Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 322

Thema: Frau Merkel und die Flüchtlinge

  1. #176
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    120
    Tops
    Erhalten: 50
    Vergeben: 25

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    @TÜP
    Fürs Parolen schreien bin ich auch nicht, das bringt uns nicht weiter. Das mit Smartphone war so ein Gedankengang, hast ja nach Vorschlägen gefragt. Das dieses nicht machbar ist weiß ich selbst, sonst sind wir hier bei Orwells "1984".
    Deine aufgeführten Gesetze kenne ich natürlich auch, gehört ja zu meiner beruflichen Software. Aber wie gesagt, ich lege nicht fest, wer denn hier politisch verfolgt (Auslegungsbegriff) ist, vor Krieg flieht usw. Das machen die Entscheider beim BVA, wir die Zuarbeit.
    Ja, wen sollen wir denn nun wählen ? Altparteien wohl nicht, der AfD haftet so was Suspektes an, Nachwuchs sehe ich soweit erst mal keinen (hier), also ? Deine Vorschläge ? Na gut, da diskutieren wir wohl noch nächstes Jahr drüber.
    Soweit für heute, Gute Nacht !
    MfG

    Lausitzer

  2. #177
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    @ Lausitzer

    Vorschläge? Ich mach einfach etwas humanes und denke nicht gross darüber nach. Machen - nicht quatschen!
    Wahlvorschlag? Familienpartei, ÖDP, Tierschutzpartei, egal - Hauptsache zur Wahl gehen!

    Gute Nacht!

  3. #178
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.179
    Tops
    Erhalten: 380
    Vergeben: 150

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Egal wie Tüp, Hauptsache die Merkel kommt weg, und wenn es geht der fette Gabriel aus Goslar auch noch. Sind eh alles nur Maulhelden.
    Diese vielen Alleingänge der etablierten Volksparteien war einfach zuviel für den Wähler
    Hat wirklich nichts mehr mit humanitärer Hilfe usw zu tun. Es wurden doch alle möglichen Gesetze umgangen, damit diese Flut von Asylanten in unser Land einströmen kann.

    Nächstes Jahr wähle Ich die AFD. Es kann nur besser werden.

    Grusz Hospes
    Geändert von Hospes (23-09-2016 um 00:32 Uhr)

  4. #179
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Das hatte ich bei dir auch nicht anders erwartet Hospes! Ich hoffe nur du hast dich mit dem Parteiprogramm der AfD mal wirklich ausseinander gesetzt. Ich hab das getan und werde diese Partei nicht wählen, weil es meiner und der Zukunft meiner Familie Schaden könnte.

    Aber das ist ein auch völlig anderes Thema.

  5. #180
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.179
    Tops
    Erhalten: 380
    Vergeben: 150

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Stimmt.
    So wie es derzeit läuft wird es aber uns Deutschen, oder das was davon über bleibt, mehr schaden.

  6. #181
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Gerade Zeitung gelesen.
    Sorry, aber bei dem Bild mußte ich an TÜP denken wie er Grundgesetzbücher verteilt.
    http://www.infranken.de/regional/nue...t88523,2190445

  7. #182
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Unser Satiriker

    Seit wieviel Jahren wird der "Wachturm" verteilt? Hat sich auch kaum einer aufgeregt. Davon werden 42 Millionen verteilt auf der Welt - pro Ausgabe!

    Wir verteilen mittlerweile alles online direkt aufs Smartphone

    http://www.refugeeguide.de
    http://www.bpb.de/212966/grundgesetz...ik-deutschland

  8. #183
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Genau so ein Bild hatte ich im Kopf.

    Ein Rathausplatz in mitten einer Kleinstadt. Auf der linken Seite des Platzes verteilen Freiwillige Grundgesetzbücher in arabisch, auf der Rechten Seite gibt es den Koran in deutsch.

    Neben der Rathaustür steht ein Zeuge Jehovas und hält stumm den Wachturm hoch, daneben sitzt eine bosnische Mutter mit Kleinkind und bettelt. Eine Rentnerin durchwühlt den Mülleimer an der Bushaltestelle nach leeren Flaschen und brauchbarem um mit ihrer Witwenrente über die Runden zu kommen.

    Dann ziehen ein paar Rechte mit Budweiser Einwegbierflaschen über den Platz und gröhlen wir sind das Volk, angefeuert von zwei Hartz IVlern die den Tag auf der Parkbank verbringen.

    In der Mitte des Rathausplatzes gruppieren sich die Andensänger und singen "El Condor pasa'.

    Nun läßt sich der Bürgermeister mit seinem Dienst-Mercedes durch die Fußgängerzone direkt zur Rathaustür bringen und verschwindet gedankenverloren in seinem Büro, da er schnell noch Edelschreibzeug und ein I-Phone für seine tägliche Arbeit bestellen muß.

  9. #184
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Zitat Zitat von TÜP
    Eins sollte allen klar sein: Wenn den Menschen niemand freiwillig geholfen hätte und helfen würde, hätten wir wirklich ein Problem! Es wäre also angebracht in dieser Diskussion hier mal etwas nach vorn zu denken um Vorschläge zu bringen was wir (Das Volk) tun können um das Problem in den Griff zu bekommen. Auf die Bundesregierung will ich mich da nicht verlassen.
    Ich bin jetzt kein so ein Freund davon daß das Volk die Unfähigkeit der Regierung in Ordnung bringen soll.

    Aber evtl. könnte man ja ein "Integrationsjahr" einführen - so in etwa wie die Elternzeit, wo Arbeitnehmer freigestellt werden um sich Flüchtlingen anzunehmen und um zu versuchen diese in unsere Gesellschaft zu integrieren? Vielleicht könnte das auch eine Beschäftigung für Arbeitslose oder Hartz IV Empfänger darstellen?

  10. #185
    Avatar von justus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    64
    Beiträge
    956
    Tops
    Erhalten: 454
    Vergeben: 3

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Ich bin jetzt kein so ein Freund davon daß das Volk die Unfähigkeit der Regierung in Ordnung bringen soll.
    Da war man vor 53 Jahren schon deutlich weiter. Dieser Satz von JFK ging in die Geschichte ein:

    „Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst.“

    Es beginnt auf kommunaler Ebene und jeder kann mitmachen. Es braucht keiner auf „die da oben“ zu warten.
    Viele Grüße

    Justus

  11. #186
    Avatar von mbr25
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    304
    Tops
    Erhalten: 100
    Vergeben: 263

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Tunnelratz Beitrag anzeigen
    Genau so ein Bild hatte ich im Kopf.

    Ein Rathausplatz in mitten einer Kleinstadt. Auf der linken Seite des Platzes verteilen Freiwillige Grundgesetzbücher in arabisch, auf der Rechten Seite gibt es den Koran in deutsch.

    Neben der Rathaustür steht ein Zeuge Jehovas und hält stumm den Wachturm hoch, daneben sitzt eine bosnische Mutter mit Kleinkind und bettelt. Eine Rentnerin durchwühlt den Mülleimer an der Bushaltestelle nach leeren Flaschen und brauchbarem um mit ihrer Witwenrente über die Runden zu kommen.

    Dann ziehen ein paar Rechte mit Budweiser Einwegbierflaschen über den Platz und gröhlen wir sind das Volk, angefeuert von zwei Hartz IVlern die den Tag auf der Parkbank verbringen.

    In der Mitte des Rathausplatzes gruppieren sich die Andensänger und singen "El Condor pasa'.

    Nun läßt sich der Bürgermeister mit seinem Dienst-Mercedes durch die Fußgängerzone direkt zur Rathaustür bringen und verschwindet gedankenverloren in seinem Büro, da er schnell noch Edelschreibzeug und ein I-Phone für seine tägliche Arbeit bestellen muß.
    Hast du die Filmrechte schon vergeben?

    rb

  12. #187
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Danke Justus! Aber einige können den Satz nicht begreifen und andere wollen ihn nicht begreifen.

    Ich bin Optimist

    "Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende".

    Oscar Wilde

  13. #188
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Ich muß mal klarstellen daß ich das was TÜP da versucht echt Klasse finde. Allerdings zweifel ich am Erfolg.

    Warum es nicht zum Erfolg führen wird ist ziemlich schnell erklärt.

    Keiner wird in der Lage sein diesen Menschen ihren Glauben und ihre Religion zu nehmen. Das steht auch gar nicht auf dem Programm und natürlich will das ja auch niemand.
    Und da liegt das Problem. Diese Menschen sind durch ihre Religion an mittelalterliche Sitten und Gebräuche gebunden. Todesstrafe, Amputationen, Steinigungen sind reale Strafen für Verbrechen. Die Rechtsprechung ist aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar - bei Vergewaltigungen gehen die Täter oft straffrei aus und das Opfer wird gesteinigt. Frauen (Kinder) werden Zwangsverheiratet und können dem nur durch den Freitod entgehen. Es wird gezüchtigt, es gibt die Blutschande und und ..... .

    Das alles begründet auf dem Buch, das von jeder Art Reformen zur Anpassung an ein modernes Leben verschont blieb. Auch ein arabischer Frühling hat nichts an dem Buch verändert. Wir wissen alle das sich Religionen mit Reformen ziemlich hart tun da mit jeder Reform ihre Macht und der Einfluß ein wenig schwindet.

    Wenn dieses Buch die Lehren und Ideologien einer kleinen Sekte wären hätte man bei uns den Laden schon längst verboten. Es handelt sich aber um eine Weltreligion.

    Damit das "Projekt TÜP" also Erfolg hat müßte sich in der westlichen Welt ein paralleler moderner Islam entwickeln. Oder wie bei vielen türkischen Einwanderern, und auch jungen Deutschen, nach Generationen das Interesse an Religion auf den Nullpunkt sinken. Beides wird jedenfalls nicht wärend einer Generation passieren.


    Zitat Zitat von justus Beitrag anzeigen
    Da war man vor 53 Jahren schon deutlich weiter. Dieser Satz von JFK ging in die Geschichte ein:
    „Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst.“
    Es beginnt auf kommunaler Ebene und jeder kann mitmachen. Es braucht keiner auf „die da oben“ zu warten.
    Ich gehe in solche Länder und versuche den Leuten dort ihre Infrastruktur zu verbessern. Ob deshalb weniger bei uns anklopfen oder es unserem Land hilft kann ich dir nicht sagen. Jedenfalls hindert es mich daran hier an "Projekten TÜP" teilzunehmen, da ich so gut wie nie daheim bin. Also ist vermutlich mein monatlicher Steuerabzug die einzige nachweisbare Tat für Deutschland.

    Für dich kramse ich sogar einen alten Beitrag raus
    http://www.explorate.de/Forum/showth...l=1#post290768
    Geändert von Tunnelratz (23-09-2016 um 22:50 Uhr)

  14. #189
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Warum es nicht zum Erfolg führen wird ist ziemlich schnell erklärt.

    Keiner wird in der Lage sein diesen Menschen ihren Glauben und ihre Religion zu nehmen. Das steht auch gar nicht auf dem Programm und natürlich will das ja auch niemand.
    Zum Glück hast du nicht Recht. Komm her und ich beweise dir das Gegenteil!

    Damit bin ich mit dem Thema hier durch! Es war nett mit Euch das Thema zu diskutieren, weil es auch mal ohne Rassismus ging und sich eine wirklich gute Diskussion immer lohnt, wenn es nicht unter die Gürtellinie geht.

    Aber nu is gut!

  15. #190
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Und was genau ist jetzt rassistisch an der Aussage das niemand diesen Menschen ihren Glauben nehmen kann und es auch niemand will, allerdings dieser Glaube ein Integrationshindernis darstellt?

  16. #191
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.179
    Tops
    Erhalten: 380
    Vergeben: 150

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Folgt man den Satz von JFK hat jedenfalls die Merkel das falsche getan.

  17. #192
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    120
    Tops
    Erhalten: 50
    Vergeben: 25

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Tunnelratz Beitrag anzeigen
    Und was genau ist jetzt rassistisch an der Aussage das niemand diesen Menschen ihren Glauben nehmen kann und es auch niemand will, allerdings dieser Glaube ein Integrationshindernis darstellt?
    Ich glaube du hast TÜP falsch verstanden. Der meinte nur, das die Diskussion diesmal ohne Rassismus war. Und wer hier Recht hat, wird die Zukunft zeigen. Da stehe ich eher auf deiner Seite, Erfahrungen in islamischen Ländern bestätigen mir deine Sicht der Dinge.
    MfG

    Lausitzer

  18. #193
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Vielleicht ist es ja auch an der Zeit dem aufmerksamen Leser mitzuteilen wo ich meine Weisheiten her hole.

    Ich arbeite seit 20 Jahren nur im Ausland und die meiste Zeit davon habe ich im Mittleren Osten verbracht. Darunter Saudi Arabien, Quatar, Emirate, Kuwait, Oman, Ägypten, Libanon, Bahrain, Irak und auch Gaza sowie Israel. Den Koran habe ich schon vor ca. 15 Jahren gelesen.

    Habe schon mit ..... geschnackt und mit seinen Brüder täglich Tee getrunken, da ich in ihrem Bürogebäude gewohnt habe. (betreiben ein Bauunternehmen in Doha)
    ..... bin ich per Du. (betreiben u.A. eines der größten Bauunternehmen der Welt)
    Ich war der erste Ungläubige der mit Sondergenehmigung der Regierung Medina betreten durfte. (habt die oben genannte Familie erwirkt)
    Der Koran, der bei mir rumliegt, wurde mir als Anerkennung vom S.A. Innenministerium überreicht.
    Habe mir auch schon mal eine Handamputation eines Diebes angeschaut. (Ist öffentlich am Platz, allerdings brauchste da nicht in der ersten Reihe stehen oder dein Handy rausholen)


    Ich kenne die kleinen Arbeiter, die Mittelschicht und auch die Oberern.
    Aber vermutlich habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht, war zur falschen Zeit am falschen Platz und habe die falschen Leute getroffen.
    Geändert von Tunnelratz (26-09-2016 um 18:20 Uhr)

  19. #194
    Avatar von thomasbachweiler
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    705
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 114

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Tunnelratz Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es ja auch an der Zeit dem aufmerksamen Leser mitzuteilen wo ich meine Weisheiten her hole.
    Kannst du dich denn dann nicht mal in die Sache einschalten und das vor Ort regeln ? Bei den Contacts. Sind übrigens alles klassische Schurkenstaaten in deiner Liste.

    Aber mal ernsthaft, Du profitierst in besonderem Maße (ich kenne die Tarife für Expats) davon, dass Du als Deutscher im Ausland arbeiten kannst. Von daher solltest Du eigentlich verstehen, dass Leute aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten "die Biege" machen.

    Dazu kommt ein weiterer wichtiger Punkt, Du weisst, mit welchen Leuten man sich umgeben muss in solchen Ländern und nimmst gerne die damit verbundenen Vorteile in Anspruch.

    Mindestens 5 von 10 Expats haben auch ne tolle Fickgeschichte auf Lager, fängt bei 20$ an, der Klassiker sind die 100$.

    Und Anpassungsprobleme an die dortige Kultur ? Nun ja, ich habe schon so manch interessante Geschichte über SA gehört, von technischer Kreativität und streng geheimen Parties.

    Den Unterschied den ich sehe ist folgender : Als Expat passt man sich für die Öffentlichkeit an und versucht um keinen Preis aufzufallen. Immer die Botschaft involvieren zu müssen ist ja nicht so toll. Das machen die Leute hier nun natürlich nicht unbedingt.
    Geändert von thomasbachweiler (25-09-2016 um 10:34 Uhr)

  20. #195
    Tunnelratz
    Avatar von Tunnelratz
    Gast

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Da haste aber ein bisschen was aus der Klischeekiste geholt.

  21. #196
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    120
    Tops
    Erhalten: 50
    Vergeben: 25

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Jetzt wollen wir aber alles wissen !!!
    MfG

    Lausitzer

  22. #197
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.537
    Tops
    Erhalten: 164
    Vergeben: 10

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Na also, bloß nicht davonkommen lassen! Ich war schon die ganze Zeit gespannt, was aus der Sache mit diesen Spacken wird!!

    BGH hebt Freisprüche für selbsternannte "Scharia-Polizei" auf
    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d43795896.html
    Geändert von Clyde Radcliffe (11-01-2018 um 16:06 Uhr)

  23. #198
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.514
    Tops
    Erhalten: 1.573
    Vergeben: 1.766

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Eine Gesellschaft ist nur so gut, wie die einzelnen Glieder der Gesellschaft sind. Wenn der einzelene Bürger sich gegen die abgehobene Regierung stellen würde, sehe es anders aus. Alle, die am Futtertrog sitzen und ihren Wohlstandswanst pflegen, denken nicht im Traum daran aufzugbehren, weil sie sonst stigmatisiert werden und ganz schnell den Platz am Futterrog verlieren. So bleibt nur eines übrig, Volkes Wille von unten nach oben durchsetzen, notfalls mit ganz kräftigen Arschtritten am Wahltag.

    Was die Zuwanderer betrifft, sind der überwiegende Teil am 01. Januar geboren und wenn möglich jugendlich. Ein Sprachvermittler, der die einzelnen Dilakte beherrscht staunt darüber, dass sie aus aller Herren Länder plötzlich zu Syriern mutierten. ... und die Deutschen Behörden sehen dem bunten Treiben tatenlos zu. Prima, wie dabei das GG von amtlicher Seite gebeugt wird. So etwas gibt es nur in der Neuislamischen Bundes Republik, schon fast Bananen Republik Zustände. Macht Euch einmal den Spaß und geht zur Tafel. Nicht wegen den Sachen, die sie rausschleppen, nein ich gönne das jedem Menschen. Nur was ist die Frage. jeder muslimischer Obermuff würde denen die Rübe abhacken, weil sie Erzeugnisse, die nicht Halal sind weckschleppen und konsumieren. Nach außen hin, tun sie Wunder wie frömmig sie sind. Ein mazedonischer Roma aus meinem Haus, muslimischen Glaubens stand vor mir an der Kasse in der Kaufhalle. Auf dem Laufband eine Tüte Nudeln und darunter eine Packung fetten Schinkenspeck. Ich sagte zu ihm, he Osman dass ist aber nicht Halal. Er legte den Finger auf dem Mund und sagte, ich soll still sein. Ja, so sind sie. ... und bei der Fastenzeit sorgt man schon einmal dafür, dass man die Sonne in der Wohnung nicht sieht. Vorhang zu und schon kann gevöllert werden und geraucht wird so wie auch so, obwohl man es nicht darf. Ich schüttel nur noch mit dem Kopf und warte auf den Wahlgang zum Quittung verteilen.

    MfG

    Conny

  24. #199
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    120
    Tops
    Erhalten: 50
    Vergeben: 25

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Wahlen ? Wo ? Nachdem Jamaika schon im Ansatz gescheitert ist, wird jetzt krampfhaft an der nächsten GroKo gebastelt. Was dabei herauskommt, da möchte ich lieber nicht drüber nachdenken, tu es aber trotzdem. Und Neuwahlen sind nun mal nicht gewollt, da könnten ja einige ihren Platz am Fleischtrog verlieren. D.h. letztendes Wahlkampf und der kostet nun mal Geld. Nicht alle Parteien sind finanziell so gut aufgestellt wie die Altparteien. In Bayern sind dieses Jahr LTW, da sieht man dann, wohin der Zug fährt. Ansonsten gebe ich Conny ausnahmslos Recht.
    MfG

    Lausitzer

  25. #200
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    120
    Tops
    Erhalten: 50
    Vergeben: 25

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    @Clyde Radcliffe

    Hier noch ein Link zur Info : https://www.welt.de/politik/deutschl...Abwaegung.html

    Stellt sich mir die Frage, wieviele rechtsfehlerhafte Abwägungen es noch so gibt ? Ich habe beruflich u.a. mit der Justiz zu tun und habe da schon alles erlebt. Allerdings hat sich in den letzten Jahren das Maß der Strafzumessung eindeutig zu Ungunsten der schon länger Lebenden verschoben.
    Und ganz krass geht auch : Jeder hat bestimmt von den Ausbrechern aus der JVA Plötzensee zwischen den Jahren gehört. Einige davon waren Freigänger (ergo keine Ausbrecher). Einer von den Freigängern war ein verurteilter Mörder, der nach einigen Jahren Bau nun mal Freigang erhielt, obwohl er früher schon wegen Totschlag saß. Für was brauchen wir noch Gefängnisse ?
    MfG

    Lausitzer

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •