Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415
Ergebnis 351 bis 357 von 357

Thema: Der Bierfaden

  1. #351
    Avatar von axten
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Berlin - Leipzig
    Alter
    36
    Beiträge
    629
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 91

    Standard AW: Der Bierfaden

    Hey Tunnelratz,

    danke für lustige die Antwort.

    Zitat Zitat von Tunnelratz Beitrag anzeigen
    Wenn man auf Industrieplörre steht und konservierungsmittelsüchtig ist wird das schon so sein.
    Jetzt verstehe ich den Bierfaden etwas besser. Darf ich ein Beispiel bringen um zu zeigen wie Klug ich bin? Nehmen wir ein echtes Männer Beispiel. Du kriechst 10 Stunden durch die bayrischen Voralpen, auf dem Rücken 20Kg Männerspielzeug, im Schatten sind +35°, aber Du musst ja nicht in den Schatten gehen. Der Abstieg in die Zivilisation dauert noch einmal 2 Stunden. Und dann endlich, am Rande des Waldweges siehst Du Deine Pension. Auf halber Strecke zur Pension liegt diese Waldschenke mit Freisitz unter einem schattigem Baum. Du setzt dich hin und packst Dein Häkelzeug aus, weil du ja richtig Lust hast das Deckchen noch fertig bekommen. Jetzt fällt Dir auf, dass du nur das rosa Strickgarn eingepackt hast, Du brauchst aber den Faden in der Farbe Pink! Bedeutet das für Dich, du häkelst nach so einem Tag nicht weiter?
    Und was zum Teufel willst Du Deinen Häkelfreunden sagen, welche sich gerade über Funk gemeldet und den Abstieg auch fast geschafft haben? Ich kann nicht mithäkeln, es gibt nur rosa Stickgarn?

    Das ist eine echte Männerfrage!
    Oder bin ich doch nicht so klug?

    Lachender Gruß,
    Axten
    Geändert von axten (13-04-2017 um 11:13 Uhr)

  2. #352
    Avatar von Oberlandla
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    28
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: Der Bierfaden

    Ich glaube mal es gibt überall richtig gute Biere in Deutschland...muss man(n) nur finden...n guter Kumpl hat letztens eins von der Inselbrauerei aus Rügen mitgebracht, war mir n wenig zu herb - ihm hats geschmeckt dafür sind ihm unsere hiesigen Biere nicht herb genug (trinkt aber doch gern mal n Augustiner oder lieber noch a Tegernseer Hell)...reine Geschmackssache...

    Das wird vermutlich jedem Biertrinker in die Wiege gelegt, je nachdem wo er herkommt werden die "heimischen" Biere am besten schmecken...

    oder?

    @ axten: wenn derjenige der häkelt farbenblind sein sollte wird sicherlich kein Problem geben das er sein Deckchen weiterhäkelt...aber kann der dann im Glas erkennen ob er an Helles, a Dunkles oder an Bock trinkt?

  3. #353
    Avatar von Augustiner
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    1.448
    Tops
    Erhalten: 311
    Vergeben: 184

    Standard AW: Der Bierfaden

    Als Biertrinker sollte man schon ein bitzala flexibel sein.
    Alsbald der Mutterbrust entwöhnt, wurde ich mit Augustiner Hell weiter aufgepäppelt. Augustiner Edelstoff ist dann die nächste Verweildauer, nur über die Jahre stellt sich auch mal trotz Brauindustrie das eine oder andere "schlechte" Trag'l ein, sodass mal wieder ein anderes Geschmäckle die Nerven beruhigen muss; momentan ist das "Max I. Joseph" vom herzoglichen bayrischen Brauhaus Tegernsee - Paulaner oder Löwenbräu geht z.B. bei mir überhaupt nicht.
    Andrerseits ist ein (hoffentliches) Holzfassbier egal welchem Brauers bei einem reschen Schweinsbraten immer eine gute Beigabe - die Situation diktiert das Geschehen, nämlich D U R S T.
    In Kroatien z.B. nehme ich immer tschechisches Bier - alle bekannten (Blech-)Alternativen sehen dort übel alt aus - bei Grundnahrungsmitteln kenne ich keine Kompromisse. Wasser, Hopfen und Malz >>>> Gott erhalt's .

  4. #354
    Avatar von edgar
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Thüringen
    Alter
    69
    Beiträge
    2.619
    Tops
    Erhalten: 908
    Vergeben: 363

    Standard AW: Der Bierfaden

    Wenn dann doch mal ein User in Eisenach weilen sollte, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch im "Augustiner Bräu"..........

    http://www.augustiner-eisenach.de/index.html
    Vorsicht! Dieser Text kann Anteile von Ironie, Zynismus und/oder Humor enthalten!

  5. #355

    Avatar von volwo
    Head of staff

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.372
    Tops
    Erhalten: 1.037
    Vergeben: 0

    Standard AW: Der Bierfaden

    Zitat Zitat von Augustiner Beitrag anzeigen
    Als Biertrinker sollte man schon ein bitzala flexibel sein..
    ganz genau - und es lohnt sich.

    Tallin, Estland vor drei Tagen - A. Le Coq -
    Die Brauerei ist irgendwo im Inland.
    Gibts in drei Sorten, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ich präferiere Helles und konnte in der Kürze der Zeit nur eines der Halblitergläser goutieren.
    Dazu estländisches Essen. Gebratene Würste mit zartem Rotkohl, Kartoffelmus und Senf.

    Fazit: Beides sehr lecker.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Dateityp: jpg a le coq estland volwo.jpg (93,3 KB, 21x aufgerufen)
  7. #356
    Avatar von Gasi
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    149
    Tops
    Erhalten: 58
    Vergeben: 5

    Standard AW: Der Bierfaden

    hallo Freunde,
    ein schönes streitbares Thema - auch zu Ostern. Da muss ich mich doch mal reinhängen. Umfrage: Wer ist dafür für diese jetzt kreiirten Fruchtsaftplörren den Begriff "Bier" zu verbieten? Wobei man sich dann aber auch fragen muß ob ein (Reinheits)Getränk, welches zwar nur Hopfen,Wasser und Malz enthält, dass aber über Retorten innerhalb kürzester Zeit zu "Bier" gemacht wird (und auch nach einer Zeit von 25 Jahre -in einer verschlossennen Flasche- nicht verfault) noch als -Bier- bezeichnet werden kann.
    mfg Gasi
    Geändert von Gasi (16-04-2017 um 10:39 Uhr)

  8. #357
    Avatar von Oberlandla
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    82418 Murnau, Oberbayern, Bayern, Deutschland
    Alter
    37
    Beiträge
    28
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: Der Bierfaden

    Ich würde sagen:

    Wenn sich etwas Bier nennen darf dann soll es auch nach dem Reinheitsgebot gebraut sein - man(n) will ja schließlich wissen was zu sich genommen wird, oder? Wäre doch schlimm wenn man irgendwann nachts todmüde ins Bett fällt, man schlafen will und plötzlich die Augen leuchten, nur weil man ein "Bier" getrunken hat dessen Zutaten durch Einsatz von z. B. Uran innerhalb kürzester Zeit zur Reife gebracht wurden...
    Geändert von Oberlandla (16-04-2017 um 15:20 Uhr) Grund: Was im Satzbau vergessen...

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •