Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28

Thema: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

  1. #1
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Wie man dem Schreiben entnehmen kann fehlte Rohde anscheinend teilweise die notwendige Information. Dies mag daran gelegen haben, dass Erich Koch der Projektleiter bei der Sache war :-)

    rohde_ukraine.jpg

  2. #2
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    18.1.1944 ist sie eingetroffen...

    telegramm.jpg

  3. #3
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Kurze Verständnisfrage:

    Im Brief heißt es 'Troppau in der Ukraine', im Telegramm hingegen 'Troppau im Sudentenland'.

    Troppau im Sudentenland (heute: Opava) sagt mir was, hatte denn die Landesverwaltung der Archive .. beim Reichskommissar für die Ukraine dort ihren Sitz?

  4. #4
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Das müsste Troppau im Sudetenland sein. 9/43 hat man von Kiew nach Kammenez-Podolsk verlegt, 1/44 ging es dann von Kammenez-Podolsk nach Troppau. In erster Linie geht es bei dem mir vorliegendem Schriftwechsel um Archive, man hatte sich bei der dortigen (Zweigstelle) des Reichsarchivs eingenistet.
    Geändert von Kracher (18-12-2011 um 20:09 Uhr)

  5. #5
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Danke für die Aufklärung. Ich gehe auch davon aus, dass im Brief einfach jemandem eine Unachtsamkeit unterlaufen ist und unabsichtlich Troppau in die Ukraine verlegt hat.
    Dr. Winter, das müsste dann Dr. Georg Winter gewesen sein, dessen Akten von ukrainischen Archivaren nach dem Krieg in Troppau gefunden wurden.

  6. #6
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Ja, dieser Dr. Winter taucht im Schriftwechsel ständig auf.
    Soweit ich mich recht erinnere wurden Kunst und Archive getrennt geborgen. Der Schriftwechsel verteilt sich auf 75% Archive und 25% Kunst.

  7. #7
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Hast Du was über den Transport an Kunstgegenständen, die in zwei Güterwaggons von Kiew nach Königsberg versandt wurden? Dieser Transport muss Ende Dezember 1943 stattgefunden haben und wurde von Dr. Benzing begleitet. Benzing berichtet darüber an Winter.

  8. #8
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Ja sicher Winter informiert RKU PII darüber - war Kunst und ein Parteiarchiv aus der Stadt deren Namen man so schlecht schreiben und aussprechen kann...

  9. #9
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    "hast Du was zu ...[Ukraine]" Blöde Frage von mir. ;-)

    Ukrainische Städtename wie Kamianets-Podilskyi sind echte Zungenbrecher.

  10. #10
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Parteiarchiv war aus Днепропетровск/Dnjepropetrowsk.
    Mindestens 1 nachgewiesenes Bild aus der Region und Zeit war kürzlich für 8000 Euro Startgebot in einer Versteigerung.

  11. #11
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Zitat Zitat von Kracher Beitrag anzeigen
    Ja, dieser Dr. Winter taucht im Schriftwechsel ständig auf.
    Dr. Georg Winter war nach dem Krieg der erste Präsident des Bundesarchivs. Na denn.

  12. #12
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Hier mal eine kurze Auflistung der nach Troppau verlagerten Bestände aus Kiev. Da taucht dann auch wieder der Name Lawra auf, aber auch Akten zum Thema "Magdeburger Recht" und einige Familienarchive.

    Bestandsliste Ukraine nach Troppau.pdf

  13. #13
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Das ist ein Teil der Granzin-Liste? TsDAVO 3206/5/10 fol 221-33?

    edit: Sorry, hat sich erledigt. Ich sehs gerade, dass sie es nicht sein kann.
    Geändert von vera (19-12-2011 um 10:34 Uhr)

  14. #14
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Die Granzin Liste kam mit diesem Schreiben zum Versand...

    19430217 - Granzin Liste.jpg

  15. #15
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Kracher, kurze Frage: Ich habe hier detaillierte Unterlagen über Kunst- und Kulturgut, das aus der ukrainischen Stadt mit dem unaussprechlichen Namen der SS-Schule Wewelsburg zugestellt und überlassen wurde. Inventarlisten von Gütern, die aus verschiedenen Museen in Kiew ebenfalls auf der Wewelsburg gelandet sind, sind auch dabei. Kennst Du das schon?

  16. #16
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Nein, aus dieser Ecke habe ich keine Informationen. Es waere aber mal sinnvoll einen Vergleich mit Bestands- und Abgangslisten aus Kiev zu ziehen.

  17. #17
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Die Wewelsburg als Zielort für ukrainisches Kulturgut war mir neu. Strippenzieher war wohl SS-Untersturmführer W[ilhelm] Jordan, der 1943/44 die Ukraine (für das Ahnenerbe) 'durchforstet' hatte.

    Inventarlisten seiner an die Wewelsburg übersandten und dort angekommenen Kisten mit vor- und frühgeschichtlichen Funden, Kunsthandwerk und seltenen Büchern sind vorhanden - müssen aber noch aus der Menge des zur Verfügung gestellten Materials heraussortiert werden.

    Ich fang mal an...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  18. Dateityp: jpg jordan1.jpg (133,5 KB, 26x aufgerufen)
  19. Dateityp: jpg jordan2.jpg (89,4 KB, 18x aufgerufen)
  20. Dateityp: jpg ukraine_216.jpg (80,6 KB, 23x aufgerufen)
  21. #18
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Unter weiter geht es mit einem zusammenfassenden Bericht des Ahnenerbes über die Situation in Südrussland und der Krim:


    Auf der dritten Seite:
    "Die berühmte Schmetterlingssammlung Sheljuzko aus dem Zoologischen Museum in Kiew, ca. 100 Schränke, war nach dem südlichen Ostpreußen geschafft worden und stand dort unter Aufsicht von Prof. Dr. Koehler, Königsberg."
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  22. Dateityp: jpg suedrussland_1.jpg (79,4 KB, 22x aufgerufen)
  23. Dateityp: jpg suedrussland_2.jpg (80,0 KB, 18x aufgerufen)
  24. Dateityp: jpg suedrussland_3.jpg (78,8 KB, 16x aufgerufen)
  25. #19
    Avatar von Ingwer
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    MHL / Thüringen
    Alter
    69
    Beiträge
    2.192
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 98

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    @Vera,
    Unter weiter geht es mit einem zusammenfassenden Bericht des Ahnenerbes über die Situation in Südrussland und der Krim:
    Die Seiten strotzen nur so von Fehlern. Schlimmer geht's nimmer!
    Ein schweres Erbe für die Ahnen.
    Vielleicht doch nach 45 erstellt?
    Geändert von Ingwer (22-12-2011 um 14:19 Uhr)
    Schätze gibt es Viele. Der grösste Schatz jedoch ist
    Wissen!

  26. #20
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Das Manuskript ist weder datiert noch signiert, ich kann Dir daher im Moment weder sagen wer es verfasst hat, noch wann exakt es geschrieben wurde. Es stammt aber aus Beständen des US-Nationalarchivs und diese Quelle gilt eigentlich als seriös.

    Lies auch mal den letzten Satz des neu angehängten Schreibens "Die reichsdeutsche [Schreib]Maschine ist noch unterwegs ...". Auch das könnte eine mögliche Erklärung sein. Ebenso denkbar wäre es, dass der Bericht von jemand während dessen Internierung bei den Amerikanern verfasst wurde.
    Das macht aber im Grunde nichts aus, denn die Fakten lassen sich prüfen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  27. Dateityp: jpg jordan_10_43.jpg (105,5 KB, 34x aufgerufen)
  28. #21
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Justus, ich versuche gerade herauszufinden, ob es sich um bei dem Bericht um die Rohfassung eines Manuskripts handelt, das von Franz Altheim verfasst, im Ahnenerbe-Stiftung Verlag Berlin Dahlem erscheinen sollte. Das würde die vielen Korrekturen erklären, aber sicher über die Urheberschaft bin ich mir noch nicht.

  29. #22
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Stammen die Dokumente aus Looting "Ahnenerbe" ? Eine interessante Kunstquelle könnte auch Schloss Alupka auf der Krim sein.

  30. #23
    Avatar von vera
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    654
    Tops
    Erhalten: 192
    Vergeben: 39

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Ja, ich glaube, dass er der looting-Bestand war. In den Bestand hinein geraten war ich über einen Querverweis, habe aber dummerweise kein Lesezeichen gesetzt. Vielleicht lässt sich ja über 'Ahnenerbe' und als zweiten Suchbegriff 'Jordan' der Pfad nachvollziehen.

  31. #24
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    Ja, das gibt einen guten Treffer. Heute ist mir übrigens Unverzagt in Zusammenhang mit dem Ahnenerbe aufgefallen. Ausgrabung bei Belgrad, dicke BDC Akte.

  32. #25
    Avatar von Kracher
    Exitus. Ggf. temporär

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin und Moskau
    Alter
    49
    Beiträge
    2.870
    Tops
    Erhalten: 444
    Vergeben: 379

    Standard AW: Rohde und das Kulturgut der Ukraine...

    In diese Richtungen denke ich im Moment nicht, der Fokus des Ahnenerbes lag nicht auf der Kunstrichtung die ich gedanklich präferiere.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •