Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 104

Thema: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

  1. #1
    Avatar von Clyde Radcliffe
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    2.628
    Tops
    Erhalten: 180
    Vergeben: 12

    Standard Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Ich wollte nicht extra ein Thema eröffnen:
    http://www.handelsblatt.com/unterneh...u/9453098.html

    Auch nicht schlecht.

    nachdem es aber doch gewünscht wurde --> "gespalten" -
    Volwo
    Geändert von volwo (08-02-2014 um 20:57 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Der Adel
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    4.172
    Tops
    Erhalten: 337
    Vergeben: 536

    Standard AW: Born-Senf

    Niemals wer weiß ob die dort überhaupt sowas wie Lebensmittelkontrolle haben.....

  3. #3
    Avatar von hatzihutza
    Alles Aufbaggerer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Kiel
    Alter
    60
    Beiträge
    1.622
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 29

    Standard AW: Born-Senf

    Na klar, die rosa Testesser mit den Ringelschwänzen...
    Gruß von der Küste
    Hätte der Würfel nur eine Fläche, wäre das Spiel einfach...

  4. #4
    Avatar von Fledermaus
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Erfurt/ Thür.
    Alter
    48
    Beiträge
    1.798
    Tops
    Erhalten: 366
    Vergeben: 357

    Standard AW: Born-Senf

    Bornsenf und Mc Donalds... Das passt zusammen wie Fisch und Marmelade... ne, ne , ne

  5. #5
    Avatar von hatzihutza
    Alles Aufbaggerer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Kiel
    Alter
    60
    Beiträge
    1.622
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 29

    Standard AW: Born-Senf

    Letztens erst irgendwo gesehen, das ein Schokoladen-Freak eine Fisch-Schokolade kreirt hat...
    Gruß von der Küste
    Hätte der Würfel nur eine Fläche, wäre das Spiel einfach...

  6. #6
    Avatar von Der Adel
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    4.172
    Tops
    Erhalten: 337
    Vergeben: 536

    Standard AW: Born-Senf

    Genauso Fisch Bratwurst

  7. #7
    Avatar von Fledermaus
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Erfurt/ Thür.
    Alter
    48
    Beiträge
    1.798
    Tops
    Erhalten: 366
    Vergeben: 357

    Standard AW: Born-Senf

    Ich rufe die heilige Spaltaxt!
    Wir sind hier bei Bornsenf und nicht bei der Erprobung von Brechmitteln!!!

  8. #8
    Avatar von hatzihutza
    Alles Aufbaggerer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Kiel
    Alter
    60
    Beiträge
    1.622
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 29

    Standard AW: Born-Senf

    Wobei Fischbratwurst geht ja noch, gibt ja auch Fischfrikadellen. Wenn der Fisch unter sich bleibt, ist das ja i.O.
    Gruß von der Küste
    Hätte der Würfel nur eine Fläche, wäre das Spiel einfach...

  9. #9
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard

    Halte ich alles für Bordstein Geschwätz. Irgendwann ist eine Sättigung im Fast Food erreicht...und an dem Punkt sind die Fast Food Ketten. Genau aus diesem Grund versuchte Mc Donalds ihr Wachstum mit Mc. Caffee zu pushen...was leider nicht gelang.
    1% bei dem Umsatzvolumen...kann man vernachlässigen.
    Abgesehen davon...Umsatz sagt gar nichts ! Die Gewinn Marge bei den goldenen Bögen passt...nur das ist entscheidend.
    Allerdings für die Zukunft muss was passieren, sonst rollen in der Führungsebene Köpfe. Da sind die Amis ganz fix.

    Metzgereien und Bäckereien
    Eine Branche die bundesweit gesehen im Sterben liegt und ums Überleben kämpft. Gedankt sei es den Discountern die z.b. Brötchen für 13 Cent anbieten. Tiefkühl Rohlinge aus Polen...da kommt kein Bäcker mit. Bei den Metzgereien sieht es nicht besser aus. Ohne angegliederten Partyservice wäre die Masse nicht mehr überlebensfähig.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 00:50 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Michael aus G
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.552
    Tops
    Erhalten: 308
    Vergeben: 5

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Zitat Zitat von Mercedes-Diesel Beitrag anzeigen
    Gedankt sei es den Discountern die z.b. Brötchen für 13 Cent anbieten. Tiefkühl Rohlinge aus Polen...da kommt kein Bäcker mit.
    Die Discounter sind nur das Ende der Produktionskette. Gerade was das "Brot backen" angeht, ist das die am effizentesten durchorganisiert und fast arbeitsplätzfreie Produktionskette überhaut. Das was dort passiert ist, steht uns in vielen anderen Brachen erst bevor...

    Ich empfehle dazu diesen Buchtitel: Arbeitsfrei: Eine Entdeckungsreise zu den Maschinen, die uns ersetzen
    Quellen studieren, statt BLÖD lesen...

  11. #11
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger [LIST=3]und Bäcker setzen McDonald's zu

    Ähm...Discounter sind keine Produktionskette sondern eine Vertriebsschiene. Was heist "bei den Bäckern effizient durchorganisiert" ?? Nehmen wir mal ein Brötchen was tiefgefroren aus Polen kommt...quasi der Rohling. Verkaufspreis 13 Cent/ Stück beim Discounter ....

    1. Personal beim Bäcker. Keiner will mehr nachts um drei in die Backstube...schon gar nicht für einen Hungerlohn
    2. Alles schreit nach Mindestlohn...mindestens 8,20 €...jeder Bäckergeselle wäre glücklich...die Arbeiten für um die 5 € ...wenn`s gut bezahlt ist !!
    3. Strom für die Gerätschaften und Öfen...die "saugen" nicht schlecht und die Strompreise steigen in`s unendliche
    4. Ladenmiete die je nach Standort deftig sind in der City KS, EF, J...bist du schnell mal mit 2000 - 3000 € im Monat dabei.
    5. Steuern & Abgaben für Frau Merkel
    6. Ständig steigende Rohstoffpreise wie Mehl, Hefe, Wasser ect. p.p. nicht zu vergessen
    7. Reparaturen in die Maschinen, Neuanschaffungen usw.

    Um da effiktiv zu sein......was meinst du wohl was ein Brötchen im Selbstkostenpreis wohl kostet ???? Mit +/- 23 Cent bist Du da gut beraten...da hat der Bäcker nicht einen Kreuzer verdient !!
    Dass muss noch obendrauf. Der gewaltige Kostenfaktor sind Löhne und Gehälter, Energie sowie Rohstoffe. Jetzt frag dich mal wie der bei den billig "Schrippen" aus Polski Land noch mithalten soll ??
    Bevor jetzt hier wieder jeder schreit...ich kaufe die Dinger nicht...sie verflüchtigen sich nicht und die Umsätze sind bombastisch....Geiz ist mal wieder Geil !

    Das Haus mit den goldenen Bögen...

    Wer in diese Kette einliefern darf...die Betonung liegt auf "darf"... wurde und wird sinnbildlich dermaßen durchleuchtet...bis in die kleinste Ritze.

    Rohstoff ....nehmen wir mal ein ordinäres Huhn für die Nuggets

    1. Es muss mindestens 1000 m² feinste Wiese für sich selbst beanspruchen
    2. Dreimal täglich vom eigenen Betreuer über die Wiese getragen und per Hand gefüttert
    3. Wasser ausschließlich "Veen Velvet", aus der arktischen Wildnis Lapplands zu saufen.
    4. Vor der Schlachtung vom eignen Personal Trainee in den Schlaf gesungen

    Erst dann ist es würdig für die Fast Food Kette !! Zwar Übertrieben aber die Auflagen sind fast so. Dazu kommen 1/4 jährliche, unangemeldete Begehungen bei dem Hersteller.
    Es sind keine Hühner von dem Hersteller, der dauernd in der Presse bezügl. Skandalen ist !!
    Kein Unternehmen hat so hohe Standards an die Qualität der Ware wie dieses Unternehmen. Ich habe mit denen beruflich zu tun und weis daher genau wie die Ticken.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 12:33 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Der Adel
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    4.172
    Tops
    Erhalten: 337
    Vergeben: 536

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Dabei weiß jeder das die Nuggets ausschließlich aus Abfällen bestehen.

    Viele Grüße

  13. #13
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Zitat Zitat von Der Adel Beitrag anzeigen
    Dabei weiß jeder das die Nuggets ausschließlich aus Abfällen bestehen.

    Viele Grüße
    Sei mir nicht böse...das ist totaler Quatsch ! Definiere mal was du unter "Abfall" verstehst ??? Ich habe hier die Spezifikationen des Artikels.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 14:34 Uhr)

  14. #14
    Avatar von Der Adel
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    4.172
    Tops
    Erhalten: 337
    Vergeben: 536

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Das so kein normales Fleischgewebe aussieht ist ja allen klar.....Also was ist drin...sicher nur Filet Fleisch ws man dann warum auch immer kleinmixt...klingt logisch.

  15. #15
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Zitat Zitat von Der Adel Beitrag anzeigen
    Das so kein normales Fleischgewebe aussieht ist ja allen klar.....Also was ist drin...sicher nur Filet Fleisch ws man dann warum auch immer kleinmixt...klingt logisch.
    Ne ne, bleib mal dabei und weich nicht aus. Was verbindest Du in diesem Punkt mit Abfall ?? Du kannst hier nicht irgendwelche Behauptungen aufstellen ...erklär mir das bitte mal genauer.

  16. #16
    Avatar von Glorfindel
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Kassel
    Alter
    47
    Beiträge
    2.991
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 312

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Wenn man das Tier mit Anstand und Respekt behandelt, dann gibt es Faktisch gesehen überhaupt keinen Abfall.

    Es gibt ja jetzt sogar wieder Restaurants die bevorzugt auf diesen vermeintlichen Abfall setzen.....Hauptsache es wird als "In" deklariert und schon wird es von der Meute mit Wonne und für teuer Geld gefressen. Kutteln usw. Kann bestimmt noch jede Oma Kochen....

    Außerdem ist es reine Geschmackssache und Erziehung, was für den einen Ungenießbar ist, das ist für den anderen eine Wonne.

  17. #17
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Glori, Kutteln zählt zu Innereien. Abfälle sind, Knochen, Füße, Augen, Schnabel ect. Obwohl Füße auch wieder so eine Sache ist...die gehen nach China als TK Ware, da dieses dort paniert eine Delikatesse ist.

    Ich schiebe Paletten Weise !! Nuggets durch und mir geht der Hut hoch wenn solches Halbwissen höre. Es wird ausschließlich Brust und Keulen Fleisch verwandt...nix anderes. Der Hersteller (für Deutschland) sitzt
    in der Nähe von Duisburg. Ich habe eben gerade mal eine aktuelle Artikelspezifikation angefordert...ich kann sie ja gerne mal für den Martin Online stellen...denke mal dass die morgen spätestens hier ist.
    @Adel
    Sei mal bitte vorsichtig mit solchen Behauptungen...!! gerade Öffentlich.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 15:31 Uhr)

  18. #18
    Avatar von Glorfindel
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Kassel
    Alter
    47
    Beiträge
    2.991
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 312

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Wie du schon sagst.....definiere mal Abfall? Die Augen kommen mit in den feinen Kutter und kommen in die Bockwurst und mit den Hufen Schnabel usw. dünge ich den Salat....kann man auch als Hornspäne kaufen.
    Geändert von Glorfindel (12-02-2014 um 15:35 Uhr)

  19. #19
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Zitat Zitat von Glorfindel Beitrag anzeigen
    Wie du schon sagst.....definiere mal Abfall? Die Augen kommen mit in den feinen Kutter und kommen in die Bockwurst und mit den Hufen Schnabel usw. dünge ich den Salat....kann man auch als Hornspäne kaufen.
    Habe ich doch definiert Es gibt "keinen feinen Kutter" die feinheit des "Brät`s" kommt durch die Drehzahl > Zeit. Das mit den Augen ist auch so ein Märchen....genau wie mit den Genitalien ...bevor
    damit noch einer anfängt
    99% der Betriebe bekommen Ihren Rohstoff heute Kutter gerecht geliefert, sprich es ist alles schon zerlegt und in den Bottichen.Bei hängend Lieferung ist auch kein Kopf mehr dran.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 15:42 Uhr)

  20. #20
    Avatar von TÜP
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.235
    Tops
    Erhalten: 657
    Vergeben: 120

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Das was MD da in #11 schreibt ist leider nur zum Teil richtig. Wir haben es selbst in der Hand - aber wir wollen nicht!
    Wir kaufen weiter immer mehr, immer billiger und es ist uns Shitegal wo es herkommt und wer es macht.
    Bei mir hat das Umdenken schon vor längerer Zeit angefangen:

    _ Ich schlachte mit ein paar Kumpels das Schwein vom Biobauern selbst und mache Wurst, dazu etwas Aufschnitt vom Fleischer aus dem Ort
    - Wir holen dazu noch ein halbes Rind von der Wiese in Crawinkel das kaum einen Tierarzt und ausser Heu und Stroh kein Zufutter gesehen hat
    - Ich kaufe mein Brot und meine Brötchen beim Bäcker der noch mit Sauerteig bäckt und keine Backmischungen benutzt
    - Obst und Gemüse werden im Sommer/Herbst vom Gärtner/Bauern aus der Region selbst abgeholt
    - Demnächst wird eine Gewächshaus gebaut
    - Glasflaschen statt Plastik
    - Bierbrauen kommt in naher Zukunft

    und Nein! wir sind keine Ökos

    Versucht euch mal so zu ernähren wie eure Urgrossväter, dann haben die MC Doofs und Polenbacklinge abgegessen! Und unterm Strich kostet es nicht viel mehr Geld, nur die Bequemlichkeit bleibt auf der Strecke

  21. #21
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Peter, man muss es bundesweit sehen und die Statistiken der Absatz / Umsatzmengen sprechen genau diese Sprache. Ich habe tiefe Einblicke in die Bäckerei Genossenschaften bundesweit, gerade was die Polen Teiglinge betrifft ist es ein Drama (ich liefere Schinkenwürfel für die Schinken Brötchen). Entweder zieht der Bäcker mit oder die Kundschaft belibt weg...so einfach ist das.

    Ich hatte vor längerem einen Termin bei einem Franchise Nehmer. Da zum Termin noch Zeit war, habe ich mir die Fleischtheke angesehen. Da wurde ich gezwungener Maßen stiller Zuhörer zwischen einem älteren Herrn und dem Metzger, die sich auch gut kannten da man sich Duzte. Wie üblich kam man auf die Qualitäten, die Preise usw. zu sprechen....

    Wenn man dann so Sprüche hört...unter der Woche gibt es Suppe und am Wochenende "geschnitten" auf dem Teller...gepaart mit der Aussage, "sieht ja keiner was ich im Bauch habe", stimmt einen dass schon nachdenklich.
    Als ich noch Unterlagen aus dem Wagen holen wollte und dann !!! den "Herrn" in einen nagelneuen Benz steigen sah, hat es mir die Sprache verschlagen. Auf den Nenner gebracht, eine Eßkultur haben wir doch gar nicht mehr. Ich beziehe dieses auf die Masse der Bundesbürger und nicht auf den einzelnen. Persönlich sehe ich es auch anders aber der Spruch "Geiz ist geil" bekommt immer mehr Bedeutung bis der nächste Skandal vor der Tür steht. Es darf einfach nichts Kosten...traurig aber wahr.

    Wir alle haben es in der Hand....beobachte mal Aufmerksam wer in Ohrdruf die meisten Brötchen verkauft. Garantiert nicht der Bäcker, sondern der Discounter bei dir schräg gegenüber.

    Kleiner Tipp am Rande....ich habe einen Brotback Automaten. Den programmiere ich auf 2 Uhr nachts auf "Start" und habe morgens zum Frühstück frisches Brot...da weis ich was ich habe.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 16:35 Uhr)

  22. #22
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.734
    Tops
    Erhalten: 1.649
    Vergeben: 1.909

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Wenn man es sich leisten kann, ok und richtig. Nur als Hartz IV Empfänger klappt es so nicht. Da muss man leider auf billig oder preiswert achten. Ich will ja überhaupt nicht meckern, weil ich wahrscheinlich besser lebe, wie andere Personen, die arbeiten gehen. Mein Kühlschrank ist brechend voll und dazu Artikel vom Feinsten. Wenn ich Bock habe, esse ich Alaska Lachs oder geräucherte Forelle, auch Nussschinken am Stück oder pfundweise Schwarzwälder Schinken in Scheiben, dazu auserlesenen franzößischen Käse usw. usw. Tafel macht es möglich.

    ... und ich bin mir wirklich nicht zu schade, dieses Essen anzunehmen. Können ruhig alle die Nase rümpfen, nur mir schmeckt es und dass ist die Hauptsache. Vergammelte Lebensmittel hatte ich noch nie gesehen, auch nicht über das Verfallsdatum hinaus.

    ... und das Obst und Gemüse ist immer frisch, auch die Weintrauben oder Kartoffeln, bishin zu Orangen und Mandarinen. Nur komme ich nicht zum Sparen, da ich das gesparte Geld wieder ausgeben muss, um meiner Tochter ein neues Samsung S4 zu kaufen. Ein türkischer Mitbürger war so freundlich Vorgestern meiner Tochter auf der Straße am helllichten Tag das Handy zu rauben. Simpler Trick, wie spät ist es.

    ... und Tochter so höflich, wie sie ist, zückt das Handy um nach der Urzeit zu sehen und dass war es auch schon. Was soll es. Wir leben leider mit solchen Dreckhaufen in einem Staat. Ich hoffe nur dass diese Ratte seine eigene SIM Karte einlegt. Dass war es dann für Ihn.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (12-02-2014 um 16:43 Uhr)

  23. #23
    Avatar von edgar
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Thüringen
    Alter
    71
    Beiträge
    2.749
    Tops
    Erhalten: 1.046
    Vergeben: 461

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Hallo MD, von einer Bekannten die hier in einem relativ neuen Betrieb für TK-Kost arbeitet, habe ich einige Informationen bekommen: Du hast Recht, Abfall wird nicht verarbeitet. Dass Presslinge (egal ob Schwein, Geflügel, Fisch) nur aus vollständigen Filets oder Keulen geschnitten werden ist ein gerne verbreitetes Märchen! Sind dir die Maschinen, die nach dem Ausbeinen das Restfleisch von den Knochen prügeln unbekannt? Oder glaubst du allen Ernstes, dass alle Flügel und Beinchen als Chicken Wings verkauft werden? Schon mal was von Klebfleisch gehört? Oder haben die Kochschinken neuerdings am Schwein schon Keulen oder Wurstform? Ich könnte die Aufzählung beliebig erweitern. Und das ist kein Wissen aus dem Internet.
    Vorsicht! Dieser Text kann Anteile von Ironie, Zynismus und/oder Humor enthalten!

  24. #24
    Avatar von Glorfindel
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Kassel
    Alter
    47
    Beiträge
    2.991
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 312

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    ... und ich bin mir wirklich nicht zu schade, dieses Essen anzunehmen. Können ruhig alle die Nase rümpfen, nur mir schmeckt es und dass ist die Hauptsache. Vergammelte Lebensmittel hatte ich noch nie gesehen, auch nicht über das Verfallsdatum hinaus.

    Ich hoffe nur dass diese Ratte seine eigene SIM Karte einlegt. Dass war es dann für Ihn.

    MfG

    Conny
    zu1: Eine sehr löbliche Einstellung, jedes weg geworfene Lebensmittel ist eines zuviel, wenn man seine Sinne besammen hat merkt man eh ob es noch Eßbar ist oder nicht ( manche Viren Bakterien usw. natürlich ausgenommen )

    zu2: was gibt dir die Hoffnung das es das für ihn war?

  25. #25
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: Metzger und Bäcker setzen McDonald's zu

    Edgar, ich bin dreizig..in Zahlen 30 Jahre in der Wurstware unterwegs. Sei dir sicher dass ich die verschiedensten Produktionstechniken und auch Separatoren kenne.

    "Chicken Wings" sind übrigens Flügel die du ab Knabbern kannst...aber Vorsicht der Flügelknochen ist noch drin.

    Nuggets (ich vermeide hier mal bewusst den Namen der bekannten Fast Food Kette) sind dort definitiv und ausschließlich aus Brust und Keulenfleisch hergestellt. Dieses ist in
    den Leitsätzen und Artikelspezifikationen verankert. Warum wird diese Ware separiert ?? Ganz einfach, es geht hier auf die ursprüngliche Bestimmung des Artikels zurück...
    er wurde für Kinder entwickelt !! Dieses Produkt sollte für letztere leicht Verzehrbar sein.
    Unterstelle mir bitte keine Inkompetenz. Wie es sich mit anderen Herstellern der Nuggets verhält ist etwas anderes. Mein Beitrag bezieht sich ausschließlich auf das gelistete
    Produkt der Fast Food Kette.

    Zitat Zitat von Edgar
    ....haben die Kochschinken neuerdings am Schwein schon Keulen oder Wurstform
    Wie soll ich denn das verstehen ?? Egal...lass mal lieber
    Kochschinken besteht aus Ober und Unterschale (Laienhaft rechte / linke Arsch Backe) kommt in eine Form und wird, wie es der Name sagt, gekocht. Durch vorheriges Tumbeln und
    die "Erhitzung" im Kochprozess tritt natürliches Eiweiß aus, welches die beiden Schinken zusammenfügt. Geschmack bekommt der Schinken durch vorheriges Injezieren mit Flüssigwürze.
    Dieses kann von klassisch bis Wachholder oder Spargelaromen angewandt werden. Das hat nicht das geringste mit Klebefleisch zu tun.

    Meinst du etwa die Geschichte mit Transglutaminase...?? Da hast du aber was völlig flasches aufgeschnappt ...ist außerdem ein ganz anderer Produktionsprozess u.a. für Hochleistungs Slicer.
    Weiterhin für Produkte minderer Qualität. Wenn man gern für 100g Kochschinken 79 Cent bezahlt, bekommt man ein Produkt welches aus unterschiedlichen Fleischsorten zusammengefügt
    wurde. Hier sind wir wieder bei dem allseits bekannten "Geiz ist Geil". Qualität hat schon immer seinen Preis gehabt....gestern, heute und auch morgen wird dieses so sein.
    Ich bin mir nicht sicher, ob man dieses nach den Leitsätzen dann überhaupt noch "Schinken" nennen darf....da müsste ich erst nachlesen.

    Es sprengt garantiert den Sinn und Zweck des Threads, hier Produktionsabläufe der Fleischwarenindustrie zu erötern. Wenn da aber Fragen bestehen, beantworte ich sie natürlich gern.
    Geändert von Mercedes-Diesel (12-02-2014 um 18:19 Uhr)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •