Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 401 bis 411 von 411

Thema: Wolfgang Köhler

  1. #401
    Avatar von Langer
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    536
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 80

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Kurt, hier ist nicht die feldgraue Felduniform gemeint. Es gibt aber ein eindeutiges Erkennungsmerkmal (nicht die Effekten und nicht das mir jetzt einer mit Tätowierungen kommt). Das kläre ich nächste Woche.

    VG

  2. #402
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.133
    Tops
    Erhalten: 365
    Vergeben: 140

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Warum nicht ?
    Es kam doch von dein Informanten nur die Antwort: "Grau".
    Das kannst du doch jetzt nicht schön reden.

    Grusz Hospes

  3. #403
    Avatar von robert
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    49
    Tops
    Erhalten: 13
    Vergeben: 5

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Hallo, da kein anderer User bis jetzt sich geäußert hat, nur kurz:
    Es geht um den Transport des Bernsteinzimmers. Keiluweit soll gegenüber dem MfS geäußert haben, er war der Transportführer und habe den Transport bei Schleusingen einem Major Köhler übergeben. Dieser Major Köhler soll der W.K. gewesen sein.
    Damit ist die letzte Frage klar. Das Thema Poppenwald hat eigentlich mit W.K. grob nichts zu tun (andere Geschichte). Es kann an der ganzen Geschichte nichts belegt werden.
    Gute Nacht wünscht die Leseratte
    Hallo Leseratte,
    sehr vielen Dank. Jetzt versteh ich das alles ein bischen besser. Ich bin ja nur interessierter Mitleser.
    Gruß Robert

  4. #404
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.441
    Tops
    Erhalten: 1.532
    Vergeben: 1.734

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Robert, der Mann der angeblich von Keiluweit, alias Effenberg-Rasmussen übernommen hatte,war aber ein Major Clemens (Clemenz), nicht Köhler. Der Clemens wurde also geköhlert, (verkohlt). So geht es aber nicht, sich Angaben einfach zusammendichten, um dass eine Story passend wird. Diese Aussage des Keiluweit, alias Effenberg-Rasmussen müsste m.E. auch in den BStU Unterlagen stehen.


    @ Leseratte: Es wäre nett, wenn Du uns den Ursprung dieser Aussage von Dir benennen könnstst.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (18-04-2018 um 21:22 Uhr)

  5. #405
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.441
    Tops
    Erhalten: 1.532
    Vergeben: 1.734

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Andreas (Langer), ja es gibt Unterscheidungsmerkmale. Dazu zählen Ärmeladler, nur der kleine Haken auf eine bestimmte Entfernung kannst Du nicht mehr unterscheiden, welcher Ärmeladler es war. Nehm den der SS und den der TENO und schon sehen sie aus der Entfernung gleich aus. NSKK könnte auch noch einen auf dem Arm getragen haben. Da müßte ich nachsehen. Auf alle Fälle gab es mehrere Formationen mit Armadler.

    ... und die Klamotten der NAPOLA Absolventen sehen denen der W-SS zum Verwechseln ähnlich., genau wie die der TENO. Bei denen der NAPOLA ist der Armadler sogar der von der SS angebracht und die Schirmmütze sieht auf die Entfernung aus, wie die der W-SS. Übrigens der Reichsbahnadler war gelb und der des Postschutzes rostrot.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (18-04-2018 um 22:26 Uhr)

  6. #406
    Avatar von Langer
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    536
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 80

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Es gibt da Sachen bei denen keine Verwechslung möglich ist. z.B. die Mütze u.a.
    Wie gesagt, das ist nicht vor nächster Woche möglich.
    Bis So habe ich noch eine Sache am "Baseler Berg" .
    Es gibt da sogar ein Forum zum Postschutz. Aber leider in russisch.
    Da sind alle Effekten in Farbe und Material drin.

    VG
    Geändert von Langer (18-04-2018 um 22:29 Uhr)

  7. #407
    Avatar von Hospes
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.133
    Tops
    Erhalten: 365
    Vergeben: 140

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Zitat Zitat von Langer Beitrag anzeigen
    Um zum Thema zurückzukehren. Ich hatte vorhin ein Telefonat mit Köhler jun.
    Auf meine Frage welche Farbe Vaters Uniform hatte kam sofort die Antwort - grau -.
    Nur zu den Effekten konnte er mir nichts sagen.
    Damit haben sich einige Suchen erledigt.

    VG
    https://goo.gl/images/NXMNHk

    ...und jetzt kann er es ???

  8. #408
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Tops
    Erhalten: 108
    Vergeben: 250

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    @ Leseratte: Es wäre nett, wenn Du uns den Ursprung dieser Aussage von Dir benennen könnstst.
    Hallo,
    also auf die Schnelle eine Quelle zu finden, z.B. Mario Mo... Geheimsache Bernsteinzimmer, Seite 64, 2. Absatz von oben. Es gibt noch weitere Quellen.
    Vor Jahren habe ich mir die Mühe gemacht und in der Liste der Wehrmachtsoffz von 1939 gesucht und tatsächlich habe ich einen Major Köhler 44/45 gefunden. Er gehörte zu einer Sicherungseinheit. Mehr habe ich mir nicht aufgeschrieben. Nur Beifang für mich.

    Zur grauen Uniform: einen Hinweis findet sich im Buch von Reimann Bd 2, Seite 140. Da fragt es sich, ob man den Hinweis nicht besser für sich behalten hätte.
    Gut`s nächtle wünscht die Leseratte
    Geändert von Leseratte (19-04-2018 um 00:44 Uhr)
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  9. #409
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.441
    Tops
    Erhalten: 1.532
    Vergeben: 1.734

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Da frage ich mich, wie er auf den Namen Köhler im Zusammenhang mit dem Effenberg Transport kommt? Mir rätselhaft.

    Die Personalakte von Effenberg hat wohl Peter (Manganer) noch mit den anderen Ordnern. Sobald ich sie zurück habe, werde ich die Aussage von Effenberg einstellen. Auf alle Fälle wollen wir in der Sache für Klarheit sorgen. So geht es jedenfalls nicht, dass etwas passend gestrickt wird.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (19-04-2018 um 07:34 Uhr)

  10. #410
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Tops
    Erhalten: 108
    Vergeben: 250

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Hallo,
    hier eine weitere Fundstelle zum Major Köhler:
    R.G.Reuths Buch zum BZ, Seite 198, dort wird auch der Deckname "CLEMENS" erwähnt. Kann aber auch ein Vorname sein.
    Wenn man wissen will, ob W.K. den Rang eines Sturmbannführers gehabt haben könnte, kann mit dem Werdegang von Berhard Krüger (Falschgeld), zuletzt Stubf, vergleichen.
    Nicht zu vergessen, es gab den Namen Köhler recht häufig. Das sagt noch nichts aus.

    Es grüßt zum 1.Mai die Leseratte
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  11. #411
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Online
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Tops
    Erhalten: 108
    Vergeben: 250

    Standard AW: Wolfgang Köhler

    Zitat Zitat von Gasi Beitrag anzeigen
    hallo,
    hier mal der Versuch einer Deutung des Bauvorhaben Wildbach/Poppenwald (LuBi vom 10.04.1944) zur Diskussion. Wozu ein unbekanntes BV dieser Größenordnung an dieser Stelle? Das andere, aktuelle Landkartendetail (kann jeder auf Google Earth selbst sehen) zeigt diesen Bereich. Da mehrere Hochwässer der Mulde vermutlich die Erdteile des damaligen Abbraumbereiches abgeschwemmt haben blieb nur das damals abgeschobene/ausgehobene schwerere Schiefergestein (in Abbruchgröße) jetzt als Insel in der Mulde liegen. Die GPX-Punkte sind vermutl. Fundamente von Medienzuführungen und andere Abnormalien welche nicht aus der Wismutzeit stammen können.
    mfg Gasi


    Anhang 29654
    Anhang 29655
    Hallo, ist denn mal überprüft worden, ob die bekannten LuBis mit diesem zusammenpassen, mit dem abgestellten Zug?
    fragt sich die Leseratte
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 1)

  1. Leseratte,
  2. thomasbachweiler,
  3. Varga

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •