Umfrageergebnis anzeigen: Ja- Jonastal ist durch

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • uneingeschränktes JA - öffnet das Forum

    11 22,45%
  • Ja öffnen für alles außer politische Diskussionen

    8 16,33%
  • ich will politische Diskussionen

    0 0%
  • NEIN- Jonastal bleibt ein wichtiges Thema, alles bleibt wie es ist

    30 61,22%
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 117 von 117

Thema: Das Jonastal ist durch

  1. #101
    Avatar von PLO
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    235
    Tops
    Erhalten: 85
    Vergeben: 2

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Schlackebereich _ Temperaturauswertung.pdf
    hier die Messung mit der Flir E6 im Fortunastollen, der Bereich des verfüllten Schachtes befindet sich bei Sp2 mit 4,1 Grad C. An den anderen Temperaturbereichen befindet sich gewachsener Fels.
    Geändert von PLO (14-02-2018 um 20:53 Uhr)

  2. #102
    Avatar von edgar
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Thüringen
    Alter
    70
    Beiträge
    2.678
    Tops
    Erhalten: 985
    Vergeben: 400

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Zitat Zitat von Burg Beitrag anzeigen
    @ Edgar
    Laß uns doch auch an Deinem Gefallen an Klappentext und dem herrlichen
    Bild auf dem Einband teilhaben. Der Kollege von dem gelösten Jonastalrätsel
    ist auch daran interessiert, wie er mir gerade mitteilte.
    Lies doch bitte mal, was unter all meinen Beiträgen steht
    Vorsicht! Dieser Text kann Anteile von Ironie, Zynismus und/oder Humor enthalten!

  3. #103
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.380
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 395

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Edgar, der böse Bube auf dem Eisenacher Turm.

  4. #104
    Avatar von Brandenburger
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    157
    Tops
    Erhalten: 40
    Vergeben: 11

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Ich möchte nochmal auf das Manuskript mit dem Arbeitstitel:"Rätsel Jonastal gelöst" zurückkommen. Soweit ich mich erinnere
    hat schon 2002 ein Manuskript mit ähnlichem Titel die Runde gemacht. Ältere User hier im Forum, nicht nur an Lebensjahren,
    und Mitgliedschaft bei Explorate und GTGJ könnten noch Notizen zu der damals angekündigten Lösung des Rätsels Jonastal
    besitzen. Da wurde direkt über die einzelnen Bauvorhaben wie UT-Anlagen, Bunker und vieles mehr im Bereich des TÜP und
    des Tales berichtet. Wer weiß darüber vielleicht etwas.?
    VG Brandenburger

  5. #105
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.133
    Tops
    Erhalten: 366
    Vergeben: 140

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Das Manuskript möchte Ich auch gerne mal lesen, aber es wird sich vermutlich um blanken Unsinn handeln.
    Mir persönlich sind direkt auf dem Platz noch 2 Unregelmäßigkeiten bekannt. Einmal handelt es sich um ein Eisenrohr das in die Tiefe geht.
    Bei der zweiten Sache geht es um ein Eisendeckel der bei Munitionsräumung gefunden wurde.

    Grusz Hospes

  6. #106
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.380
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 395

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    @ Brandenburger
    Ein solches Manuskript aus dieser Zeit kenne ich nicht. Ich kann mich nur daran erinnern, dass so etwa um 2000 herum in einem Erfurter Büro mir Pläne von angeblichen Anlagen im Jonastal gezeigt wurden, denen ich mit Recht keinen Glauben schenken konnte. Ich zweifelte sie aus verschiedenen Gründen an, wäre aber durchaus für den Vorschlag von Brandenburg (falls er auf sie Bezug nimmt)
    über sie zu diskutieren.
    Zu dem was Hospes sagt: "blanker Unsinn", sehe ich nicht so.
    Der Untertitel des Manuskriptes in der ersten Fassung lautet: Standorte, Strukturen, Logistik.
    Genau dies wird dargestellt, nachdem, was ich bisher zu Gesicht bekommen habe.
    Er sagte mir inzwischen, er sei bisher bis zum Biensteinkopf vorgedrungen.
    Ich habe ihm geraten, seinen Wohnort weit weg zu verlegen oder seinen Namen auf dem Manuskript zu verändern.

  7. #107
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Plön
    Beiträge
    6.739
    Tops
    Erhalten: 661
    Vergeben: 1.343

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Zitat Zitat von Burg Beitrag anzeigen
    @ Brandenburger
    Ein solches Manuskript aus dieser Zeit kenne ich nicht. Ich kann mich nur daran erinnern, dass so etwa um 2000 herum in einem Erfurter Büro mir Pläne von angeblichen Anlagen im Jonastal gezeigt wurden, denen ich mit Recht keinen Glauben schenken konnte. Ich zweifelte sie aus verschiedenen Gründen an, wäre aber durchaus für den Vorschlag von Brandenburg (falls er auf sie Bezug nimmt)
    über sie zu diskutieren.
    Zu dem was Hospes sagt: "blanker Unsinn", sehe ich nicht so.
    Der Untertitel des Manuskriptes in der ersten Fassung lautet: Standorte, Strukturen, Logistik.
    Genau dies wird dargestellt, nachdem, was ich bisher zu Gesicht bekommen habe.
    Er sagte mir inzwischen, er sei bisher bis zum Biensteinkopf vorgedrungen.
    Ich habe ihm geraten, seinen Wohnort weit weg zu verlegen oder seinen Namen auf dem Manuskript zu verändern.

    Burg, welches Erfurter Büro?
    Ein Privatbüro einer Gesellschaft, heute nicht mehr vorhanden?

  8. #108
    Avatar von Brandenburger
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    157
    Tops
    Erhalten: 40
    Vergeben: 11

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Wie schon erwähnt, müsste das angeführte Manuskript ja noch irgendwo aufzufinden sein. Soweit mir bekannt, war es damals
    nur für Mitglieder der Technologiegesellschaft Grossraum Jonastal bestimmt. Die Ausführungen in dem Manuskript haben mich
    sehr stark an den Inhalt des Buches "Vom Bernsteinsteinzimmer in Thüringen" erinnert. Hier nun war die Rede von Kilometer-
    langen Stollenanlagen im Tal und unter dem Tüp. riesigen unterirdischen Lagerhallen für zig A8 Raketen, hunderte von Flug-
    scheiben und Jagdflugzeugen sowie Strahlenwerfern. Und das war noch lange nicht alles, aber es reichte damals schon, daß
    sich beim Lesen die Schnürsenkel von meinen Schuhen alleine aufdröselten.

    VG Brandenburger
    Geändert von Brandenburger (04-03-2018 um 12:14 Uhr)

  9. #109
    Avatar von Phantom
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    736
    Tops
    Erhalten: 157
    Vergeben: 320

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Also doch Unsinn

    mfg
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom...

  10. #110
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.410
    Tops
    Erhalten: 1.001
    Vergeben: 1.231

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Für die Beschreibung solcher Dimensionen gibt es nur ganz wenige Kandidaten...

  11. #111
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.441
    Tops
    Erhalten: 1.532
    Vergeben: 1.734

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Peter, wenn Du es so willst, eigentlich nur zwei Kandidaten.

    MfG

    Conny

  12. #112
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.380
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 395

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Es ist doch erstaunlich, mit welcher Sicherheit von verschiedenen Usern
    ein entstehendes Manuskript be-bzw verurteilt wird, von dem bisher nur
    Titel und Untertitel bekannt ist. Auch der Schreiber ist unbekannt, wird aber sofort in Schubladen eingeordnet. Ich finde dies sehr merkwürdig, jedoch dem Forum,
    so wie es sich derzeit präsentiert, gemäß.

  13. #113
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    61
    Beiträge
    3.410
    Tops
    Erhalten: 1.001
    Vergeben: 1.231

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Stop Martin, ich bezog mich ausschließlich auf die letzten Ausführungen von Brandenburger, und da ging es um das Manuskript von 2000 mit den sagenumwogenden Schilderungen...

    Hier nun war die Rede von Kilometerlangen Stollenanlagen im Tal und unter dem Tüp. riesigen unterirdischen Lagerhallen für zig A8 Raketen, hunderte von Flug-
    scheiben und Jagdflugzeugen sowie Strahlenwerfern. Und das war noch lange nicht alles, aber es reichte damals schon...
    Und dies dürfte ja wohl für sich sprechen...

    Merke: Mit neuen Manuskripten, die im Entstehen sind, hat das erst mal nichts zu tun...

  14. #114
    Avatar von Burg
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.380
    Tops
    Erhalten: 421
    Vergeben: 395

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Könntest Du mir sagen, um welches Manuskript von 2000 es da geht?
    Ich kenne es nämlich nicht. Es gab damals wohl nur Beiträge dazu im Internet,
    von einem Manuskript hingegen keine Spur.

  15. #115
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    75
    Beiträge
    1.545
    Tops
    Erhalten: 632
    Vergeben: 553

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Wer will mal, wer hat noch nie?
    https://www.kopp-spangler.de/reise/g...jonastal2.html
    Vielleicht rezitiert er aus dem ominösen Manuskript!

    Gruss
    Varga
    Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

  16. #116
    Avatar von Brandenburger
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    157
    Tops
    Erhalten: 40
    Vergeben: 11

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Manganer hat mit dem letzen Satz seines Posts #113 recht. Noch ein Hinweis, es geht hier um ein Manuskript bzw. Manuskriptauszug
    von 2002 und nicht von 2000. Auf Grund des Arbeitstitels "Rätsel Jonastal gelöst" im Post #89 von Burg fiel mir der Titel
    von 2002 "Das Jonastal-Die Lösung des Rätsels" (Manuskriptauszug) ein. Da ich diesen Auszug (ca. 10 Maschinenseiten mit an-
    liegendem Topokartenauschnitt des Tales mit Eintragungen der einzelnen Standorte) und weitere einzelne Blätter damals genau gelesen
    habe, bin ich mir sicher, dass zwischen den beiden (Arbeits)Titeln eine Verbindung, egal welcher Art, besteht.

    VG Brandenburger

  17. #117
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.514
    Tops
    Erhalten: 160
    Vergeben: 8

    Standard AW: Das Jonastal ist durch

    Gibts überhaupt was Neues??

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •