Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41

Thema: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

  1. #26
    Avatar von Glorfindel
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Kassel
    Alter
    47
    Beiträge
    2.991
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 312

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Ich habe ja nur eine Allgemeine Anmerkung gemacht, weil es gut zur Aussage vom Techniker gepaßt hat.
    Irgendwelche Betonplatten ob mit oder ohne Schlüssel und Stahlschrank interessieren mich, mit Verlaub, einen Scheißdreck....dererlei überlasse ich den interessierten
    Geändert von Glorfindel (04-01-2013 um 13:03 Uhr)

  2. #27
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.823
    Tops
    Erhalten: 140
    Vergeben: 302

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Hallo axten,

    m.E. bist du nicht gemeint. Ein bißchen Humor tut immer gut. Ich als "relativer Neuling" kann nicht mehr erkennen, ob ein Thema wesentlich ist. Die Bodenplatte gibt es sicherlich, aber die Schlußfolgerungen dazu. Ebenso die Parallelsache mit den Kabeln. Wenn das so wäre, müßte man hin und aufbuddeln.
    Für die "alten Hasen" mag das anders aussehen.
    Gruss von der Leseratte

    Ergänzt: nur gut, dass im Leinawald ruhe herrscht.
    Geändert von Leseratte (04-01-2013 um 12:43 Uhr) Grund: Ergänzung
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  3. #28
    Avatar von edgar
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Thüringen
    Alter
    71
    Beiträge
    2.757
    Tops
    Erhalten: 1.047
    Vergeben: 465

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Zitat Zitat von Geo-Klaus Beitrag anzeigen
    @Edgar
    Du benutzt alle Mittel unter den Augen der Adm. um mich zu mobben.
    Du scheust nicht davor zurück Lügen zu verbreiten weil Du anders nicht weiterkommst.

    Was die Firma Enke bezüglich des Steinbruches (der) am Krumtsberg und Wolfsberg bei Kittelsthal betrifft scheust Du nicht davor zurück mir Falschaussagen zu unterstellen.
    Nur weil Dein Wissen nicht reicht?
    Noch 1974-75 war dieser Aufbewahrungstressor vorhanden. Bessere lieber Deine Lücken auf und verfolge nicht ständig einzelne User Deines Hoby wegen!
    @Geoklaus

    Nur zur Richtigstellung: Du beziehst dich plötzlich und erstmalig auf andere Steinbrüche. Zitat: "(der) am Krumtsberg und Wolfsberg bei Kittelsthal betrifft".

    Hier war aber von Steinbrüchen bei Etterwinden die Rede.

    Auf den Rest gehe ich nicht weiter ein. Ist mir zu primitiv.

    Würde mich freuen, wenn es im Thema weitergeht.

    Gruß vom Edgar
    Vorsicht! Dieser Text kann Anteile von Ironie, Zynismus und/oder Humor enthalten!

  4. #29
    Avatar von Geo-Klaus
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    nein
    Beiträge
    7.142
    Tops
    Erhalten: 750
    Vergeben: 1.613

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Zitat Zitat von edgar Beitrag anzeigen
    @Geoklaus

    Nur zur Richtigstellung: Du beziehst dich plötzlich und erstmalig auf andere Steinbrüche. Zitat: "(der) am Krumtsberg und Wolfsberg bei Kittelsthal betrifft".

    Hier war aber von Steinbrüchen bei Etterwinden die Rede.

    Auf den Rest gehe ich nicht weiter ein. Ist mir zu primitiv.

    Würde mich freuen, wenn es im Thema weitergeht.

    Gruß vom Edgar

    Zur Richtigstellung: ... Firma Enke oder Etterwinden ...

    Im übrigen gab es am Krumtsberg eine Sprengstofflagerung (Tressor) und den am Wolfsberg (Tressor) Beide Brüche ehemals im Abbau der Firma Enke.

    Lange habe ich mir Deine persönlichen Anwürfe hier gefallen lassen. Einmal ist aber Ende.
    Bezüglich der Sprengstofflagerung habe ich ganz einfach meine Kenntnisse eingebracht. Du hast es auf Deine zynische Art zertreten.

    Den Schlüssel, es war ein Übrigbleibsel solcher Tresore habe ich in zwischen über ca. 40 Jahre in meinem Besitz.
    Da brauch ich nicht Leute hier die lieber Motzen als ganz einfach die Posting im Zusammenhang zu sehen.
    Geändert von Geo-Klaus (04-01-2013 um 13:24 Uhr)

  5. #30
    Avatar von Glorfindel
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    Kassel
    Alter
    47
    Beiträge
    2.991
    Tops
    Erhalten: 397
    Vergeben: 312

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Vielleicht solltet ihr Euch mal auf ein Bierchen treffen, alles andere führt doch zu nix.

  6. #31

    Avatar von Burion
    Administrator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Eisenberg/Thür. + Wiesbaden
    Alter
    66
    Beiträge
    4.822
    Tops
    Erhalten: 829
    Vergeben: 675

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    So Leute, und jetzt wieder zur Sache!
    Sonst ist hier auch bald Schluss.
    Ich bin's so langsam leid, ständig irgendwelche Threads anzusehen, bei denen spätestens nach einem Beitrag von Geo-Klaus alles eskaliert.
    Ich habe eine große Bitte: Wenn ihr unterschiedlicher Auffassung seid, dann bleibt auf der Sachebene. Bemerkungen wie "Da fehlt Dir der Sachverstand" oder "Mach Dich erstmal schlau" etc. verlassen bereits die Sachebene.

    Bitte an Edgar: Du kannst es doch! Warum reizt Dich Geo-Klaus immer gleich? Bleib doch gelassen und reagiere souverän. Du weißt doch wie das funktioniert.
    Bitte an Geo-Klaus: Nicht alles, was andere hier schreiben, ist ein Angriff auf Deine Person. Auch von Dir erwarte ich als erwachsenem Mann eine gewisse Souveränität.

    HerzlGrüße
    Jürgen
    Nichts ist so beständig wie der Wandel.

  7. #32
    Avatar von Varga
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    In der Nähe von Zürich
    Alter
    76
    Beiträge
    1.783
    Tops
    Erhalten: 786
    Vergeben: 712

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Zitat Zitat von Glorfindel Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltet ihr Euch mal auf ein Bierchen treffen, alles andere führt doch zu nix.
    Auch das führt zu nix. Vor allem bei Geo-Klaus.

    Gruss
    Crunch

  8. #33
    Avatar von sondi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ort Nähe Ohrdruf
    Alter
    69
    Beiträge
    3.878
    Tops
    Erhalten: 703
    Vergeben: 1.176

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    @ techniker

    Der User "Augustiner" hat dies richtig gesehen mit seinem Foto..."techniker"...hier noch mal von mir der Plan des Steinbruches und auch das Foto von der Hütte ?
    Unten rechst siehst du auf dem Plan dieses Rechteck eingezeichnet wo die Hütte stand zwischen den Fichten stimmt auch mit deiner Einzeichnung der Betonfläche diesbezüglich überein?

    Ich musste die Dokumente diesbezüglich erst mal auf meinen alten PC raussuchen..

    MfG sondi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von sondi (04-01-2013 um 19:27 Uhr)
    Die ganz ganz Schlauen sehen um fünf Ecken und sind geradeaus blind. (B.F.)

  9. Dateityp: jpg Betonfläche Steinbruch Crawinkel.jpg (74,3 KB, 134x aufgerufen)
  10. Dateityp: jpg karte.jpg (60,0 KB, 85x aufgerufen)
  11. #34
    Avatar von Olsen
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    737
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 40

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    An alle die hier noch klar denken können, aber ganz weit weg wohnen oder noch sehr jung sind und damit die Gesetze der ehem. DDR nicht kennen:

    Man stelle sich mal bitte den hier von GeoKlaus geschriebenen Schwachsinn bildlich vor. Die Polizei und auch die Stasi wären im Karree gesprungen und ausgerastet, wenn mein Vater im Kreis Eisenach, wenige Kilometer von der Staatsgrenze entfernt, bei einer Entfernung von mehreren Kilometern bis zur nächsten Ortschaft, einen Tresor mit Sprengstoff und vielleicht auch gleich den Zündern im Wald aufgestellt hätte.

    Dieser Blödsinn entbehrt jeder Logik und wäre ein derber Gesetzesverstoß gewesen. Der Sprengschein wäre am folgenden Tag geschreddert worden. Die Fa. Enke mag einen Stahlschrank für die kurzzeitige Aufbewahrung von Sprengstoff unter Aufsicht des Sprengmeisters besessen haben. Genutzt wurde der garantiert nur über die Frühstücks - und Mittagspause. Eine Aufbewahrung von Sprengstoff über Nacht außerhalb von gesicherten Objekten gab es nicht und niemals in der DDR heute in der BRD - auch in Kittelsthal nicht.

    Auf den Fotos in der Ermittlungsakte der BV des MfS Erfurt (liegt heute bei der BStU auf dem Petersberg und bei mir in Kopie im Regal) ist auch kein Stahlschrank für Sprengstoff oder eine Hütte im Crawinkler Steinbruch dargestellt. Sprengstoff wird in der Menge des Tagesverbrauchs vom Berechtigten nach SprengG geholt und Reste am gleichen Tag vernichtet und auch nicht etwa zurückgegeben. (Ausnahmen nach § 27 SprengG für kleine Mengen)

    Gruß Olsen

  12. #35
    Avatar von Geron
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    231
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 40

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Nur mal so kurz meine Sicht als Unparteiischer und Außenstehender und das, was ich so hier rauslese:

    Zitat Zitat von Geo-Klaus Beitrag anzeigen
    Es war noch bis in die sechziger Jahre üblich, den Tagesverbrauch an Sprengstoff für Steinbrüche so u.a. zu lagern.
    Zitat Zitat von Olsen Beitrag anzeigen
    Dieser Blödsinn entbehrt jeder Logik und wäre ein derber Gesetzesverstoß gewesen. [...] Die Fa. Enke mag einen Stahlschrank für die kurzzeitige Aufbewahrung von Sprengstoff unter Aufsicht des Sprengmeisters besessen haben. [...] Eine Aufbewahrung von Sprengstoff über Nacht außerhalb von gesicherten Objekten gab es nicht und niemals in der DDR heute in der BRD - auch in Kittelsthal nicht.
    Und jetzt bitte weiter draufhauen!

  13. #36

    Avatar von Burion
    Administrator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Eisenberg/Thür. + Wiesbaden
    Alter
    66
    Beiträge
    4.822
    Tops
    Erhalten: 829
    Vergeben: 675

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    @Ralf:
    Du weißt, ich schätze Deine Sachkenntnis sehr. Aber! Bitte vermeide Begriffe wie "Schwachsinn" oder "Blödsinn". Bitte schreibe es einfach ein wenig sachlicher.
    Vorschlag: "Das, was Geo-Klaus schreibt, kann aufgrund der damaligen Gesetzeslage so keinesfalls sein" oder so ähnlich.

    Und bevor das Hauen und Stechen jetzt gleich wieder losgeht, sollte jeder, der darauf antwortet, erst seine Birne einschalten und nicht wie ein debiler Primat darauf antworten!
    Lesen -> Verstehen -> Denken -> 47mal tief durchatmen -> dann ein Schluck aus der Pulle (wenn's denn sein muss) -> nochmal auf den Balkon gehen -> eine rauchen (wenn's denn sein muss) -> zu den Kindern gehen -> Gute Nacht sagen -> nochmal durchatmen -> und ... eeerst dann ... posten!
    Kapiert?!?

    HerzlGrüße
    Jürgen
    Nichts ist so beständig wie der Wandel.

  14. #37
    Avatar von techniker
    Nixdürfer

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Breisgau
    Alter
    62
    Beiträge
    616
    Tops
    Erhalten: 261
    Vergeben: 114

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Danke Sondi,das ist genau die Stelle ,b.z.w. das Häuschen,
    da sieht man wiedermal was du noch so alles an Unterlagen hast.
    Gruss
    der
    Techniker

  15. #38
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.823
    Tops
    Erhalten: 140
    Vergeben: 302

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Hallo,

    ich schließe mich an: Sondi hat geile Unterlagen.

    in diesem Sinne, gruss von der Leseratte
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  16. #39
    Avatar von sondi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ort Nähe Ohrdruf
    Alter
    69
    Beiträge
    3.878
    Tops
    Erhalten: 703
    Vergeben: 1.176

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    @ Leseratte

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich schließe mich an: Sondi hat geile Unterlagen.

    in diesem Sinne, gruss von der Leseratte
    Ich habe immer versucht hier Real zu bleiben..viele User verstehen eben gerade dies hier nicht ...ist ja auch egal

    MfG sondi
    Die ganz ganz Schlauen sehen um fünf Ecken und sind geradeaus blind. (B.F.)

  17. #40
    Avatar von Leseratte
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.823
    Tops
    Erhalten: 140
    Vergeben: 302

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    Hallo,

    nur mal gefragt um die Übersicht zu behalten.
    Dieser Steinbruch war doch nach Kriegsende der Fundort mehrerer Erschossener. Die Umstände hat man nicht klären können oder nicht veröffentlicht.
    Dann habe ich vor ein paar Jahren am nördlichen Ende oben auf dem Rand gestanden, in den Steinbruch geschaut und bemerkte der Rand war ein größeres Stück betoniert. Wozu und was ist der schwarze Fleck auf Sondis Foto?

    fragt sich die Leseratte
    Ich suche nicht das BZ und keine Bronzezeitgräber, ich sondle nicht.

  18. #41
    Avatar von sondi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ort Nähe Ohrdruf
    Alter
    69
    Beiträge
    3.878
    Tops
    Erhalten: 703
    Vergeben: 1.176

    Standard AW: Betonfläche am Steinbruch / Kienberg.

    @ Leseratte

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Wozu und was ist der schwarze Fleck auf Sondis Foto?
    fragt sich die Leseratte
    Wenn du den Weg auf dem Foto verfolgst und mit der Karte vergleichst dann siehst du das dort in diesem schwarzen Fleck...wie du es nennst ...die Leichen gefunden wurden ... da wo das Förderband steht
    ( ist auf der Karte eingezeichnet)

    MfG sondi
    Die ganz ganz Schlauen sehen um fünf Ecken und sind geradeaus blind. (B.F.)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •