Umfrageergebnis anzeigen: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

Teilnehmer
50. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, da liegt immer noch Gold

    41 82,00%
  • Nein, alles Gold wurde schon gefunden

    9 18,00%
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 126 bis 149 von 149

Thema: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

  1. #126
    Avatar von cerusit
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    455
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 4

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Diese Quelle ist aber brandgefährlich. Der Typ hat nicht alle Tassen im Schrank. Da kannst du auch gleich mit Dr.Dr. Lange kommen.

  2. #127
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Wäre es evtl. möglich das Göring dafür sorgte das Wengwies im Familienbesitz der Rechbergs blieb? Das NS-Regime erfreute sich doch an solchen Objekten und brachte diese auch in ihren Besitz...nur mal so n wenig quer gedacht...

  3. #128
    Avatar von Tola
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.265
    Tops
    Erhalten: 90
    Vergeben: 57

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Ja okay, welche Quelle meinst du genau?

    Das Spruchkammerverfahren ist im Archiv hinterlegt. Oder meintest du die Quelle zum Weiler Wengwies??? Ich weiß auch nicht ob die Quelle zum Weiler korekt ist - ich muss also mit dem leben was das Internet her gibt.

    +++Ich habe jetzt nochmal in der Liste der Baudenkmäler nach gesehen. Da steht das selbe, nachfolgend aufgeführt:

    Schloss Wengwies
    Stattlicher putzgegliederter Gruppenbau in historisierenden Formen mit Erkern, Staffelgiebeln und Turm, von Albert Jack und Max Wanner, bezeichnet 1902 (https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_..._in_Eschenlohe)
    Geändert von Tola (30-06-2017 um 22:29 Uhr)
    Der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erlangst!

  4. #129
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    http://geoportal.bayern.de/bayernatl...c7/r0q22/Ef482

    Ist ein link zur Seite vom Denkmalschutz...ich hoffe man sieht Wengwies und das dort 2 Denkmäler vorhanden sind...

  5. #130
    Avatar von cerusit
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    455
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 4

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Wengwies.jpg
    Das Schloß findet sich aber in den Topo-Karten erst ab der Ausgabe 1936.

  6. #131
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Hab gestern a Seite gefunden (ich such die grad mit Hochdruck wieder) in der war gestanden das angeblich da Adolf an Reschberg als Strohmann nutzte um für ihn einen Teil vom Grundstück der heutigen Fläche von Wengwies zu erwerben damit er überhaupt in Deutschland in die Politik gehen konnte...man musste ja schon damals einen Nachweis erbringen Deutscher zu sein bzw. Immobilien/Grund hier besitzen...diesen Teil könnte Herr Rechberg ja danals als "Dankeschön" bekommen haben...

    Ich hoff ich find die blöde Seite wieder...

  7. #132
    Avatar von cerusit
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    455
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 4

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Zitat Zitat von Oberlandla Beitrag anzeigen
    Hab gestern a Seite gefunden (ich such die grad mit Hochdruck wieder) in der war gestanden das angeblich da Adolf an Reschberg als Strohmann nutzte um für ihn einen Teil vom Grundstück der heutigen Fläche von Wengwies zu erwerben damit er überhaupt in Deutschland in die Politik gehen konnte...man musste ja schon damals einen Nachweis erbringen Deutscher zu sein bzw. Immobilien/Grund hier besitzen...diesen Teil könnte Herr Rechberg ja danals als "Dankeschön" bekommen haben...

    Ich hoff ich find die blöde Seite wieder...
    Du meinst sicher die Seite vom Huber:
    http://johann-huber-ohg-eschenlohe.hu/
    und hier das pdf:
    johann-huber-ohg-eschenlohe.hu/files/HLuFGmbHanOLGMO4.11.2OO9WSIII.pdf

    Und hier noch was zum Schmunzeln.
    Geändert von cerusit (01-07-2017 um 11:12 Uhr)

  8. #133
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Glaub die wars...
    Wenn man da jetzt bissal querdenken würde:

    Adi konnte in seiner Position ja nicht mit Kohle um sich werfen, wäre bei seinen Anhängern bestimmt nicht gut angekommen, er hat über Göring diese Fläche den Rechbergs zukommen lassen uund dafür wurde er von ihm tatkräftig unterstützt - Stoffe für Uniformen, evtl. Propaganda im Oberland usw...

    Aber nur quergedacht und ich kann nichts dergleichen hinterlegen... 😇

  9. #134
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Wobei das Ganze hier irgendwo nichts mehr mit dem ursprünglichen Thema "Gibt's noch Gold am Steinriegel" zu tun hat...wäre vermutlich ein komplett neues Thema...

  10. #135
    Avatar von cerusit
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    455
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 4

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Zitat Zitat von Oberlandla Beitrag anzeigen
    Glaub die wars...
    Wenn man da jetzt bissal querdenken würde:

    Adi konnte in seiner Position ja nicht mit Kohle um sich werfen, wäre bei seinen Anhängern bestimmt nicht gut angekommen, er hat über Göring diese Fläche den Rechbergs zukommen lassen uund dafür wurde er von ihm tatkräftig unterstützt - Stoffe für Uniformen, evtl. Propaganda im Oberland usw...

    Aber nur quergedacht und ich kann nichts dergleichen hinterlegen... ��
    aber lies doch mal, was Tola das richtig dazu geschrieben hat:
    "Wenn ich jetzt mal kurz zurück rechne; was genau hat denn Göring der 1893 geboren wurde und zum Zeitpunkt als Rechberg das Schloss errichtete (1902) und der Kauf noch viel früher war, und das Hermannchen zum Zeitpunkt neun Jahre alt war, ....was kann er da für eine Rolle gespielt haben und vor allem wieviel Taschengeld hat er von seinen Eltern bekommen das er solche Immobilien verschenken konnte??? "

    Der Weiler Wengwies gehörte zunächst dem Grafen Hermann von Stainlein-Saalenstein, später dem Textilunternehmer Fritz Rechberg aus Bad Hersfeld. Dieser errichtete 1902 das historisierende Schloss Wengwies, das sich noch heute im Besitz der Familie Rechberg befindet.

  11. #136
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Ich meinta auch nicht das Schloss selbst, da sind Tolas Ausführungen schon völlig richtig, ich meinte das Nachbargrundstück mit welchem sich A. die Wählbarkeit in Deutschland ermöglicht hatte... also eine Erweiterung der Grundstücksfläche quasi...

  12. #137
    Avatar von Tola
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.265
    Tops
    Erhalten: 90
    Vergeben: 57

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Nun ja wenn wir uns richtig, richtig rein knien und alle mal Hand-in-Hand arbeiten (da darf aber wirklich keiner aus der Reihe tanzen), ..dann können wir ihnen auch noch das Kennedy-Attentat anhängen. Und wenn wir jetzt bei Einzelbild 287 anhalten kann man deutlich von dem Grashügel hinter dem Zaun a zünftiges königlich-baierisches Schüsseltreiben - mit Schützen-Charakter von allen Seiten erkennen.

    +++So jetzt aber mal wieder Spaß bei Seite. Im Grunde ist es so; es bringt überhaupt nichts hier weiter zu reden oder zu fantasieren. Wir werden nicht mehr raus bekommen als das was wir jetzt schon wissen ...und ehrlich gesagt ist es nicht viel. Wir brauchen also einen mutigen!!! Irgend einer muss sich opfern und schon mal als Vorhut reumütig und auf allen Vieren nach Wengwies robben. Und wenn dieser dann einigermaßen Heil und ohne Schrot im Arsch zurück kommt ... dann kommt der Rest und Hilft mit ein paar anständige Schützengräben quer über den Weiler zu zeihen.

    Außer ich, ..ich muss mich dieses Jahr leider entschuldigen. Kann an dem Spaß nicht teil nehmen. Ich versuche mal irgendwas Neues - die ewig alten Sachen haben es ja auch nichts gebracht. Mein Ansatz ist folgender: Ich will die mystische-energetisch-esoterische Kraft, mit positiven Schwingungen, von einem abgeranzten Energiekristall auf Starkstrom testen. Und wenn die Kokosnuss dann seine Wirkungsaura gefunden hat erwarte ich gefälligst das es mir Bodenschätze aus einer Entfernung von 15km anzeigt und während ich buddle soll die Kontaktlinse alle alt germanischen Runen rückwärts aufzählen damit mir nicht Langweilig wird, ansonsten werde ich dem Rugby-Ei mal die Botschaft der Liebe mit einem alpinen Eispickel richtig erklärt.

    +++Ich schreibe dann später wie es aus gegangen ist.
    Geändert von Tola (01-07-2017 um 13:27 Uhr)
    Der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erlangst!

  13. #138
    Avatar von ufi5
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Bayern-Grafenaschau
    Alter
    45
    Beiträge
    15
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?


  14. #139
    Avatar von bergamsel
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    17
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Ähhhh.... schon mal was von " Reichsbürgern" gehört... sind doch im Moment in aller Munde

  15. #140
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Mit den Jungs haben wir genügend Ärger im Amt...

  16. #141
    Avatar von bergamsel
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    17
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Nach dem " Schmunzelbrief " zu urteilen, kommen mir bestimmte Redewendungen und Aussagen bekannt vor.
    Hat jemand in oder um Wengwies gelbe Markierungen gesehen ? Besondere Beflakung ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsbürgerbewegung

    ehrlich....seltsame Satzbildungen und Forderungen.
    @Oberlandla....keine Handhabe im Amt mal Nägel mit Köpfen zu machen ?

  17. #142
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Langsam wird das Ganze etwas leichter zu handhaben da die Bayerische Regierung eine Art Stellung bezieht wie mit diesem Personenkreis zu verfahren ist...bis vor kurzem gab's nur "Handlungsempfehlungen" und jedes Amt konnte es eigentlich machen wie es wollte...meine Freundin wurde schon von ein paar dieser Leute bedroht genauso wie die Kollegin und der Kollege vom Waffenrecht...ist echt kein Spaß mehr wenn man beruflich damit zu tun hat...

  18. #143
    Avatar von Tola
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.265
    Tops
    Erhalten: 90
    Vergeben: 57

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Nun ja, das hier zeigt im auf den ERSTEN BLICK keinen direkten Zusammenhang. Aber auf den ZWEITEN BLICK wie schnell man etwas verlieren kann.

    Mann ... kann eine Waffenrechtliche Erlaubnis immer schnell verlieren auch wegen anderer banaler Gründe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Tola (08-07-2017 um 00:18 Uhr)
    Der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erlangst!

  19. Dateityp: jpg Widerruf einer waffenrechtlichen Erlaubnis.jpg (61,8 KB, 60x aufgerufen)
  20. #144
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Da muss ich dir absolut recht geben...

  21. #145
    Avatar von manganer
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Thüringen
    Alter
    60
    Beiträge
    3.346
    Tops
    Erhalten: 966
    Vergeben: 1.192

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Wer sich in diesem Amimist (Fratzenbuch) rumtreibt, der dürfte erst gar keine Waffe kriegen...

  22. #146
    Avatar von Oberlandla
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    55
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 3

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Neben Militär, Behörden und Wachfirmen machen die Sportschützen nur einen minimalen Teil der Waffen aus wenn man schaut wieviel "schwarze" Waffen es in der BRD gibt...gibt da echt gute Statistiken...

  23. #147
    Avatar von Jonny60
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Portugal/Faro
    Beiträge
    4
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Hallo Tola , hallo cerusit...

    zu Nr. II ) ich weiss zwar nicht woher Deine Informationen stammen das der HERR glaubhaft machen konnte das der Barren aus einer Auktion stammt , aber es sei dahingestellt.
    der Barren stammt devinitiv vom WS , wobei ich hier keine angaben mache an welcher stelle er mit anderen Utensilien gelagert war. Mein Pech war das ich den Fund und die Ausgrabung
    auf eine DVD Kamera Live dokumentiert habe ...Glück für die Behörden, Pech für mich ... aber das ist nun mal die wirkliche Geschichte. Und das ich damit nicht hausieren gehe ist wohl jedem
    selbstverständlich. Schon mal auf dem Gedanken gekommen , wenn sich das rumspricht was das wieder für eine Welle von Suchern auf dem Plan lockt , die Wald und Flur danach absuchen. Da haben
    die Behörden wenig Interesse daran , zumal ein Teil des Waldgebietes unter Naturschutz steht !
    Aber jeder der das Interesse verfolgt kann sich seine eigene Meinung bilden und davon halten was er will, aber da Facto bleibt das man irgendwann nicht alles untermauern kann.
    Gewiss stolpert man nicht jeden Tag über solche Ereignisse oder ist die Suche danach so einfach wie manche glauben , es bedeutet vielmehr Hintergrundwissen und akribische Suche im Detail um etwas
    Glück zu haben. Und das die Polizei hinterher auch anderes Gold gefunden hat ist eigentlich Grund genug , dass es doch Dinge gibt die man bisher verschwiegen hat.

    PS. persönliche Frage : Tola, hast Du etwas über Schimmelmanns letzte Aktion bei Gerazell ? Ich habe eine Fundstelle die nahe bringt das weitreichende Einlagerung von der RB Regensburg
    stattgefunden haben und unberührt sind. Es sollen auch Wertsachen aus RU eingelagert worden sein. Was den Verdacht nahe liegt und mit genannten Funkspruch von Kuppelmeier , Dümmer zu tun
    haben könnte. Anfrage an Kulturministerium und Data-Base verwiesen mich an das bay. Ministerium ... Ich finde persönlich, auch aus meiner langen Erfahrung , dass man diese Kulturgüter ,oder was
    auch immer verborgen wurde den rechtmäßigen Eigner zurückzuführen ist. Merci für eine Antwort !

  24. #148
    Avatar von cerusit
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    455
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 4

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    @Jonny: meinst du "Hugo" ?

  25. #149
    Avatar von Tola
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.265
    Tops
    Erhalten: 90
    Vergeben: 57

    Standard AW: Gibt es noch Gold in der Region um den Steinriegel zu finden?

    Zitat Zitat von Jonny60 Beitrag anzeigen
    Hallo Tola , hallo cerusit...

    zu Nr. II ) ich weiss zwar nicht woher Deine Informationen stammen das der HERR glaubhaft machen konnte das der Barren aus einer Auktion stammt , aber es sei dahingestellt.
    der Barren stammt devinitiv vom WS , wobei ich hier keine angaben mache an welcher stelle er mit anderen Utensilien gelagert war. Mein Pech war das ich den Fund und die Ausgrabung
    auf eine DVD Kamera Live dokumentiert habe ...Glück für die Behörden, Pech für mich ... aber das ist nun mal die wirkliche Geschichte. Und das ich damit nicht hausieren gehe ist wohl jedem
    selbstverständlich. Schon mal auf dem Gedanken gekommen , wenn sich das rumspricht was das wieder für eine Welle von Suchern auf dem Plan lockt , die Wald und Flur danach absuchen. Da haben
    die Behörden wenig Interesse daran , zumal ein Teil des Waldgebietes unter Naturschutz steht !
    Aber jeder der das Interesse verfolgt kann sich seine eigene Meinung bilden und davon halten was er will, aber da Facto bleibt das man irgendwann nicht alles untermauern kann.
    Gewiss stolpert man nicht jeden Tag über solche Ereignisse oder ist die Suche danach so einfach wie manche glauben , es bedeutet vielmehr Hintergrundwissen und akribische Suche im Detail um etwas
    Glück zu haben. Und das die Polizei hinterher auch anderes Gold gefunden hat ist eigentlich Grund genug , dass es doch Dinge gibt die man bisher verschwiegen hat.

    PS. persönliche Frage : Tola, hast Du etwas über Schimmelmanns letzte Aktion bei Gerazell ? Ich habe eine Fundstelle die nahe bringt das weitreichende Einlagerung von der RB Regensburg
    stattgefunden haben und unberührt sind. Es sollen auch Wertsachen aus RU eingelagert worden sein. Was den Verdacht nahe liegt und mit genannten Funkspruch von Kuppelmeier , Dümmer zu tun
    haben könnte. Anfrage an Kulturministerium und Data-Base verwiesen mich an das bay. Ministerium ... Ich finde persönlich, auch aus meiner langen Erfahrung , dass man diese Kulturgüter ,oder was
    auch immer verborgen wurde den rechtmäßigen Eigner zurückzuführen ist. Merci für eine Antwort !


    ..zur oben aufgeführten Frage: Nein habe ich nichts!

    Die Information stammte aus einem Zeitungsartikel, wenn ich mich recht erinnere war dieser sogar ziemlich umfangreich/ausführlich geschrieben. Bitte nicht nachfragen, ich sammle nicht jeden Zeitungsartikel und ich versuche soviel wie möglich aus meinem Archiv zu entsorgen (was nicht benötigt wird).
    Der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erlangst!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •