Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

  1. #1
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Als ich letztens in Hagen war, um mich ein bisschen durchs Dickicht zu treiben, habe ich einen komplett vermauerten (mit schönen alten gebrannten Ziegeln )Eingang gefunden, der aussieht als würde er zu einer U-Verlagerung gehören. Dazu kommt, dass in einer Entfernung von ca. 100-150m eine Bahnstrecke endet, die auf den Eingang zuzuführen scheint.
    Deshalb hier meine Frage an alle User aus dem Bereich Hagen, kennt jemand von Euch diesen Eingang?
    Gibt es einen Zweiten und wenn ja, meldet euch per PN zu einem gemeinsamen Treffen mit mir (aber bitte nur, wenn ihr etwas zum Objekt verraten könnt).

    Ich hoffe ja nicht ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Dateityp: jpg Verlagerung X.jpg (27,7 KB, 183x aufgerufen)
  3. #2
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Ach ich habs vergessen und bevor die Zweifler wieder auf den Plan treten....

    Der Eingang ist schon größer (ist etwas mehr als die Hälfte, schätze ich), weil sich davor ein Hügel befindet hinter dem der Eingang an und für sich "verschwinden" sollte.
    Geändert von Erdmann 1 (23-11-2009 um 21:57 Uhr)

  4. #3
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Moin,

    ich habe mir erlaubt, das Bild mal ein bisschen Aufzuhellen...daß man auch was erkennt.
    Hilfreich wären auch Geokoordinaten dazu...dort war nämlich die Anlage Schwalbe 1 sowie U-Verlagerung "Pyrit" bei Hagen usw. (Treibstoff Herstellung) Bauherr der Anlage war die Firma Rhein-Braun-Union Wesseling.Die Baudurchführung wurde von der OT-Einsatzgruppe Hansa, aus Essen geleitet.....nicht dass es zu Verwechslungen kommt.

    LG
    Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mercedes-Diesel (25-11-2009 um 16:44 Uhr)

  5. Dateityp: jpg Verlagerung X.jpg (45,3 KB, 175x aufgerufen)
  6. #4
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Ok, heller ist das Bild jetzt schon, aber mehr als die wundervoll eingearbeitete Mauer sieht man eh leider nich
    Aber für Leute mit etwas schlechterem Bildschirm, ist es bestimmt eine Hilfe (danke für deinen Job (sollte nich heissen, das Du nen schlechten Bildschirm hast))!
    Mit der Verlagerung Schwalbe 1 kommt nicht hin, da im Lennegebirge und auch anderes Gestein und Pyrit ist in den Dolomitbrüchen (die sind glaube ich, noch im Betrieb). Hat auch nichts mit Meise oder der anderen Tunnelverlagerung zu tun, da wir als Kinder schon im Tunnel dort waren.
    Bei Pyrit könnte ich nochmal schauen, da es bis jetzt, meine ich, noch nicht so richtig feststand wo sie war.
    Auf alle Fälle ist das Ding recht gut versteckt und man kommt echt schwer auf die Idee, das dort was sein könnte. Mehr kann ich leider dazu nicht als Tipp geben.
    Also mit Koordinaten tue ich mich ganz schwer...erstmal ist es auf Privatgelände und zweitens sind mir die letzten Brombeerstachel erst vor ein paar Tagen aus dem Bein "gewachsen", was heißen soll, wenn es dort was zu sehen gibt dann erstmal für mich, oder zusammen.
    Soviel gesunden Egoismus möchte ich doch noch in Anspruch nehmen

  7. #5
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Zitat Zitat von Erdmann 1 Beitrag anzeigen
    Bei Pyrit könnte ich nochmal schauen, da es bis jetzt, meine ich, noch nicht so richtig feststand wo sie war.
    Guck mal hier www.7grad.org - U-Verlagerungen in NRW - U-Verlagerung Eisenkies

    Zitat Zitat von Erdmann 1 Beitrag anzeigen
    Also mit Koordinaten tue ich mich ganz schwer...erstmal ist es auf Privatgelände und zweitens sind mir die letzten Brombeerstachel erst vor ein paar Tagen aus dem Bein "gewachsen", was heißen soll, wenn es dort was zu sehen gibt dann erstmal für mich, oder zusammen.
    Soviel gesunden Egoismus möchte ich doch noch in Anspruch nehmen
    Sollte auch keine Anspielung sein. Du hast Recht... einmal Koordinaten ... haufenweise Neugierige.
    Es sollte nur für mich der besseren Orientierung dienen.
    Dann sag ich einfach mal...viel Spaß beim gucken.

    LG
    Andreas

  8. #6
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Danke für´n Link

  9. #7
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Gern geschehen...

  10. #8
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    @M-D
    schade, auch nur die bekannten Sachen...
    Werde, wenn´s Wetter besser ist, mal auf Tuchfühlung mit dem evt. Besitzer gehen. (Flasche Korn und 2-3 Andreaspils(wenn es das noch gibt?). Vielleicht geht da ja was?

    Noch ne Frage, wie ist das mit dem Besitzanspruch für dieses Objekt. Wenn es auf Firmengelände liegt, ist es dann im Besitz des Eigentümers oder hat das Bundesvermögensamt da den "Daumen drauf"?

  11. #9
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Hmm, gute Frage. Ich würde Laienhaft sagen der Besitzer der Liegenschaft. Wenn ich dass richtig gelesen habe, ist es ja nicht mehr wie eine große Höhle...kein Technik...nix drin.
    Wenn da jemand was zu sagen hätte, dann höchstens das Bergamt.

    LG
    Andreas

  12. #10
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    @M-D
    "ne" das ist es ja, ich weiß bis jetzt nur, dass dort dieser anscheinend vermauerte Eingang ist, wie auf dem Bild zu sehen. Aber das macht mich halt ganz "ungehalten", habe die sprichwörtlichen Hummeln im Hintern und weiß nicht, wie ich´s anstellen soll, dort auf legale Weise "mein Anker zu werfen".
    Aber ich sehe eh schwarz, weil ich nicht glaube, dass wer auch immer eine noch oder wieder verschlossene Anlage die anscheinend nicht sehr bekannt ist, durch eine "popelige" Privatperson mit etwas komischem Hobby besichtigen lassen möchte!!!
    Das macht mich dann schon etwas betroffen, wenn Du weißt was ich meine?!

  13. #11
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Glaub mir, ich kann Dich voll und ganz verstehen.

    Versuche einen Kontakt mit dem Besitzer der Liegenschaft aufzubauen, gebe Dich bzw. dein Hobby zu erkennen. Mit viel Glück und Freundlichkeit wird er Dir vielleicht Deinen Wissensdurst stillen und erzählen.
    Versuche ihn ein wenig vom Hobby zu faszinieren.
    Beobachte wie er im Gespräch reagiert, ist er dir gut gesonnen, würde ich fragen, ob du ein paar Steine herausnehmen darfst und nachher wieder sorgsam verschließt -du kennst bzw. hast garantiert auch einen Kumpel der Mauern kann-.
    Wenn er das zulässt, wurde ich dem eine schöne Flasche irgendwas Edeles kaufen und schenken...und mach die Mauer wieder ordentlich dicht, Fertigmörtel gibt es in jedem Baumarkt für kleines Geld.
    Manche sind wirklich ganz nett..wenn man mit Freundlichkeit & Ehrlichkeit entgegen tritt.

    So würde ich es zumindest angehen.

    LG Andreas

  14. #12
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Guter Tip!
    Mit Freundlichkeit hätte ich es auch probiert, aber das mit dem wieder ordentlich zu machen ist fein.
    Renoviere (hab´s bald selber gebaut ) seit 5 Jahren "unser" Häuschen, dürfte also kein Problem sein.
    Muß jetzt nur noch mit dem Wetter, dem Mut und der Kohle passen, dann stehe ich vor´m Felsen.
    Die "Hummeln" werden immer fetter ...

    Wird bestimmt ein interessantes Jahr !?, hoffe mein Horoskop passt (schaue ansich nur auf sowas, wenn ich ne Bildzeitung sehe(möchte wissen was garantiert nicht passiert)) aber diesmal habe ich mir eins im Net angeschaut und was soll ich sagen (endlich hat sich die ganze Arbeit alles Lesen und studieren gelohnt, dieses Jahr werden sie die Früchte ihrer Arbeit ernten. Viele kleine Reisen werden anstehen, bevor sie endlich eine große machen werden. Bla bla bla), bei sowas glaubt man doch gerne, oder nich

  15. #13
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Na siehste...selbst ist der Mann dürfte dann kein Problem sein.
    Mit Freundlichkeit kann man sehr viel erreichen...und wenn`s nicht klappt...ein Versuch war es allemal wert.
    Vielleicht hast du ja Glück und man lässt Dich einen Blick werfen und Du erfährst nebenher noch so einiges...ich wünsche es Dir, dass es klappt.
    Allemal besser, als da heimlich bei Nacht & Nebel auf zu schlagen...das würde mir als Besitzer auch den Puls hochtreiben.

    LG
    Andreas

  16. #14
    Avatar von Erdmann 1
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW am Teuto
    Alter
    54
    Beiträge
    164
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen


  17. #15
    Avatar von oxmox
    Explorate User

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    12
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    ja hallo aus dem schönen hagen!

    was ist denn wohl draus geworden? hier ist ja trotz leerer kassen einiges umgebaut bzw. abgerissen worden. hoffe, da war nicht auch dieses objekt dabei. warst du dran/drin? was ist es? *neugierig frag*

    sollte der verfasser nicht mehr aktiv sein hier, sorry für die störung der totenruhe

  18. #16
    Avatar von Mercedes-Diesel
    Explorator

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    3.742
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 709

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Oxmox, keine Ahnung. Der User Erdmann1 war laut seinem Profil das letzte mal am 25-02-2010 Online.

  19. #17
    Avatar von BlackNoir
    Stammuser

    Status
    Offline
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    34
    Tops
    Erhalten: 68
    Vergeben: 12

    Standard AW: unbekannte U-Verlagerung in Hagen

    Schwalbe ist nicht in Hagen...

    Auch wenn es ein alter Thread ist, handelt es sich vermutlich um vermauerte Eingänge zu einer Höhle (schlagt mich aber nicht welche)...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •