Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 201 bis 211 von 211

Thema: Frau Merkel und die Flüchtlinge

  1. #201
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.467
    Tops
    Erhalten: 150
    Vergeben: 8

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Ich hätte Damals ja gewettet, dass die Medien die Nummer mit der Scharia-Polizei anschließend untern Tisch kehren und man niemals wieder Was Davon hört. Deswegen fand gerade diese Sache so spannend, ob man eben jemals wieder Was Davon hört und ob diese für die Religion nützlichen Idioten irgendwie doch noch die Quittung kriegen.

  2. #202
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 82
    Vergeben: 2

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    #188, Tunnelratz

    " Diese Menschen sind durch ihre Religion an mittelalterliche Sitten und Gebräuche gebunden. Todesstrafe, Amputationen, Steinigungen sind reale Strafen für Verbrechen. Die Rechtsprechung ist aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar - bei Vergewaltigungen gehen die Täter oft straffrei aus und das Opfer wird gesteinigt. Frauen (Kinder) werden Zwangsverheiratet und können dem nur durch den Freitod entgehen. Es wird gezüchtigt, es gibt die Blutschande und und ..... ."

    genau das ist der Punkt!
    Das passt nicht in unser Land, da dieser Personenkreis sich nicht integrieren willen, nur wir sprechen von Integration und das ist der Widerspruch. Z.B. leben in Chemnitz 70 bekannte Gefährder, also ab damit und nicht erst Nachzug von weiteren Gefährdern. Wer seine "minderjährigen" Kinder nach Deutschland vertreibt, ist schon als Elternteil kriminell.

  3. #203
    Avatar von Gasi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    234
    Tops
    Erhalten: 119
    Vergeben: 9

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Leider wird alles, was gegen diese illegale Masseneinwanderung agiert, in den Medien nach rechts dirigiert oder einfach negiert. Man nutzt die Medien nicht zur Information sondern zur ideologischen Ausrichtung. Göbbels und von Schnitzler lassen grüßen. Wie sagte schon Herr Mateschitz (Red Bull): es beleidigt die Intelligenz der Medien-Konsumenten. Im Internet-Zeitalter ist das einfach nur lächerlich, da die Verdummungs-Masche <.... ein geworfener Stein kehrt nie zurück> nicht mehr funktioniert. Ein im Weltoffenem Netz geworfene Stein wird analysiert-zerlegt und fällt den Werfen derart auf die Füße dass es weh tut. Die Print-Medien in Deutschland haben zu Beispiel bis Ende 2017 ca.70% ihrer Leser verloren. Wer konsumiert schon Märchen wenn die Realität von der Straße grüßt. Und wer in Deutschland weiß schon dass in Dresden, gegen diesen Grenzenlosen Irrsinn und den Islamismus (nicht dem Islam!!) seit drei Jahren, jeden Montag ca. 1000-3000 Menschen auf die Straße gehen. Wird einfach verschwiegen. Sind ja pauschal alles Nazis und Rassisten. Man sendet jeden Pups, unterlässt es aber die Menschen über Tatsachen zu informieren welche nicht Systemtreue signalisieren. Eine gefährliche Vorgehensweise, da so etwas ja eigentlich nur in totalitären Staaten vorkommt. Komischerweise werden jetzt die Forderungen der Protestanden: Verhinderung der Einreise von Islamisten-Reduzierung der Einwanderungszahlen-bessere Ausrüstung der Polizei- usw. usw. von der „neuen“ Kroko umgesetzt (oder es steht zumindest in den Sondierungspapieren). Es soll bei 220T Einwanderern pro Jahr bleiben. Fragt sich nur wie das funktionieren soll bei Scheunentor-offenen Grenzen und nicht möglicher Abschiebung nicht genehmer "Flüchtlinge". Die nächsten Landtagswahlen werden es zeigen wie weit sich Politiker vom Souverän, sprich dem eigenen Volk, entfernen oder wieder annähern.
    Geändert von Gasi (13-01-2018 um 15:44 Uhr)

  4. #204

    Avatar von Burion
    Administrator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Eisenberg/Thür. + Wiesbaden
    Alter
    65
    Beiträge
    4.648
    Tops
    Erhalten: 737
    Vergeben: 591

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Frau Hermann (ex-NDR-Moderatorin) wurde mal einer Sendung des unseligen Johannes Baptist Kerner (ex-ZDF-Moderator) verwiesen, weil sie u.a. von der "leichschaltung der Presse" und der "eher links-orientierten Presse" sprach.
    Wie Recht Sie doch hatte. Es mehren sich seit Jahren die Anzeichen genau dafür. Und alles unter dem Deckmäntelchen der political correctness.
    Nicht gut!

    HerzlGrüße
    Jürgen
    Nichts ist so beständig wie der Wandel.

  5. #205
    Avatar von Lausitzer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Jänschwalde
    Beiträge
    94
    Tops
    Erhalten: 34
    Vergeben: 18

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Moschee-Neubau in Thüringen :

    http://www.journalistenwatch.com/201...gen-genehmigt/

    Na denn viel Spaß noch !
    MfG

    Lausitzer

  6. #206
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    60
    Beiträge
    3.343
    Tops
    Erhalten: 966
    Vergeben: 1.188

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Jürgen, wie Recht Du doch hast. Diese Sendung werde ich nicht vergessen. Der Kerner gehört zu dieser charakterlosen ekligen Klientel, die leider in der absoluten Überzahl sind. Die Aufrechten, nicht Wegschauer werden meist weggemobbt.

  7. #207
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    226
    Tops
    Erhalten: 82
    Vergeben: 2

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Lausitzer und manganer (#205, #206),
    da kann ich euch nur zustimmen,
    wenn ich heute die Presse lese, dann kommt mir nur das Gro...ße Ko...tzen, die Volksverarscherei geht munter weiter.

  8. #208
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    75
    Beiträge
    1.497
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 527

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

    Joseph Marie Comte de Maistre

    (1753 oder 54 - 1821), französischer Philosoph, Vertreter einer katholischen Staatsphilosophie
    Wenn das Volk Desinteresse zeigt, oder zu Behäbig ist, wird sich nichts ändern. Es lässt sich einlullen. Protestiert wird am Stammtisch, oder im Internet. Ja nicht mehr. Der persönliche Komfort ist wichtiger als die ganze Gesellschaft.

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  9. #209
    Avatar von Gasi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    234
    Tops
    Erhalten: 119
    Vergeben: 9

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Varga: <Wenn das Volk Desinteresse zeigt, oder zu Behäbig ist, wird sich nichts ändern. Es lässt sich einlullen. Protestiert wird am Stammtisch, oder im Internet. Ja nicht mehr. Der persönliche Komfort ist wichtiger als die ganze Gesellschaft.>

    Genauso ist es. Aber wie sagt der Volksmund: <..in der Not wird der Faule fleißig und der Dumme fängt an nachzudenken...> Diejenigen welche nach der Maxime handeln: wir sind zu jedem Opfer bereit, die Andere für uns finanzieren müssen – dürfen nicht die Zukunft unserer Kinder und Enkel ruinieren. Bei der zurzeit stattfindenden Ausplünderung der Sozialsysteme mit automatisch nachfolgenden versteckten Steuererhöhungen, ist dies nur eine Frage der Zeit bis die Bequemen aus dem Sessel fallen und dem Stammtischbruder sein Bierchen nicht mehr schmeckt. Wer bis heute nicht bemerkt hat das da etwas schief läuft, der muß auch die Folgen tragen (finanzieren). Es werden niemals diejenigen zahlen welchde das Ganze initiieren. Die Geschichte zeigt die Kleinen henkt man- die Großen lässt man laufen. Bleibt nur zu hoffen dass diese Chouch- und Stamtischklientel vor den großer Crash (der Not) ausschläft. Lemming oder nicht Lemming. Wenn die Gewinnler, Karrieristen und Utopisten diese „Solitarität“ aus ihrer eigenen Schatulle finanzieren müssten, so wäre der Spuk morgen zu Ende. Aber damit sich Ihre eigene Schatulle weiter füllt starten sie über alle Kanäle weitere Kampagnen (die sie ebenfalls nicht finanzieren müssen, denn diese Kosten werden dem Gebührenzahler ungefragt aus der Tasche geklaut). Wie war das doch? - Die öffentlich-Rechtlichen machen sich in jede Hose die man Ihnen hinhält. Die Privaten senden das was drin ist. (Dieter Hildebrand) -
    Geändert von Gasi (14-01-2018 um 11:54 Uhr)

  10. #210
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.041
    Tops
    Erhalten: 342
    Vergeben: 127

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Varga,,,,das Problem ist ja das im Internet mittlererweile , unter dem Vorwand "Volksverhetzung" alles zensiert und gelöscht wird.
    Und das soll demokratisch sein ? - Niemals...

  11. #211
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.467
    Tops
    Erhalten: 150
    Vergeben: 8

    Standard AW: Frau Merkel und die Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Hospes Beitrag anzeigen
    Varga,,,,das Problem ist ja das im Internet mittlererweile , unter dem Vorwand "Volksverhetzung" alles zensiert und gelöscht wird.
    Und das soll demokratisch sein ? - Niemals...
    Stecken doch im Endeffekt alle Interessengruppen dahinter. Unsere industriellen Monarchen, die Weißkittel-Berufe, sämtliche gegen die Bevölkerung gerichtete Behörden und und und.
    Die haben doch von Anfang das www und seine Möglichkeiten, insbesondere Bewertungsportale (!) verflucht, weil sie der Bevölkerung immer weniger Blödsinn erzählen konnten und viele alte Märchen spätestenes bei meiner Generation zusammengebrochen sind. Die haben doch im Hintergrund schon immer versucht, gegen die Vernetzung der Bevölkerung zu kämpfen.
    Und wenn es so weitergeht wie jetzt, dann zieht auch DIVIDE ET IMPERA im Volk nicht mehr, weil: "Drängt man eine Katze in die Ecke, kratzt sie bestimmt".

    Egal, ich bin schon wieder beruhigt und genieße jetzt erstmal einmarinierten Hering und gekochte Kartoffeln, jamm jamm. Lang nicht mehr gegessen, Jungs?

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •