Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: U-Verlagerung "Smaragd"

  1. #1
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard U-Verlagerung "Smaragd"

    Hat da jemand Infos zu?

    Grüße
    Bernd

  2. #2
    Avatar von Koenigsberg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    78
    Beiträge
    628
    Tops
    Erhalten: 101
    Vergeben: 144

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Ich hab mal gehört das die in der Gegend um Mainz gewesen sein soll.
    Aber Genaues kann ich Dir so auch nicht sagen.

  3. #3
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.774
    Tops
    Erhalten: 1.661
    Vergeben: 1.919

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Zuerst einmal den Wichert befragen, dann die Grüne Liste des BUA und schon hat man einen Ansatz.

    MfG

    Conny

  4. #4
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Weder im Wichert, noch im der anderen "Fachliteratur" sind brauchbare Hinweise zur Verlagerung drin.
    Die Anlage soll in Mainz Weisenau gewesen sein. So viel hab ich schon mal rausgefunden. Ich hab auch mal ne Anfrage an die Stadt geschickt. Mal sehen, ob was dabei rumkommt.

  5. #5
    Avatar von Koenigsberg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    78
    Beiträge
    628
    Tops
    Erhalten: 101
    Vergeben: 144

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Ist denn überhaupt etwas bekannt von dieser Anlage?
    Was sagen die üblichen Verdächtigen außer Wichert? Dorsch z. B.
    Größe? Verlagerter Betrieb? Nicht das da eine Anlage in Größe eines Eiskellers bei rum kommt.

    @Conny

    die Grüne Liste des BUA sagt mir so nichts.
    Kannst Du mich darüber mal aufklären?
    Geändert von Koenigsberg (30-11-2010 um 17:52 Uhr)

  6. #6
    Avatar von emu
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Basel
    Alter
    50
    Beiträge
    449
    Tops
    Erhalten: 106
    Vergeben: 114

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Ich bin ja ursprünglich aus Mainz..tippe mal auf die Wormser Strasse 155..das ist alles unterkellert dort und meine alte Hauswirtin sagte immer, dass im Krieg irgendetwas dort vor sich ging.(was genau, wollte sie mir damals nicht sagen).Es ist ja das Gelände einer ehemaligen Brauerei mit Eiskellern.Wenn man von dort hochläuft Richtung Spielplatz (Dr.Friedrich Kirchhoff Siedlung) ist dort ein vermauerter Tunnel, der laut meiner ehemaligen Nachbarn ganz tief bis zur Altstadt führen sollte..
    Geändert von emu (30-11-2010 um 19:21 Uhr)
    "Wir werden innerlich nicht glücklicher, wenn wir mehr Speck essen können"

  7. #7
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.774
    Tops
    Erhalten: 1.661
    Vergeben: 1.919

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Hast Du eine alte Postleitzahl? Nicht das ich mir in der Liste des Bundes Umweltamtes den Wolf suche. Es ist das sogenannte Altlasten Schadkataster. Versuche ich es einmal.


    In Mainz habe ich außer Sprengstofflager, einer Heeres Muna, Zünderherstellung, Herstellung von Explosivstoffen und Zusatzprodukten, Explosivstofflager, Munilager und Flugplatz nichts weiter finden können.

    MfG

    Conny

  8. #8
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.774
    Tops
    Erhalten: 1.661
    Vergeben: 1.919

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    In der Liste sind nur vorhanden:

    Mainz selbst, dazu
    -Bischhofsheim
    -Kesseltal
    -Gonsenheim
    -Uhlenhorn
    -Mombach

    MfG

    Conny

  9. #9
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.774
    Tops
    Erhalten: 1.661
    Vergeben: 1.919

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Hier ein Link:http://mainz.vvn-bda.de/AFSR-Zwangsarbeit.php


    Hier noch etwas zum Googeln. Einfach Mainz Weisenau Rüstung eingeben.

    Zement - Home | Green Tube Video - Green BD
    Hier zu sehen die Anlage B der beiden unterirdischen Rüstungsfabriken. ... Sprengung Zementwerk Mainz Weisenau 13.11.2009 (Wärmetauscher Heidel...
    greenbd.info/Zement/Im CacheZu Mr. Wong hinzufügen

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (30-11-2010 um 22:44 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Ich danke Euch schon mal vielmals für Eure Infos.
    Wie gesagt, im Wichert ist nix zu finden. Ich hab die Info aus den JIOA Final Reports.
    Den Dorsch hab ich nur mal überflogen, was auf Grund dessen Qualität sehr auf die Augen geht.

    Heute mittag hab ich ein bißchen Zeit. Da werd ich mal weitersuchen.

    Grüße
    Bernd

  11. #11
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Hmmm, hätt hier noch nen Plan von ner Stollenanlage vorliegen. Steht allerdings Mainz "Gustavsburg" drunter.
    In Weisenau wäre ein Steibruch neben der Fa. Heidelberger Zement. Das würde passen.
    Geändert von Hülse (01-12-2010 um 16:26 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.774
    Tops
    Erhalten: 1.661
    Vergeben: 1.919

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Hallo Berd, ich tippe wie Du auf Weisenau und den Steinbrucch. Dort die unterirdischen Anlagen der Zementfabrik. Kriegswichtig waren diese Betriebe allemal.


    Kann ja auch im Altlasten Schadkataster nicht auftauchen, wenn es eine Zementfabrik war. Eine Ölraffinerie würde genannt sein, oder Fabriken für Militärtechnik usw. Ist eben blöd, wenn solche Betriebe nicht erfasst werden. Da könnte man die Liste komplettieren. Zumindest könnte ich eine Anlage dem Wichert hinzufügen, aber nur mit der Kataster Nr. der Reichsstelle für Bodenforschung bzw. Raumordnung oder der zuständigen RüIn.

    MfG

    Conny
    Geändert von Conny (01-12-2010 um 20:42 Uhr)

  13. #13
    Avatar von Koenigsberg
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    78
    Beiträge
    628
    Tops
    Erhalten: 101
    Vergeben: 144

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    In der Demontageliste tauchen mehrere Betriebe aus Mainz auf.

    1. Sauerstoff-Werke, Mainz
    2. Degussa, Mainz Mönsbach (2 Werke)
    3. Fa. Döving, Mainz

    Vielleicht ist das hilfreich.

  14. #14
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Dankeschön. Sauerstoff-Werke klingt interessant.
    Auf dem Stollenplan ist ein "MAN" Stempel drauf.

  15. #15
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Liest hier eventuell ein "aktiver" Mainzer mit, der mal schnell nachschauen kann?
    Ich hätt ca. 1,5 Stunden Fahrzeit......

  16. #16
    Avatar von Hülse
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    743
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 34

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    BINGO !!!!!
    Ich hab´s mit den Wörtern "Stollen Mainz Weisenau" ergooglet.....

    http://books.google.de/books?id=E0mG...isenau&f=false

  17. #17
    Avatar von Conny
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.774
    Tops
    Erhalten: 1.661
    Vergeben: 1.919

    Standard AW: U-Verlagerung "Smaragd"

    Also doch Zementwerk und der Stollen für die Standortkommandantur. Das ist es eben bei den Lagern. Oftmals ein echtes Durcheinander. Zuständig für den Barackenbau und Erstbelegung MAN und danach Weiterverwendung für andere Bedarfsträger.

    MfG

    Conny

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •