    Geht das nur mir so? Irgend wie fühle ich mich grad ein wenig verarscht!
    Yep. Aber warum nur ein wenig?

    Jeder vernünftige Mensch würde jetzt das Messergebnis hinterfragen, irgend wo muß da ja was schief gelaufen sein.
    Wir haben es nicht mit vernünftigen Menschen zu tun. Bei der Beurteilung dieser Leute schwanke ich immer zwischen strunzdumm, bauernschlau, berechnend und fremdgesteuert. Ich bekomme da noch kein klares Bild auf meinem Georadar
    Der Eine möchte auf Biegen und Brechen noch den großen Wurf landen bevor er den Löffel abgibt, den er gefühlt schon seit mehreren Jahren in der Hand zu halten glaubt.
    Wieder ein Anderer hält vom sich-selber-hinterfragen offensichtlich überhaupt nichts, dafür mehr von Ausweichbewegungen und Abtauchen.
    Und Madame Focken ... ja mei, die möchte halt "aufklärerisch tätig werden", deswegen muß jetzt mit heißer Feder ein Buch her. Es geht doch nicht ums Geld, sondern um die "Wahrheit"
    Blöd nur daß es nicht geklappt hat, die "Wahrheit" noch zu Weihnachten auf den Markt zu bringen. Und ich bin mal gespannt, in welchem Verlag das Epos erscheinen wird, ich hab da so n paar einschlägige Kandidaten auf meiner Liste.

    Alles grad so nach dem Motto der Golfspieler: "Es gibt gute und schlechte Löcher - mit den guten Löchern wird angegeben, die schlechten Löcher vergißt man einfach"
    Du verwechselst da was, kein Wunder bei dieser komplizierten Materie. Nicht zur These passende Meßwerte oder gar Tatsachen sind selbstverständlich nur Ausreisser, welche man bei einer Auswertung ja nicht zu berücksichtigen braucht
    Geändert von Sherlock (20-12-2016 um 00:38 Uhr)
    If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit!

  20. #45
    Avatar von Tigel1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    343
    Tops
    Erhalten: 27
    Vergeben: 0

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Manche schreiben ein Buch,andere können nicht mal das!

  21. #46
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    75
    Beiträge
    1.518
    Tops
    Erhalten: 614
    Vergeben: 543

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Zitat Zitat von Tigel1 Beitrag anzeigen
    Manche schreiben ein Buch,andere können nicht mal das!
    Was können sie nicht??

    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  22. #47
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    235
    Tops
    Erhalten: 85
    Vergeben: 2

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Thomas1, #43
    das Buddeln mit dem Bagger erfolgte nur bis zu einer Tiefe von ca. 6m.
    Schwellenstrukturen.JPGSchwellenstrukturen2.jpg
    Die Reste von Schwellenstrukturen deuten sich aber erst in einer Tiefe von ca. 25m an.
    Auch die Hohlraumanaomalien beginnen nach meinen Messauswertungen erst ab ca. 20m Tiefe.

  23. #48
    Avatar von Thomas1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    69
    Tops
    Erhalten: 20
    Vergeben: 41

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    @PLO, #47
    Zugegeben ich habe von Bodenmessungen dieser Art Null Ahnung. Für mich sieht dies aber nicht nach einem Tunnel aus, höchstens nach einer natürlichen Höhle. Kann mich da auch täuschen, habe wie gesagt keine Ahnung davon.

    Nur eine Frage: Wenn die Hohlraumanomalien erst in 20m Tiefe beginnen, warum dann überhaupt die ganze Show mit dem Bagger? Theoretisch, war ja vorher schon klar, dass man damit so tief nicht kommt.

  24. #49
    Avatar von Sherlock
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    484
    Tops
    Erhalten: 254
    Vergeben: 1.399

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    @ Ratz und kps:

    Um die Seriosität und hohe Fachkompetenz der selbstlosen Forscher, Historiker und zukünftigen Atombombenbuchautoren einordnen zu können, sollte man auch mal einen Blick auf diese Website werfen: http://www.geo-detect.de/?Start

    Der Introtext ist so schön, daß ich ihn doch glatt zitieren möchte:

    Mit dem Fund des "Goldzuges" durch die Kollegen Andreas Richter und Piotr Kopr in Waldenburg / Walbrzych und dem parallelem Einsatz von Christel Focken (Vorsitzende des Bundesverbandes der Privaten Historiker) und den Ergebnissen Ihrer Forschungen, wurden in der Erdbegutachtung neue Dimension der Bodenforschung eröffnet. Während der Grabungsarbeiten übernahm Christel Focken den Job der Pressesprecherin für den deutsch- und englisch sprachigen Raum.

    Für alle Grundstückbesitzer stellt der Bundesverband der Privaten Historiker e.V. seine Technik zur Bodenuntersuchung ab sofort zur Verfügung.
    Potzblitz - der Zug wurde tatsächlich gefunden, auf der o.a. Seite stehts! Und niemand ließ was drüber verlauten, nicht das Fernsehen, nicht die BLÖD-Zeitung .... ja nicht mal die Madame Focken herself auf ihrem Youtube-Kanal. Das muß wohl der geheimste Fund aller Zeiten sein!
    Und das auch noch aus einer öffentlich und mit viel Rummel und Tamtam veranstalteten Grabung. Hach, wenn das Schellenberg, Gehlen oder Mielke noch hätten erleben dürfen, diesen schon fast unheimlich anmutenden Grad der Geheimhaltung!
    Geändert von Sherlock (21-12-2016 um 07:26 Uhr)
    If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit!

  25. #50
    Avatar von kps
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Crawinkel (Thür.)
    Beiträge
    2.989
    Tops
    Erhalten: 595
    Vergeben: 1.543

    Standard AW: Hitlers geheime Atombombe

    Danke Sherlock für den Hinweis. Das Hintergrundbild soll sicher an Avatar erinnern

    7fb571135a564210fe5ffef4181a6afc3db76a7e.jpg

    Da die Diskussion eh schon wieder mehrere Themen hat, hier noch kurz was zur Grabung nach dem Goldzug. Soweit ich es verstanden hatte, wurde von oben sowie von der Seite gegraben, denn der Zug muss ja irgendwo eingefahren sein. An der Stelle des vermuteten Portals fand man zwar wirklich Gründe für die gemessenen Anomalien, die aber schon seit der letzten Eiszeit dort waren. Die Interpretation der Bilder lässt sicher heute noch viel Raum für Spekulationen bis hin zu deutschen Atombomben zusammen mit Goldkisten auf dem Panzerzug. Nach meinen Erfahrungen vereinnahmen polnische Hobbyforscher und Marketingexperten alles wie z.B. auch Decknamen wie S III, Wunderwaffen und dergleichen. Die Jonastal Bomben kann man sicher noch gut gebrauchen.

    ..."Dort wo wir bislang gesucht haben, gibt es keinen Zug, keinen Tunnel, keine Bahnweiche. Es gibt nur jede Menge Hinterlassenschaften aus der Eiszeit. Und sie sind das ganze Unglück unserer Forschungen. Sie störten das Signal unserer Georadare. Eben weil sie eine Form angenommen haben, die einem Tunnelgewölbe ähnlich ist."...
    Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/zug-nazigold-101.html

    Zum Video: Die Ortsbezeichnung "Rechenzentrum" lässt mich immer wieder schmunzeln. Es sieht eher aus wie die "Erdbebenzentrale". Inhaltlich muss man sehen, was im Buch rüber kommt. Letztlich erwarte ich:
    Messungen von 2012 mit Bomben Interpretationen wurden 2016 wiederholt mit dem Ergebnis: Bomben wurden vom Establishment vorher heimlich abtransportiert und für den den nächsten Weltkrieg umgelagert. Jetzt beginnt die Phase der Verschleierung.

    Mit Weihnachtsgrüßen
    kps
    "Legenden kann man nicht widerlegen." Rainer Fröbe, "Harry, wirf Hirn vom Himmel!" Edgar

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •